Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 00:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Di 26. Jun 2018, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Dez 2017, 11:41
Beiträge: 54
Images: 3
Wohnort: Frankfurt
Modell: Yamaha Tracer 900
Name: Thomas
KM-Stand: 8250
ABS: Ja
hehehehehe - ach verdammt... er hat s gemerkt.... :clap: :clap: :dance: :dance:

sagt n Kollege bei mir auf Arbeit immer...mein Lenkrad vom Motorrad.....
:D :D :D

_________________
Tracer 900 BJ 2017, Tech Black, LED Laufblinker, Motorschutzbügel, Kofferset links und rechts, Tankrucksack, Heizgriffe, Spiegelverl. v. Schlumpf, Kühlerschutzgitter original Yamaha, Kotflügelverlängerung, verstellbare goldene Brems-und Kupplungsgriffe


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Mi 27. Jun 2018, 09:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Aug 2016, 22:01
Beiträge: 552
Images: 0
Wohnort: Salzburg
Modell: XSR900
Name: Harald
KM-Stand: 0
ABS: Ja
ROFL GACKER

_________________
Bonne Route, Harald
mittlerweile reiner Genussfahrer.
ErFahrung > 350kkm
MTM850 garage grey


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 03:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Sep 2017, 10:25
Beiträge: 185
Modell: Tracer 900
Name: Jan
KM-Stand: 1240
ABS: Ja
Habe gestern beim Kette schmieren gesehen das auch bei meiner Kette die O-Ringe schon raus kommen.
Und das bei sage und schreibe gerade mal 6.000 Km !!!
Und ganz ehrlich, die Kette wurde bei 2.000 Km und bei 4.000 Km gereinigt und geschmiert.
(natürlich mit speziellem Motorradkettenreiniger und .-kettenfett)
Dazwischen bekam sie auch immer alle 300 - 400 Km ihr Fett ab.
Kann nur sagen: Was für eine miiieeese Kettenqualität :(

Habe heute aber eh Termin beim Freundlichen und werd`s direkt vorbringen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 09:06 
Offline

Registriert: Fr 17. Apr 2015, 12:01
Beiträge: 90
Modell:
Name: Made
KM-Stand: 24500
Leute, seid mir nicht böse, aber die MT-Reihe von Yamaha steht ( auch ) für ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
und das muss halt irgendwoher kommen. Die besten Komponenten zum niedrigsten Preis zu verbauen geht halt nicht auf. . . . . :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 09:17 
Offline

Registriert: Do 28. Jun 2018, 07:21
Beiträge: 38
Modell: -XSR 900
Name: Thomas
KM-Stand: 27000
ABS: Ja
Also ich habe bei meiner Kette nach zwei Jahren 27.000 km und die ist top in Ordnung. Immer nur schonend mit Universal-Ölspray mit Lappen gereinigt und S 100 weissem Kettenspray geschmiert, mindestens alle 400 km und vor allem nie zu straff gespannt (Durchhang 25 - 30 mm). Allerdings auch noch nie im Regen gefahren. :mrgreen:

Gruß

Thomas


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jun 2018, 06:16
Beiträge: 138
Wohnort: Rottenburg
Modell: MT 09 Tracer / XT
Name: Richard
KM-Stand: 19000
ABS: Ja
Ich habe an meiner Tracer,im Fahrbereich zwischen 80 und 100 im Fußrastenbereich immer so Schwingungen wie wenn die Kette bzw Glied defekt wäre.
Heute wo ich sie zum KD brachte,und dem Mechaniker er sagte wußte er gleich bescheid und schaute nach.
Er meinte jepp die ist hinüber,soll bei den MT eine Krankheit sein,bei ca 20.000 Km sollen sie verschießen sein auch Zubehör Ketten sollen nicht lange halten bzw Länger.
Ob es Stimmt????
Bisher haben meine Ketten alle Locker 30.000 Km Gehalten.

_________________
Du magst keine Motorräder ??
Tschüss!!!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 20:52 
Offline

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 21:57
Beiträge: 274
Images: 0
Wohnort: Odenwald
Modell: 09Tracer
Name: Helmut
KM-Stand: 50000
ABS: Ja
Hi,

ich hab bei 16tkm die Orginalkette gégen eine DID ZVMX getauscht.
Katastrophaler Zustand der Räder und der Kette, alles verschlissen.
Etwa 20 Kettenglieder fest, und von Anfang an musste alle 2-3tkm nachgestellt werden. :o

Jetzt nach weiteren 33tkm die zweite ZVMX Kette mit defektem X-Ring
und 5 festen Kettengliedern, Kettenrad drauf gelassen, da kaum verschlissen.
Ritzel ebenfalls wenig Verschleiss. Für 33tkm ist das sehr respektabel. :clap:

Da die Orginalräder ein mehrfaches an Verschleiss aufwiesen (Haifischzähne)
und ich nach wie vor mit Obi Hohlraumwachs die Kette etwa alle 500-1000km
einsprühe und noch nie gereinigt habe, bin ich mit mir sehr zufrieden.
Nachstellen war nach 300km notwendig, von 20 auf 8mm gestellt, und ruhe war.
Ab ca. 28tkm beginnend 2 leicht schwergängige Glieder.
Jetzt die nächste ZVMX bis 80tkm und ein 15er Ritzel...schaun mer mal.

_________________
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding. :]


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 14:00 
Offline

Registriert: Di 11. Jul 2017, 09:08
Beiträge: 210
Modell: Tracer
Name: Georg
KM-Stand: 0
Bin mit der Z-VMX jetzt bei 37000 km, Spiel immer 3-4 cm und Schmierung mit Kettenwachs ohne Reinigung. Bisher keine verschlissenen Dichtgummis und keine steifen Glieder. Einstellung nur nach dem Wiedereinbau des Hinterrades zwecks Reifenwechsel. Da geht sicher noch einiges.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 17:47 
Offline

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 10:27
Beiträge: 48
Wohnort: IL
Modell: MT-09 SP
Name: Flo
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Tja, das wichtigste ist die Kette nicht mit dem scharfen Zeug zu reinigen. Im Handbuch steht das was ich bisher immer mit Rollengliederketen, egal wo im Maschinenbau gemacht hab:
1) Die Kette mit Petroleum reinigen (nicht anderes!!!
2) fürs Moped hab ich mir das Putzdingens vom L*uis gekauft.
3) Wenn die Kette sauber aussieht, einen Lappen dran halten und das Hinterrad noch ein paar durchdrehen um das überschüssige Petroleum aufzunehmen.
4) Über Nacht ablüften lassen!!!
5) erst am nächsten Tag schmieren (!!!) und auch das Schmiermittel 1-2h ablüften lassen sonst sind noch die Lösemittel drinnen und die Schmierwirkung reduziert.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jun 2018, 06:16
Beiträge: 138
Wohnort: Rottenburg
Modell: MT 09 Tracer / XT
Name: Richard
KM-Stand: 19000
ABS: Ja
Das ist schon klar,aber an meiner laufen irgendwie die Rollen nicht richtig bzw alle und dadurch Pulziert das in den Rasten ich brauche eine komme nicht herum.
Die Kette meiner FZ 6 war nach 20.000 Km auch Platt,und die an meiner Frau ihrer Duke mit 25.000 KM auch wobei an meinen R Modelle alle locker 30.000 Km und mehr Gelaufen sind.

_________________
Du magst keine Motorräder ??
Tschüss!!!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Fr 3. Aug 2018, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Jul 2017, 16:38
Beiträge: 217
Modell: Tracer 900
Name: Stephan
KM-Stand: 7800
ABS: Ja
Hallo liebe Gemeindemitglieder!

Könnt Ihr mir einen Kettensatz für meine Tracer Bj17 empfehlen.
Sollte leise und langlebig sein.

Hab zwar schon ein wenig im Netz geschaut aber die Angebotspalette ist ja schon recht groß-
Erlesen hab ich mir schon das es eine ZVMX Kette sein soll da diese belastbarer ist.


Gruß Stephan

_________________
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Fr 3. Aug 2018, 12:13 
Offline

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4383
Images: 0
Modell: Mt09 RN29
KM-Stand: 0
Hab DID gold Kettensatz. Halten sehr lang, regelmäßige Pflege vorausgesetzt.
Man sieht auch, im Gegensatz zur Werkskette, dass die goldene DID stärker ist.
Habe bisher sehr gute Erfahrungen mit DID Ketten gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Fr 3. Aug 2018, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 11:36
Beiträge: 393
Wohnort: Österreich/NÖ
Modell: MT-09 2016 RaceBlu
Name: Martin
KM-Stand: 17600
ABS: Ja
Kinopio hat geschrieben:
Hab DID gold Kettensatz. Halten sehr lang, regelmäßige Pflege vorausgesetzt.
Man sieht auch, im Gegensatz zur Werkskette, dass die goldene DID stärker ist.
Habe bisher sehr gute Erfahrungen mit DID Ketten gemacht.

Naja die Farbe sagt halt gar nix aus über die Qualität. Es gibt die DID VX in Gold und die ZVM-X in Gold, genauso gibts die ZVM-X (die stärkste, zumindest für unsere MT) aber auch in Silber bzw in grau (etwas günstiger). ;)

_________________
-Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Fr 3. Aug 2018, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 11:36
Beiträge: 393
Wohnort: Österreich/NÖ
Modell: MT-09 2016 RaceBlu
Name: Martin
KM-Stand: 17600
ABS: Ja
xerbolus hat geschrieben:
Hallo liebe Gemeindemitglieder!

Könnt Ihr mir einen Kettensatz für meine Tracer Bj17 empfehlen.
Sollte leise und langlebig sein.

Hab zwar schon ein wenig im Netz geschaut aber die Angebotspalette ist ja schon recht groß-
Erlesen hab ich mir schon das es eine ZVMX Kette sein soll da diese belastbarer ist.


Gruß Stephan

Hab mir hier: http://www.motorradteile-hamburg.de jetzt einen Kettensatz bestellt. ZVM-X in grau ~82€ in Gold ~90€. Mit Abstand der beste Preis den ich im Internet gefunden habe. Nur gibts hier kein Silent-Ritzel, sondern nur die normalen, ob das aber wirklich einen so großen Unterschied macht sei mal dahingestellt. :)

_________________
-Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Fr 3. Aug 2018, 15:28 
Offline

Registriert: Fr 17. Apr 2015, 12:01
Beiträge: 90
Modell:
Name: Made
KM-Stand: 24500
Gute Adresse, da habe ich auch schon einen Kettensatz gekauft :clap:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: Fr 3. Aug 2018, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jun 2014, 14:08
Beiträge: 272
Images: 54
Modell: MT-09
Name: Andy
KM-Stand: 26700
ABS: Ja
Zitat:
Nur gibts hier kein Silent-Ritzel, sondern nur die normalen, ob das aber wirklich einen so großen Unterschied macht sei mal dahingestellt. :)


Hatte mir dort auch den Satz mit normalen Ritzel bestellt. Nach einer Wochen dann
ein Silent-Ritzel bestellt. Die Geräuschkulisse ist deutlich angenehmer damit.

Liegt aber wahrscheinlich daran das beim alten Kettensatz auch schon ein Silent verbaut
war. Hätte ich die MT immer nur mir normalen Ritzel gefahren, wären mir danach die lauten Abrollgeräusche der Kette nicht aufgefallen.
Aber wenn man mal weis wie es sich anhören kann........
Hatte davor noch bei keinen Moped ein Silent. Aber jetzt wirds wohl immer eins werden.

_________________
Gesendet von meinem Commodore-C64 Smartphone mit Akustikkoppler


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Apr 2018, 16:44
Beiträge: 189
Modell: -
Name: Name
KM-Stand: 3700
ABS: Ja
Meine Kette macht schon nach der ungleichen Längung bei 4000km jetzt bei 7000km mit den O-Ringen schlapp. Werde das mal bei Yamaha reklamieren. Hat jemand von euch schonmal sowas auf Garantie getauscht bekommen? Bike ist 4 Monate alt. Im Anhang die Bilder.

Gruß

Bigfoot


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette durch nach 9.200 KM???
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2014, 10:45
Beiträge: 128
Modell: MT09 SP
Name: Didi
KM-Stand: 3300
ABS: Ja
Bei meiner Kette 2014 er MT hingen die ersten Gummi nach ca. 5000 km weg. Hab sie nach 9000 km reklamiert und wurde auf Garantie getauscht.
Hab jetzt die SP und der erste Gummi hängt nun bei 4000 km wieder weg. Werde halt wieder reklamieren. :roll:

_________________
Es tut mir..., ach was, ich würd's wieder tun!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz