Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 19:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 18:58 
Offline

Registriert: Di 13. Mär 2018, 14:23
Beiträge: 47
Modell: S1000R / MT 07
Name: Dennis
KM-Stand: 0
Guten Abend allerseits,

seit meiner Probefahrt bin ich heiß auf die 09 und habt die kleine Schwester (07) auch direkt auf mobile reingestellt. Innerhalb der ersten zwei Woche ist der Counter, der anzeigt wie viele Leute mein Fahrzeug geparkt haben auf 30 gegangen, mehr aber auch nicht.

Da ich vorher meine anderen Motorräder als Inzahlungnahme abgegeben habe, kenne ich mich auch absolut nicht aus wie lange es braucht bis man sowas auf mobile los wird, eventuell kann mich ja hier jemand aufklären? :)


Nach oben
 Profil  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 31. Mär 2018, 19:06
Beiträge: 163
Wohnort: Wien
Modell: mt-09 2018
Name: andreas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
inseriere auf mehr plattformen! kenn mich auf dem deutschen markt jetzt konkret nicht aus, aber auf mobile.de hab ich auch inseriert als ich vor 3 monaten verkauft hab, und hab über mobile.de nur scam anfragen bekommen.

hatte auf willhaben, 1000ps, shpock, mobile, autoscout, ebay kleinanzeigen und mit flugblättern in der arbeit/uni inseriert. die meisten anfragen gabs via willhaben (kleinanzeigen) und shpock (app). im endeffekt hats 4 wochen und 4 besichtigungen gebraucht. wäre sicher schneller gegangen wenn ich beim preis flexibler gewesen wäre, aber da ich keine eile hatte, bin ich relativ nahe bei meinem wunschpreis geblieben.

preis ist imho auch kaum ein faktor - wenn wer interesse hat, schreibt er auch wenn’s im zu teuer ist. handeln kann man ja immer noch...


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 19:41 
Offline

Registriert: Di 13. Mär 2018, 14:23
Beiträge: 47
Modell: S1000R / MT 07
Name: Dennis
KM-Stand: 0
0xdefec hat geschrieben:
inseriere auf mehr plattformen! kenn mich auf dem deutschen markt jetzt konkret nicht aus, aber auf mobile.de hab ich auch inseriert als ich vor 3 monaten verkauft hab, und hab über mobile.de nur scam anfragen bekommen.

hatte auf willhaben, 1000ps, shpock, mobile, autoscout, ebay kleinanzeigen und mit flugblättern in der arbeit/uni inseriert. die meisten anfragen gabs via willhaben (kleinanzeigen) und shpock (app). im endeffekt hats 4 wochen und 4 besichtigungen gebraucht. wäre sicher schneller gegangen wenn ich beim preis flexibler gewesen wäre, aber da ich keine eile hatte, bin ich relativ nahe bei meinem wunschpreis geblieben.

preis ist imho auch kaum ein faktor - wenn wer interesse hat, schreibt er auch wenn’s im zu teuer ist. handeln kann man ja immer noch...


Wo hat sich denn der letztendliche Käufer drüber gemeldet? Der Preis ist vollkommen in Ordnung, sehe den als eher weniger als Problem an


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 19:45 
Dennis1997 hat geschrieben:
Da ich vorher meine anderen Motorräder als Inzahlungnahme abgegeben habe, kenne ich mich auch absolut nicht aus wie lange es braucht bis man sowas auf mobile los wird, eventuell kann mich ja hier jemand aufklären? :)

Hallo Dennis
kommt ganz auf Preis, Zustand und Ausstattung drauf an.
Hast Du Dich beim Preis auf Liste oder an anderen Inseraten orientiert?

Ich habe die Erfahrung gemacht, das gute Photos (die so gemacht sind, das sie alle Details zeigen),konkrete Angaben wie-
Unfallfrei, wann Inspektionen, Verschleissteilezustand usw. immer einen guten Eindruck machen.
Selbst Bilder von allen Schlüsseln und dem Schein machen Eindruck, denn sowas sieht man nicht oft!

Insgesamt nicht zu dick auftragen. ABER von der Masse abheben, das ist die Kunst.

Ein Mainstreambike wie die MT 07 zu verkaufen, wovon viele auf dem Markt angeboten werden,
ist sicher etwas schwerer und langwieriger als ein Exot wie z.B. eine Yamaha RD 350, die es kaum noch gibt.

Geduld ist auch gefragt. Es kann innerhalb einiger Tage Kaufinteressenten geben, oder mehrere Monate dauern.
Das ist auch etwas Jahreszeitabhängig.
Vieleicht magst ja mal Deine Anzeige hier verlinken, dann gibt es auf sicher noch den einen od. anderen Tip.. ;)

LG Neo


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 19:56 
Offline

Registriert: Di 13. Mär 2018, 14:23
Beiträge: 47
Modell: S1000R / MT 07
Name: Dennis
KM-Stand: 0
Neo hat geschrieben:
Dennis1997 hat geschrieben:
Da ich vorher meine anderen Motorräder als Inzahlungnahme abgegeben habe, kenne ich mich auch absolut nicht aus wie lange es braucht bis man sowas auf mobile los wird, eventuell kann mich ja hier jemand aufklären? :)

Hallo Dennis
kommt ganz auf Preis, Zustand und Ausstattung drauf an.
Hast Du Dich beim Preis auf Liste oder an anderen Inseraten orientiert?

Ich habe die Erfahrung gemacht, das gute Photos (die so gemacht sind, das sie alle Details zeigen),konkrete Angaben wie-
Unfallfrei, wann Inspektionen, Verschleissteilezustand usw. immer einen guten Eindruck machen.
Selbst Bilder von allen Schlüsseln und dem Schein machen Eindruck, denn sowas sieht man nicht oft!

Insgesamt nicht zu dick auftragen. ABER von der Masse abheben, das ist die Kunst.

Ein Mainstreambike wie die MT 07 zu verkaufen, wovon viele auf dem Markt angeboten werden,
ist sicher etwas schwerer und langwieriger als ein Exot wie z.B. eine Yamaha RD 350, die es kaum noch gibt.

Geduld ist auch gefragt. Es kann innerhalb einiger Tage Kaufinteressenten geben, oder mehrere Monate dauern.
Das ist auch etwas Jahreszeitabhängig.
Vieleicht magst ja mal Deine Anzeige hier verlinken, dann gibt es auf sicher noch den einen od. anderen Tip.. ;)

LG Neo


Habe ich kein Problem mit, hier ist der Link: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =264233104


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 20:05 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2018, 08:01
Beiträge: 19
Modell: MT-09 2018
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Mir persönliche wäre Sie wohl einfach nen ticken zu teuer. Habe meine 2016er MT-07 mit Mini-Blinkern, kurzem KZH und erster Inspektion frei für 6000 EUR
als Vorführer mit 400km gekauft.

Die Wortwahl bzgl. dem Einzelverkauf finde ich ebenfalls ein bissl zu scharf.

Bzgl. Drossel... "binnen Minuten" würde ich nicht dazu schreiben. Musst ja keinem was vor machen. Klingt nach Bastler.

Originalanlage dran und den SC separat verkaufen, damit kommst du besser weg. Der SC (generell Zubehörtröten) sind fast nie ein ziehendes Argument um
den Preis hoch zu halten. Hab ich auch schon paar Mal erfahren müssen.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 20:06 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Mär 2017, 23:01
Beiträge: 76
Wohnort: Nordhorn (48527)
Modell: Yamaha Tracer 09
Name: Berthold
KM-Stand: 7800
ABS: Ja
Hallo!

Hab im letzten Herbst meine Tracer auch bei Mobile eingestellt.

Bis auf unseriöse Angebote (ey Alter für 7.000 hole ich sie morgen ab) keinerlei Reaktion.

Hab sie dann bei meinem Yamaha Händler in Warendorf für einen guten Kurs in Zahlung gegeben (Zuzahlung zur 2018er Tracer fand ich sehr o.k).

Kannst ja auch mal bei ihm vorbeischauen, evtl. kommt ihr ja zusammen (Ist ja von Münster nicht weit weg)

Falls Interesse besteht kann ich dir per PN noch direkte Kontaktdaten vom "meinem" Verkäufer zukommen lassen.

Der ist echt o.k. (und nein ich bekomm dort keine Provision ;-))

Gruß


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Mai 2017, 15:42
Beiträge: 245
Images: 5
Modell: XSR 900
Name: Fabi
KM-Stand: 1500
ABS: Ja
Würde da DoPla87 zustimmen. Ist aber ein generelles Problem bei der MT07. Neue Maschinen gibts halt schon ab 6800 €. Da würde ich mir als Kaufinteressent auch überlegen ob ich die 700 € nicht noch zusammenkratze und dann ne neue Maschine mit Werksgarantie und Händlergewährleistung habe.

Zubehör bekommt man leider selten beim Verkauf bezahlt.

_________________
XSR 900 - Midnight Black | Bild | Übersicht Intervalle, Inspektionskosten & Reifenempfehlungen: LINK


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 20:12 
Offline

Registriert: Di 13. Mär 2018, 14:23
Beiträge: 47
Modell: S1000R / MT 07
Name: Dennis
KM-Stand: 0
DoPla87 hat geschrieben:
Mir persönliche wäre Sie wohl einfach nen ticken zu teuer. Habe meine 2016er MT-07 mit Mini-Blinkern, kurzem KZH und erster Inspektion frei für 6000 EUR
als Vorführer mit 400km gekauft.

Die Wortwahl bzgl. dem Einzelverkauf finde ich ebenfalls ein bissl zu scharf.

Bzgl. Drossel... "binnen Minuten" würde ich nicht dazu schreiben. Musst ja keinem was vor machen. Klingt nach Bastler.

Originalanlage dran und den SC separat verkaufen, damit kommst du besser weg. Der SC (generell Zubehörtröten) sind fast nie ein ziehendes Argument um
den Preis hoch zu halten. Hab ich auch schon paar Mal erfahren müssen.

LG


Habe c.a 10 Anfragen bekommen ob ich Blinker Auspuff oder sonstiges einzeln verkaufe, worauf ich einfach keine Lust habe - ist keine Bastelbude und ich fahre mit dem Motorrad noch, ohne Auspuff oder sonstiges verliere ich dann auch den Spaß noch daran....

Wenn ich mir nun die anderen 07 Angebote in meiner Umgebung +100km ansehe ist die überhaupt nicht zu teuer, unter dem Preis gibt es nur Motorräder die entweder deutlich mehr gelaufen sind oder kein Zubehör haben.

Den text mit der Drossel habe ich angepasst, danke dafür :)


rondode hat geschrieben:
Hallo!

Hab im letzten Herbst meine Tracer auch bei Mobile eingestellt.

Bis auf unseriöse Angebote (ey Alter für 7.000 hole ich sie morgen ab) keinerlei Reaktion.

Hab sie dann bei meinem Yamaha Händler in Warendorf für einen guten Kurs in Zahlung gegeben (Zuzahlung zur 2018er Tracer fand ich sehr o.k).

Kannst ja auch mal bei ihm vorbeischauen, evtl. kommt ihr ja zusammen (Ist ja von Münster nicht weit weg)

Falls Interesse besteht kann ich dir per PN noch direkte Kontaktdaten vom "meinem" Verkäufer zukommen lassen.

Der ist echt o.k. (und nein ich bekomm dort keine Provision ;-))

Gruß


In Warendorf habe ich meine Probefahrt gemacht und empfinde den kompletten Laden als sehr angenehm, freundlich kompetent und sehr flexibel. Jedoch kaufe ich mir Prinzipiell kein Motorrad neu, habe dann lieber eine gebrauchte mit 1000-2000km Runter die dann 1000€ Weniger kostet, die Inspektion hinter sich hat und gleichzeitig schon wie im Falle der meisten gebrauchten 09er das Heck inclusive Blinker umgebaut hat, da sind mir dann die 1000€ Unterschied zum neuen Motorrad das ganze nicht Wert :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Okt 2017, 12:04
Beiträge: 61
Wohnort: Rutesheim (bei Stuttgart)
Modell: MT-09 Bj 2014
Name: Andreas
KM-Stand: 16500
ABS: Ja
Du musst nur bedenken, dass die Inseratspreise "Wunschpreise" der Verkäufer sind....
Diese Erfahrung habe ich beim Verkauf der Vorgängerin meiner MT-09 gemacht.
Ich habe mich auch an vergleichbaren Angebote orientiert und auf diversen Plattformen inseriert (der erste und im Endeffekt einzige Interessent = Käufer, hat sich über Ebay-Kleinanzeigen gemeldet).
Allerdings stand die Maschine (BMW F800R, super Zustand, viel Zubehör, aber mit einer etwas spezielleren Farbe - nachträglich professionell lackiert, aber eben kein BMW-Ton) eine ganze Weile wie Blei rum.
Ich musste schon einiges von meinem Wunschpreis weg, bis ich den Kauf abwickeln konnte. War niedriger als gedacht, aber noch ok.
Die anderen Maschinen, sind im gleichen Zeitraum mit vergleichbaren Preisen auch ncith verkauft worden.
Glück braucht man natürlich auch noch dazu ;)

VG
Andreas


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jun 2018, 06:16
Beiträge: 286
Wohnort: Rottenburg
Modell: MT 09 Tracer / XT
Name: Richard
KM-Stand: 22
ABS: Ja
Und wenn einer Privat kauft hat er auch keine Garantie,als wenn er sie beim Händler kauft.
Viele sind oft beleidigt wenn man sich über den Preis äußert,aber oft gehen die Motorräder dann auch nicht weg.
Ich kenne einen der hat 3 Monate Gebraucht bis er seine MT 09 Verkaufte und mußte einiges am Preis weg tuhn damit er sie Verkaufen konnte.
Oder frag mal Andy wegen dem Verkauf seiner MT 09.
Bei der XT 660 ist es auch so,nach fast 10 Jahre findet man kaum eine gute unter 3.500 Euro der NP lag damals bei ca 6.500 aber die meisten wollen alle noch 4.000 !!!
Um im Netz was zu Verkaufen braucht man Zeit,und von den anderern Abheben und etwas billiger sein.
Das hat aber nichts mit dem Typ von Motorrad zu tuhn,das ist bei BMW oder Harly nicht anderest die Zeiten sind vorbei.
Im allgemeinen ist der Neuverkauf sowieso besser als der Gebrauchtmarkt,ist ja auch kein Wunder wenn man die Preise Anschaut ligen sie nach 2 Jahre knapp 1.000 unter dem NP.

_________________
Du magst keine Motorräder ??
Tschüss!!!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 31. Mär 2018, 19:06
Beiträge: 163
Wohnort: Wien
Modell: mt-09 2018
Name: andreas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
so traurige es ist, aber für zubehör bekommst du keinen höheren preis. wenn es gerade 10 potentielle interessenten für dein bike gibt, dann will vielleicht auch einer davon den auspuff dazu haben. allen anderen ist der auspuff egal oder sie wollen sich eh nen anderen besorgen - die werden dann lieber ein billigeres bike mit originalauspuff nehmen. deswegen immer auspuff, blinker, etc. getrennt verkaufen oder akzeptieren dass man nicht mehr dafür bekommt.

am ende hab ichs über willhaben verkauft, wobei darüber nur der eine (käufer) auch zu einer besichtigung kam. über shpock gab es viele anfragen und auch 3 besichtigungen, die aber alle dann deutlich weniger zahlen wollten (3800€ war mein preis auf den plattformen, 3500€ der wunschpreis und 3300 meine schmerzgrenze - vorgeschlagen haben dann manche 2000€. vom händler hätte ich 1800€ bekommen. geworden sinds am ende 3700€ beim verkauf). hat halt auch 4 wochen gebraucht, aber wie gesagt - wenn man keine eile hat... für 3000€ hätt ichs sicher in einer woche losbekommen.

dein inserat schaut prinzipiell gut aus. preis is immer so ne sache... wenn dus halt schnell loswerden willst, musst dus billig anbieten. wenn du bereit bist zu warten auf den einen der ne mt07 mit sc project auspuff und drossel sucht, dann kannst du es durchaus zum wunschpreis loswerden. aber das kann auch den ganzen sommer dauern, weil das halt ne recht spezifische zielgruppe ist.

und wie gesagt: alle plattformen nutzen die dir einfallen. ich hab über mobile.de nur scam anfragen bekommen. gar nichts über 1000ps, was mich auch verwundert hat. aber genau wie du wars eher was das sich an anfänger richtet und die schauen auf den plattformen die sie kennen. die sind noch nicht in der “szene” drinnen und suchen auf klassischen kleinanzeigenportalen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 09:57 
Offline

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 21:48
Beiträge: 45
Wohnort: Berlin
Modell: RN29
Name: Arno
KM-Stand: 0
ABS: Ja
0xdefec hat geschrieben:
so traurige es ist, aber für zubehör bekommst du keinen höheren preis. wenn es gerade 10 potentielle interessenten für dein bike gibt, dann will vielleicht auch einer davon den auspuff dazu haben. allen anderen ist der auspuff egal oder sie wollen sich eh nen anderen besorgen - die werden dann lieber ein billigeres bike mit originalauspuff nehmen. deswegen immer auspuff, blinker, etc. getrennt verkaufen oder akzeptieren dass man nicht mehr dafür bekommt.


So ist es. Wenn ich gebrauchte Motorräder kaufe, dann nur im Originalzustand. Nicht, dass ich auf meiner 09 nur Originalteile hätte, aber zum einen weiß ich dann nie, was der Vorbesitzer sonst noch alles verpfuscht haben könnte, zum anderen schränkt mich das dahingehend ein, dass du im Zweifel nicht die Teile verbaut hast, die ich möchte und brauche. Ich zum Beispiel habe kein gesteigertes Interesse an Endtöpfen/Komplettanlagen und würde mir nie ein Motorrad kaufen, wo das verändert wurde. Lieber fahre ich unbehelligt im Straßenverkehr als, dass ich die ganze Nachbarschaft mit meiner gerade-noch-legalen Anlage aufwecke.

Meine Sichtweise habe ich übrigens nicht ganz exklusiv. Insofern würde ich dir empfehlen das Motorrad in den Originalzustand zu bringen und davon Abstand nehmen nocht Bastel- und Umbauoptionen im Inserat zu erwähnen. Damit machst du keinen seriösen Eindruck, wenn du nicht gerade Fachhändler bist. Die Teile dann einzeln verkaufen, wie angeregt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 10:27 
Offline

Registriert: Di 13. Mär 2018, 14:23
Beiträge: 47
Modell: S1000R / MT 07
Name: Dennis
KM-Stand: 0
arno09 hat geschrieben:
0xdefec hat geschrieben:
so traurige es ist, aber für zubehör bekommst du keinen höheren preis. wenn es gerade 10 potentielle interessenten für dein bike gibt, dann will vielleicht auch einer davon den auspuff dazu haben. allen anderen ist der auspuff egal oder sie wollen sich eh nen anderen besorgen - die werden dann lieber ein billigeres bike mit originalauspuff nehmen. deswegen immer auspuff, blinker, etc. getrennt verkaufen oder akzeptieren dass man nicht mehr dafür bekommt.


So ist es. Wenn ich gebrauchte Motorräder kaufe, dann nur im Originalzustand. Nicht, dass ich auf meiner 09 nur Originalteile hätte, aber zum einen weiß ich dann nie, was der Vorbesitzer sonst noch alles verpfuscht haben könnte, zum anderen schränkt mich das dahingehend ein, dass du im Zweifel nicht die Teile verbaut hast, die ich möchte und brauche. Ich zum Beispiel habe kein gesteigertes Interesse an Endtöpfen/Komplettanlagen und würde mir nie ein Motorrad kaufen, wo das verändert wurde. Lieber fahre ich unbehelligt im Straßenverkehr als, dass ich die ganze Nachbarschaft mit meiner gerade-noch-legalen Anlage aufwecke.

Meine Sichtweise habe ich übrigens nicht ganz exklusiv. Insofern würde ich dir empfehlen das Motorrad in den Originalzustand zu bringen und davon Abstand nehmen nocht Bastel- und Umbauoptionen im Inserat zu erwähnen. Damit machst du keinen seriösen Eindruck, wenn du nicht gerade Fachhändler bist. Die Teile dann einzeln verkaufen, wie angeregt.


Sachen einzeln verkaufen mag zwar mehr Geld bringen, nimmt mir aber die Interesse das Motorrad überhaupt noch zu bewegen. Auspuff und co sagen wir geht innerhalb einer Woche weg, dann steht das Motorrad aber immer noch in der Garage im Orignalzustand. Die Geräuschkulisse mit dem Originaltopf frustriert mich dermaßen, dass ich schon vor der Lieferung des Motorrads den Auspuff bestellt habe, da ich keine Lust hatte damit herumzufahren. Wenn das Motorrad dann noch nicht "schnell" weg geht, ist das ganze für mich dann am Ende auch nicht mehr zielführend...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 10:55 
Offline

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 21:48
Beiträge: 45
Wohnort: Berlin
Modell: RN29
Name: Arno
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Naja ist ja dein Motorrad, mach was du willst damit. Wenn dein Ziel aber ist, es schneller zu verkaufen, bist du im Originalzustand (und etwas Preisnachlass) besser dran ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 31. Mär 2018, 19:06
Beiträge: 163
Wohnort: Wien
Modell: mt-09 2018
Name: andreas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
preis senken (auf preis ohne auspuff), reinschreiben dass der auspuff extra kostet und wenn er nicht gewünscht ist einfach vor der übergabe noch getauscht wird. tauschen dauert dann keine 30min, du kannst bis zur übergabe noch damit fahren (auch wenn ich nicht ganz verstehe warum’s mitm original so schlimm ist) und kannst nachher den sc project verkaufen.

oder einfach so den preis herabsetzen und den auspuff dazuschenken.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 14:39 
Offline

Registriert: Di 13. Mär 2018, 14:23
Beiträge: 47
Modell: S1000R / MT 07
Name: Dennis
KM-Stand: 0
0xdefec hat geschrieben:
preis senken (auf preis ohne auspuff), reinschreiben dass der auspuff extra kostet und wenn er nicht gewünscht ist einfach vor der übergabe noch getauscht wird. tauschen dauert dann keine 30min, du kannst bis zur übergabe noch damit fahren (auch wenn ich nicht ganz verstehe warum’s mitm original so schlimm ist) und kannst nachher den sc project verkaufen.

oder einfach so den preis herabsetzen und den auspuff dazuschenken.


Ich habe kein Spaß daran wenn ich nichts aus dem Auspuff höre, ist einfach so / macht mir Persönlich so keinen Spaß. Das mit dem Auspuff ist aber so ne gute Idee, denke werde ich so machen :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 15:52 
Offline

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 14:34
Beiträge: 242
Images: 4
Modell: -MT 09 RN43
KM-Stand: 12300
ABS: Ja
Ich würde beim Händler fragen was er dir gibt wenn du sie in Zahlung gibst , dann das Motorrad mit 500 - 800 inserieren mit Vermerk bis zu bestimmten Datum vorhanden da gibst sie in Zahlung , wenn sie nicht weg geht für den Preis bis das neue motorrad da ist in Zahlung geben

Dlzg

_________________
R6 , FZ8 , 1290SDR , MT09


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 17:20 
Offline

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4471
Images: 0
Modell: Mt09 RN29
KM-Stand: 0
andyandy hatte mal ein ähnliches Thema
viewtopic.php?f=12&t=10225


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradverkauf
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jun 2018, 06:16
Beiträge: 286
Wohnort: Rottenburg
Modell: MT 09 Tracer / XT
Name: Richard
KM-Stand: 22
ABS: Ja
Was noch dazu kommt beim Privat Verkauf das man keine Garantie bekommt und nicht Finanzieren kann,

_________________
Du magst keine Motorräder ??
Tschüss!!!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]     Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz