Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Di 23. Apr 2019, 01:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 13:26 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 886
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
Ich sehe im Forum immer wieder mal div. Anfragen/Infos bzgl. Motorradnavis, Halter dafür etc..

Jedes mal frage ich mich: WOZU???

Nun würd mich das wirklich mal interessieren, darum stelle ich euch die Frage:

Wozu soll ein eigenes Navi für das Motorrad gut sein?
Was kann es besser als z.b. ein einfaches Smartphone mit NaviSoftware?
Was rechtfertigt den Preis um den ich schon locker ein ordentliches Smartphone (das noch viel mehr kann) bekomme.
Warum wieder ein Extra-Gerät das zumeist nur zuhause rumliegt und nur bei Touren zum Einsatz kommt bei denen die Strecke nicht bekannt ist.

Abgesehen von der Ablenkung eines Navi vom Straßenverkehr - die ja bei PKW und Motorrad die gleiche ist - nur beim Motorrad ungleich schlimmere Folgen haben kann.

Bin gespannt auf eure Infos und Kriterien.

Ein klein wenig vielleicht auch als Anreiz gedacht, dass für den Zweck vielleicht gar kein teures Navi gekauft werden muss...


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Aug 2014, 21:57
Beiträge: 119
Images: 4
Wohnort: Berlin
Modell: MT-09
Name: Nikita
KM-Stand: 6200
ABS: Ja
Wasserdicht, robuster und zum Teil die Funktion "kurvenreiche Strecke" fällt mir ein.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 14:04 
um von a nach b zu fahren, genügt auch ein autonavi oder eine smartphonelösung. ein motorradnavi kann halt auch kurvenreiche strecke und ist unempfindich gegen regen und vibration.
wenn man sich selber gerne möglichst kurvenreiche interessante strecken planen will, kommt man um ein navi mit importfunktion nicht herum.
http://www.motoplaner.de/#v4&50.65261,10.84906,1,0,0;50.59102,10.96257,1,0,0;50.59175,11.02591,1,0,0;50.58158,11.05154,1,0,0;50.62464,11.15273,1,0,0;50.65825,11.31735,1,0,0;50.62819,11.42678,1,0,0;50.59912,11.51662,1,0,0;50.64069,11.60360,1,0,0;50.60613,11.64795,1,0,0;50.58884,11.72063,1,0,0;50.57740,11.80777,1,0,0;50.55818,11.73643,1,0,0;50.54378,11.71693,1,0,0;50.50852,11.73313,1,0,0;50.48651,11.68331,1,0,0;50.48952,11.61894,1,0,0;50.55988,11.43148,1,0,0;50.53630,11.41749,1,0,0;50.52651,11.29050,1,0,0;50.51988,11.16585,1,0,0;50.54629,10.92055,1,0,0;50.65161,10.84674,1,0,0&&0,0
man plant sowas mit motolaner oder tyre, exportiert das ganze im entsprechendnen format (itn z.b. für tom tom) und zieht es in den entsprechenden ordner des motorradnavi.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 14:07 
Offline

Registriert: Mi 3. Jun 2015, 14:04
Beiträge: 48
Images: 9
Modell: -
Name: Keiner
KM-Stand: 0
Ein wirklich für Motorradfahrer gemachtes Navi läßt sich mit Handschuhen bedienen. Und es berücksichtigt bei der Routenplanung, wenn Strecken ausschließlich für Motrorräder gesperrt sind. Das ist bei Navis, die für PKW routen, nicht der Fall. Ich selbst nutze auch nur ein normales Navi, habe aber darauf geachtet, daß es nicht nur für PKW und Fußgänger, sondern auch für Motorräder routen kann.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 14:08 
Offline

Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:50
Beiträge: 535
Images: 5
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
Alleine die Hardware ist schon ein riesen Unterschied.

- Sonnenlicht geeignetes Display
- Halterung für Motorrad (Handy braucht eine Tasche oder Klemmhalterung, die ggf. nicht sicher ist)
- Stromversorgung (meist im Halter integriert vs. extra Kabel)
- Regentauglichkeit
- Hitzetauglich (ein Handy, das 8h in der Sonne dauernavigiert ist am Ende schon sehr sehr heiss - ob das gut tut...)


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 14:10 
Offline

Registriert: Mi 1. Apr 2015, 20:03
Beiträge: 5
Images: 0
Wohnort: Grünberg
Modell: MT-09 Tracer-
Name: Matze
KM-Stand: 3500
ABS: Ja
Bedienung mit dem Handschuhen, "kurvenreiche Strecken"-Planung und die Halterung sprechen ganz klar für ein extra Motorrad-Navi.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2014, 09:09
Beiträge: 2186
Wohnort: Teuto, The Dutch Mountains
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Die Bedienung ;)



Eine Route kann ich genauso gut auch mit dem Handy machen. Die Software von Navigon finde ich sogar besser als als Garmin :shhh:


Aber für alles andere musst du anhalten, Handschuhe ausziehen, und tippen :think:
Ist immer nett, wenn du ne Truppe im Schlepp hast, (Wenn du alleine unterwegs bist, nenn es halt Luxus ;) )

Ich hab 4 Grosse Tasten die man mit Handschuhen während der Fahrt bedienen kann.

Das heisst, wenn es regnet oder spät wird, schalte ich ruckzuck von "schön" auf "schnell" um.

Die Strecke ist gesperrt ? Ein klick und weiter über Umleitung . :dance:

Um 18.00 Uhr muss ich in XXX sein ?? Also düse ich erst mal zig zag in der Gegend rum, bis das Navi sagt, daß wenn ich jetzt abbiege, bin ich um 18:00 am Ziel ;)

Die Strecke passt dir nicht, einfach schnell ne andere wählen, (Geht so flüssig, merkt keiner von deiner Truppe) :shhh:

Routen hat mein Kumpel/Vorfahrer oft auf ner Sim-Karte gezogen, die schiebe ich vor Ort in mein Navi, und hab die Tour auch. (Geil, wenn die Gruppe sich mal teilt) :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Mai 2014, 14:27
Beiträge: 347
Images: 13
Modell: -RN29
Name: Lisa
KM-Stand: 20500
ABS: Ja
Blitzenwarnung :shifty:

_________________
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 14:48 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 886
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
Super, ist damit schon besser nachvollziehbar für mich.

Insbesondere Bedienung mit Handschuh.

Die Punkte Temperatur, Halterung, Wasserdicht, Lesbar, Vibrationsanfällig sehe ich nicht so unbedingt, das können Handys heute auch ohne große Probleme.
Aber jeder hat natürlich unterschiedliche Bedürfnisse und bzgl. Bedienung kann ein Smartphone da schon unpraktisch sein.

:naughty: Blitzerwarnung - nananana... hat bestimmt keiner, darf man ja nicht :shhh:


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2014, 09:09
Beiträge: 2186
Wohnort: Teuto, The Dutch Mountains
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Plüschpuschel hat geschrieben:
Blitzenwarnung :shifty:


Funktioniert auf meinem Navi nur im Ausland, :(
Wäre also ein Punkt für´s Handy :think:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2014, 09:09
Beiträge: 2186
Wohnort: Teuto, The Dutch Mountains
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
yamo01 hat geschrieben:
Insbesondere Bedienung mit Handschuh.


Man kann auch so Silberfäden für die Handschuhe kaufen, dann kann man auch das Handy damit bedienen .......... Theoretisch :whistle:

Stichwort grosse Tasten :dance:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 18:59
Beiträge: 2549
Wohnort: Forst
Modell: -
Name: lehmann
KM-Stand: 50000
ABS: Ja
was mich vom Handy-Navigieren abhalten würde,wäre zumindest im Sommer die Hitze wo das Smartphone aushalten soll. Es wird im Auto beim navigieren schon so heiss,das ich es danach nur ungern in die Hosentasche stecke.Jetzt würde im Sommer noch die Sonne drauf scheinen,letzten Freitag hatten wir hier 34 Grad im Schatten, da steigt ein Handy irgendwann aus. Mit Glück ist es dann nicht kaputt...

_________________
immer oben bleiben!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 20:58 
Offline

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 08:05
Beiträge: 461
Wohnort: Wo der Rhein am schönsten ist
Modell: Aprila Shiver ex MT
Name: Juergen
KM-Stand: 33000
ABS: Ja
Habe bis letztes Jahr diverse Motorrad Navis im Einsatz gehabt, BMW Navigator, Garmin, Tom Tom. Derzeit erkunde ich Eifel, Belgien, Niederlande, Bergisches, Sauerland, mit der ollen Karte im Tankrucksack.

Sehr spannend. Denn die Strecken die ich fahre, scheinen von den gängigen Navis gar nicht als "kurvenreiche Strecke" empfohlen.

Danke, liebe Karte, denn so kann man in Ruhe seine Runden drehen und hat nicht stândig einen Supersportler am Hinterrad, der eine Competition fahren will :))

Spass beiseite, hat auch wieder was, die Motorrad Navis sind schon toll, aber viiiiiel zu teuer....

_________________
V 2 ex MT09


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2015, 08:17 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 07:16
Beiträge: 403
Wohnort: Köln
Modell: Mt-09
Name: Nat
KM-Stand: 12700
ABS: Nein
Tja, genau dieselbe Frage stellte ich mir auch.

ich benutze eine Galaxy Note 2 mit der Navigon Select Software (+ unzähligen in-App-Käufen...).

Diese Software auf dem rieseigen Galaxy Note 2 Display, dass die meisten Motorrad Navys in Größe und Features übertrifft, kann genau das, was auch alle Motorrad-Navis können und darüber hinaus eben noch viel mehr.

Nicht nur kann ich auch Strecken extra fürs Motorrad im Routenprofil anlegen, ich werde auch, wenn man das möchte, frühzeitig vor Blitzern und Verkehrsstörrungen gewarnt und ggf. umgeleitet. Das Display kann ich mit dem Handschuh bedienen. Das Handy selbst habe ich in meinem Tankruckssack verstaut, mit HItze habe ich noch nie ein Problem gehabt. Wasser kommt da auch nicht durch.

Fazit: Wer so ein "Phablet"-Hany hat, braucht nicht wirklich diese groben, uneleganten Motorrad-Navis.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2015, 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2014, 09:09
Beiträge: 2186
Wohnort: Teuto, The Dutch Mountains
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Wie geschrieben, wenn du nur eine fertige Route fahren möchtest reicht das oder ist teilweise sogar besser.
Nur wenn du wärend der Tour regelmäßig was ändern willst, wirst du mit der kleinen Tastatur nicht glücklich :roll:

Zum Thema "Wasserdicht brauch ich nicht."
Gerade wenn es regnet möchte ich nicht den Weg suchen, sondern mit dem Navi schnellstmöglich zum Ziel ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2015, 10:23 
Offline

Registriert: Sa 1. Mär 2014, 08:40
Beiträge: 226
Modell: -mt09
Name: SPK
KM-Stand: 11000
ABS: Ja
Hallo,

die hier aufgeführten Argumente FÜR NAVIs sind in meinen Augen Blödsinn....
Ein Smartphone kann ohne Probleme komfortabel und sicher angebracht werden. (Wasserdicht etc)
Vibrationen sind dem Smartphone scheißegal....

Die Funktion "kurvenreiche Strecke" bzw "schöne Route" kann zb Navigon sehr gut. Zudem kann jeder seine Routen am PC planen und aufs smartphone exportieren.
Mit all meinen Motorradhandschuhen, Dainese, Büse etc kann ich das Smartphone problemlos bedienen. (dauert immer ein paar tage, bis sie eingetragen sind.)

Im direkten Vergleich mit TomTom Navi fürs Motorrad war das Smartphone in Verbindung mit Navigon deutlich besser, schneller, genauer, besser ablesbar UND einfacher zu montieren, schöner, praktischer usw usw.....

Also ich kann dem threadersteller zur beipflichten - motorradNAVI´s sind Auslaufmodelle sofern man ein leistungsfähiges Smartphone besitzt.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2015, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Okt 2013, 20:41
Beiträge: 585
Images: 14
Wohnort: NRW
Modell:
Name: Ralf
KM-Stand: 40000
ABS: Ja
Du hast sicher recht mit der navigon app, nur ist es nach wie vor nicht möglich Routen bei den Androiden Handys zu importieren. Aber das Thema hatten wir schon ein paar mal. Ich selbst benutze immer noch ein in die Jahre gekommenes 2510 navigon, welches immer noch top Software drauf hat. Aufn Z1 habe ich auch die Navigon app um von A nach B zu kommen.

_________________
Gruß Ralf
MT09 SR (nackt)


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2015, 11:33 
Offline

Registriert: So 15. Feb 2015, 16:22
Beiträge: 7
Modell: -
Name: Marcel
KM-Stand: 0
ABS: Nein
Das stimmt so nicht. :naughty: Mit Motoplaner eine Route erstellen und dann aufs Handy schicken.Mit OsmAnd Navi app importieren und los gehts. :dance: Klappt bei meinem Sony einwandfrei.
Ich finde Motorradnavis völlig úberteuert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2015, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Okt 2013, 20:41
Beiträge: 585
Images: 14
Wohnort: NRW
Modell:
Name: Ralf
KM-Stand: 40000
ABS: Ja
Ja bei anderen apps geht das ja auch ganz gut wie zb. Copilot oder andere. Nur leider nicht bei der navigon app.

_________________
Gruß Ralf
MT09 SR (nackt)


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2015, 11:49 
Offline

Registriert: Sa 1. Mär 2014, 08:40
Beiträge: 226
Modell: -mt09
Name: SPK
KM-Stand: 11000
ABS: Ja
Lokonda hat geschrieben:
Du hast sicher recht mit der navigon app, nur ist es nach wie vor nicht möglich Routen bei den Androiden Handys zu importieren. Aber das Thema hatten wir schon ein paar mal. Ich selbst benutze immer noch ein in die Jahre gekommenes 2510 navigon, welches immer noch top Software drauf hat. Aufn Z1 habe ich auch die Navigon app um von A nach B zu kommen.


ich sagte doch "Also ich kann dem threadersteller zur beipflichten - motorradNAVI´s sind Auslaufmodelle sofern man ein leistungsfähiges Smartphone besitzt."

Android und "leistungsfähiges Smartphone" ist ein Widerspruch in sich :D


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]     Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz