Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mi 21. Aug 2019, 05:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 457 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 23  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Montageständer
BeitragVerfasst: Sa 14. Dez 2013, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 06:24
Beiträge: 188
Images: 0
Modell: KTM EXC 400 - MT09
Name: Fabian
KM-Stand: 1500
Leider passt mein Montageständer vom Louis vorne nicht; hinten ist es auch suboptoimal. Mein anderer von der Kawa (Zentralständer) geht auch nicht :evil:

Was könnt ihr mir für die MT empfehlen?


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Montageständer
BeitragVerfasst: Sa 14. Dez 2013, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Nov 2013, 22:37
Beiträge: 6035
Images: 20
Wohnort: EBE
Modell: MT-09 Matt Grey
Name: Sabine
KM-Stand: 52608
ABS: Ja
Welchen hast du? Ich persönlich würde zu einem Kern-Stabi oder wenn's günstiger sein soll zu einem von Motrax raten, aber frag mich ned welche für die MT passen. Ich hab meine ja noch nicht, hoffe mein Motrax geht da noch :pray:


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2014, 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Nov 2013, 22:37
Beiträge: 6035
Images: 20
Wohnort: EBE
Modell: MT-09 Matt Grey
Name: Sabine
KM-Stand: 52608
ABS: Ja
Einen speziellen höhenverstellbaren Zentralständer von ConStands (mit Rollen) findet Ihr z.B. hier…
http://www.bs-motoparts.com/?TY=2&ST=1& ... ign=1000ps

Sollte bald lieferbar sein.

Ich habe den Thread mal ohne Produktnamen eröffnet, vielleicht finden sich bald noch weitere.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2014, 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Okt 2013, 14:34
Beiträge: 843
Images: 1
Modell:
Name: Michael
KM-Stand: 3305
ABS: Nein
300 euro finde ich etwas heftig

_________________
Spaß kostet!!!


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2014, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Nov 2013, 22:37
Beiträge: 6035
Images: 20
Wohnort: EBE
Modell: MT-09 Matt Grey
Name: Sabine
KM-Stand: 52608
ABS: Ja
Stimmt schon, wenn man überlegt, dass es Hebebühnen mit 400 kg Tragkraft schon für unter 100 Euro gibt (aber wo willste die bei der MT ansetzen?) Kannste halt auch leichter Reifen-Service mit machen.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Nov 2013, 07:21
Beiträge: 95
Modell: Versys
Name: Rene
KM-Stand: 70000
Also für mich geht der Preis in Ordnung, :whistle: habe für Schrott schon mehr ausgegeben


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 17:54
Beiträge: 2035
Images: 21
Modell: MT-09 SP
Name: Toni
KM-Stand: 25000
ABS: Ja
Also mir reicht ein kleiner Scherenwagenheber vom Schrottplatz völlig aus um Räder aus und ein zu bauen. Man muss nur die Vorderradbremse mit einem Klettband festziehen wenn man das Hinterrad ausbaut.
Toni

_________________
Yamahas 9mm,durchgeladen und entsichert

http://mt-09sp.tonibuck.ch


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 08:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Dez 2013, 12:35
Beiträge: 74
Modell: Yamaha MT-09 ST
KM-Stand: 11000
ABS: Ja
Ich finde den Preis für ein rollbares System iO. Wäre für meine Garage optimal. Allerdings finde ich auf Bildern der MT-09 keine Aufnahmemöglichkeit die so passen würde wie oben im link abgebildet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 17:54
Beiträge: 2035
Images: 21
Modell: MT-09 SP
Name: Toni
KM-Stand: 25000
ABS: Ja
Nachtrag zum Scherenwagenheber.

Für den Vorderradausbau den Wagenheber vorne am untersten Auspuffrohr ansetzen. (natürlich mit Kratzschutz)
Für den Hinterradausbau am Motor neben dem Ablasszapfen.
Wichtig 1.Gang eingelegt (Vorderradausbau)
Handbremshebel gezogen und fixiert (Hinterradausbau)
Muttern und Schrauben immer erst vor dem Anheben lösen.
Räder nicht zu hoch anheben das Einsetzen der Achsen geht leichter wenn das Rad nicht hoch gehoben werden muss.
Keine Angst der Seitenständer ist den Kräften gewachsen.
Gruess Toni


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Yamahas 9mm,durchgeladen und entsichert

http://mt-09sp.tonibuck.ch


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Sep 2013, 15:23
Beiträge: 3295
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
Dankeschön für die Bilder. Was sich die Leute für Mühe machen. Das ist schonmal echt erwähnenswert.

_________________
...und wenn`s hier nix zum lesen gibt, dann schreib ich mir halt was. Viele Grüße vom . REVERENTBild


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 18:05 
Offline

Registriert: So 3. Nov 2013, 09:20
Beiträge: 2008
Images: 1
Modell:
KM-Stand: 0
Tadellose Anleitung :clap:

_________________
Gruß aus dem Innviertel

"Diskutiere niemals mit Idioten. sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung !!!"


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2014, 07:47 
Offline

Registriert: So 8. Dez 2013, 19:07
Beiträge: 117
Modell: -
KM-Stand: 0
@ Kurvenkratzer
Finde ich schon sehr gewagt... Den UVV im Handwerk entspricht das sicherlich nicht. Und ich habe kleine Kinder und große Hunde im Haushalt, wenn die da mal gegen rennen...

Habe eine ähnliche Lösung mal unterwegs mittels aufgestapelter Ziegelsteine und Holzbrettchen improvisieren müssen. War schon sehr fragil.

Und zum Reifenhändler fahre ich meistens mit beiden Rädern im Kofferraum :?

Der besondere Charme des oben vorgestellten Zentralständers ist aber, dass er am Rahmen greift. Damit kann man Gabel, Steuerkopflager, Federbein, Schwinge usw. ausbauen.

Die 299 € finde ich da nicht übertrieben. Ein solides Set von Heck- plus Frontständer kostet inkl. Adaptern auch 200 € und da kann man wirklich nur die Räder ausbauen und hat auch keine Rollen unten dran.

Aktuell benutze ich aber ne Auto-Hebebühne, da wird das Moped mit vier Riemem aufgehängt.

_________________
Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa. Nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2014, 08:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 17:54
Beiträge: 2035
Images: 21
Modell: MT-09 SP
Name: Toni
KM-Stand: 25000
ABS: Ja
Da ich meine Schlappen selber wechsle und nur zum Ein-Ausbau der Räder funktioniert das bestens.

_________________
Yamahas 9mm,durchgeladen und entsichert

http://mt-09sp.tonibuck.ch


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2014, 08:14 
Offline

Registriert: So 8. Dez 2013, 19:07
Beiträge: 117
Modell: -
KM-Stand: 0
Kurvenkratzer hat geschrieben:
Da ich meine Schlappen selber wechsle und nur zum Ein-Ausbau der Räder funktioniert das bestens.


*lach* da gehörst du aber einer kleinen Minderheit an... ich mach da mal ne Umfrage...

https://mt09.de/forum/viewtopic.php?f=16&t=512

_________________
Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa. Nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer...


Zuletzt geändert von gregor am Mo 6. Jan 2014, 08:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2014, 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 06:24
Beiträge: 188
Images: 0
Modell: KTM EXC 400 - MT09
Name: Fabian
KM-Stand: 1500
gregor hat geschrieben:
Kurvenkratzer hat geschrieben:
Da ich meine Schlappen selber wechsle und nur zum Ein-Ausbau der Räder funktioniert das bestens.


*lach* da gehörst du aber einer kleinen Minderheit an... ich mach da mal ne Umfrage...


Ich wechsle die Reifen auch selber :dance:


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2014, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Dez 2013, 18:41
Beiträge: 35
Wohnort: Sprockhövel
Modell: MT09
Name: Daniel
KM-Stand: 0
Ich habe da mal eine Frage.
Ich suche auch noch eine passende Möglichkeit das Maschinchen vernünftig in der Garage abzustellen. Meint ihr, dass man die Maschine auch auf diesem Zentralständer den Trixi vorgeschlagen hat, auch mal mit ruhigem Gewissen eine Zeit stehen lassen kann. Weil mit 2 Mopeds und dem Auto wird es langsam Tetrisähnlich bei mir in der Garage.
Mit diesem Ständer könnte ich mir vorstellen, dass ich die MT einfach quer vor die Wand schieben kann und fertig.

_________________
drauf gesetzt -> wohl gefühlt -> Spass gehabt -> BESTELLT


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2014, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Nov 2013, 22:37
Beiträge: 6035
Images: 20
Wohnort: EBE
Modell: MT-09 Matt Grey
Name: Sabine
KM-Stand: 52608
ABS: Ja
Dafür gibt es ja deutlich günstigere Parkhilfen bzw. Rangierhilfen (einfach mal googeln) auf Rollen.

Z.B. sowas hier…

https://www.youtube.com/watch?v=1tI6X4xt738

Oder so etwas (Im Prinzip das Gleiche)…
http://www.louis.de/index.php?partner=h ... r=10002960


Zuletzt geändert von Anonymous am Sa 2. Jan 2016, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
Video direkt eingebunden...


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2014, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Dez 2013, 18:41
Beiträge: 35
Wohnort: Sprockhövel
Modell: MT09
Name: Daniel
KM-Stand: 0
Also das Teil von Louis wirkt mir ein wenig wackelig, und der andere Link den du geschrieben hast, das Teil kostet 50€ weniger. Dafür kann ich mit dem Zentralständer von ConStands auch alle Wartungs- und Umbauarbeiten auf "bequemer" Höhe machen, und die Maschine steht grade.
Die Frage ist halt nur, ob der Ständer auch für "Dauerbelastung" ausgelegt ist. In der Winterpause müsste ich mir auch keine Sorgen mehr um die Reifen machen.

_________________
drauf gesetzt -> wohl gefühlt -> Spass gehabt -> BESTELLT


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2014, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Nov 2013, 22:37
Beiträge: 6035
Images: 20
Wohnort: EBE
Modell: MT-09 Matt Grey
Name: Sabine
KM-Stand: 52608
ABS: Ja
Das kann ich dir nicht sagen, da müsstest du eine E-Mail an ConStands schreiben und fragen…


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralständer für MT-09
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2014, 12:00 
Offline

Registriert: Mo 4. Nov 2013, 15:01
Beiträge: 2310
Wohnort: Hier
Modell: im mom. nichts :(
KM-Stand: 0
trixi hat geschrieben:
Dafür gibt es ja deutlich günstigere Parkhilfen bzw. Rangierhilfen (einfach mal googeln) auf Rollen.

Z.B. sowas hier…
https://www.youtube.com/watch?v=1tI6X4xt738

Oder so etwas (Im Prinzip das Gleiche)…
http://www.louis.de/index.php?partner=h ... r=10002960


und bei beiden Lösungen steht das Moped schräg :( da es neben meinem PKW in der Garage steht und ich beide ohne das andere KFZ zu bewegen aus der Garage bringen möchte wäre wirklich der Lifter noch mit am besten, weil die Werkstattheber für hinten ist in einer dunklen Garage auch nicht leicht einzufädeln :(

_________________
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MfG Chris


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 457 Beiträge ]     Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 23  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz