Tacho etwas mittiger - mal wieder

  • #281


    An den 3D-Drucker der Firma möchte man mich nicht dranlassen...


    Daher habe ich mir kurzentschlossen einen Da Vinci Junior bestellt :dance:


    http://www.amazon.de/XYZprinti…8-1&keywords=vinci+junior


    Die Tage der Papp-Prototypen und Papp-Lackierschablonen sind damit gezählt


    Freu mich wie ein kleines Kind und habe schon so einige Ideen für 3D-Logos 8-)

    4 Zylinder sind einer zuviel...


    My Yamaha History: RD125 (1984), FZ750 Genesis (1987), FZ6 (2002), R6 (2006), FZ6 Fazer S2 (2007), MT-09 (2013), MT-09 (2017)

  • #283

    nicht nur das...es gibt sogar orangenes Filament dafür :whistle:


    Daraus liesse sich bestimmt das eine oder andere Goodie für ne Bazinga Orange herstellen...

    4 Zylinder sind einer zuviel...


    My Yamaha History: RD125 (1984), FZ750 Genesis (1987), FZ6 (2002), R6 (2006), FZ6 Fazer S2 (2007), MT-09 (2013), MT-09 (2017)

  • #284


    Der war gut Kollege


    Besucht meinen Umbauthread

  • #285


    Jawoll :D


    Ein riesen schritt für den Prototypenbau ;)


    Du wirst sicher viel Freude damit haben, und ich gönne es dir :D


    Grüße

  • #286


    Liebe Mt-09er
    ich bin neu hier und hab mich den ganzen Abend durch die 15 Seiten des thread gekämpft: wirklich enorme Entwicklungsarbeit, beim nächsten Schwung C-Modell mit USB bin ich ein weiterer Abnehmer. Das erreichte Niveau der Teile wäre schon für eine Vermarktung außerhalb des Forum geeignet (wenn denn der Erfinder dies überhaupt möchte), was glaubt Ihr, wieviel von 10 MT-09-Fahrern sich so ein Teil anschrauben würden ?


    Grüße aus MD


    Stefan

  • #287


    Wen interessiert, was andere wollen ? Es geht doch nur darum, was einem selber gefällt, oder ?
    Gerade beim Motorrad wollen doch die wenigsten das, was alle haben, oder ?


    Ich finde Marki's Sachen super, aber ich sehe aktuell bei meinem Tacho keinen Handlungsbedarf,
    ich finde das unsymmetrische Design zum Character der 09 gehörend.Das ist aber nur meine
    persönliche Meinung, die ich auch jederzeit ändern darf :-D


    Vermarktung undso...Du unterschätzt, was alles an dem Verkauf eines offiziellen Produkts dranhängt.Gewerbesteuern, Produkthaftung, ABE etc...
    Das ist der Grund, warum vieles einfach massiv teurer wird, sobald es gewerblich hergestellt / vertrieben wird.Gesetze und Vorschriften und
    natürlich auch Anschaffungen wie 3D Drucker und Software usw. oder auch Versicherungen.


    Nimm z.b. mal den Rehoiler...super Projekt und meiner Meinung nach teuren kommerziellen Lösungen wie Scottoiler eSystem überlegen.
    Stell Dir mal vor, der Entwickler würde ein richtiges, fertiges Produkt vergleichbar zum Scottoiler auf den Markt bringen.Wie lange würde der als Privatperson
    den Konkurrenzkampf gegen eine Firma durchhalten ? Da brauch doch nur mal da Finanzamt ne Steuerschätzung vorab machen und dann wollen die
    auf einmal x-tausend Euro Steuern haben.Oder Scottoiler überzieht Dich mit einer Patentklage, das kannst Du als Privatmensch finanziell in keinem Fall
    durchstehen, egal ob die Recht haben oder nicht, die machen Dich allein über Anwaltskosten schon fertig.


    Meiner bescheidenen Meinung nach ist Deutschland kein Land der Erfinder mehr, nicht, weil es keine Erfinder mehr gäbe, sondern weil es keine guten
    Bedingungen gibt.Die Bürokratenärsche haben die Oberhand gewonnen, leider....

  • #288

    ab Zeile 3 hast Du meine volle Zustimmung,
    meine Frage zielte auf die Einschätzung des Nachfragepotentials ... und damit auf die Chance / Motivation, die Produktion der Kleinserie am Leben zu erhalten
    ich hab selbst ein Unternehmen aus genau den von Dir genannten Gründen nach 3 Jahren wieder aufgegeben - meine Frau, selbst ist Rechtsanwältin, hat mich gliech zu den echten Spezialisten (Wettbewerbs- und Onlinerecht) durchgewunken ... da braucht man sich nicht wundern, dass Deutschland als Produktionsstandort mit dem viel gelobten (aber geschundenen) Mittelstand kaputt reguliert wurde ... aber das ist nicht das Thema in diesem thread

  • #289

    Wenn ich ehrlich bin möchte ich gar nicht woanders verkaufen...


    Mache das alles hier nur zum Spass ohne finanzielle Interessen


    Auf einen 3D-Drucker war ich schon lange scharf - durch die Teile hatte ich endlich einen Grund :mrgreen:


    Um das finanzielle Risiko zu minimieren gibt es vom Halter mit USB erstmal auch nur 10 Stück


    Wer also einen möchte - bitte PN

    4 Zylinder sind einer zuviel...


    My Yamaha History: RD125 (1984), FZ750 Genesis (1987), FZ6 (2002), R6 (2006), FZ6 Fazer S2 (2007), MT-09 (2013), MT-09 (2017)

  • #290

    Am Wochenende versuche ich mich mal an gedruckten Tachohaltern...


    Flach scheint kein Problem zu werden, muss nur mal schauen wie ich den Knick da reinprogrammiert bekomme :think:

    Bilder

    4 Zylinder sind einer zuviel...


    My Yamaha History: RD125 (1984), FZ750 Genesis (1987), FZ6 (2002), R6 (2006), FZ6 Fazer S2 (2007), MT-09 (2013), MT-09 (2017)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!