Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Fr 6. Dez 2019, 06:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 246 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 29. Mai 2019, 06:41 
Offline

Registriert: Sa 20. Apr 2019, 17:52
Beiträge: 17
Modell: Tracer 900
Name: Thomas
KM-Stand: 10600
ABS: Ja
Tracer hat geschrieben:
tubattila hat geschrieben:
Und schau auch mal auf Seite 5. Der Bericht nach Bodenkontakt hat mich überzeugt NICHT die Givi zu montieren. Bin bei Heed gelandet mit der Hoffnung, dass im Ernstfall der Motordeckel gut geschützt ist.
Das kann ich nicht bestätigen! Aus eigener Erfahrung und auch aus Erfahrungsberichten im Bekanntenkreis kann ich die Givi Sturzbügel uneingeschränkt empfehlen.
Meiner Meinung nach bieten die Givi Bügel größtmöglichen Schutz, insbesondere für die beiden Deckel links und rechts.
Ich habe mir im Laufe der Jahre einige Sturzpads und Bügel angeschaut und würde bei der Tracer immer wieder zu den Givi Bügeln greifen.


Für mich besteht der Sinn hinter einem Sturzschutz in erster Linie darin, ein Weiterfahren nach Bodenkontakt zu ermöglichen. Hier wurde ein Bild gezeigt auf dem man den beschädigten Motordeckel sieht. Aus einem Loch verliert die Maschine Öl. Und das war, nach Aussage des Schreibers, nur ein Umfaller. Bei ihm waren die Givi Bügel verbaut.

Hast du Fotos von dir oder den anderen wie deren Tracer nach Hinlegen mit Givi aussah?

Als ich Bilder vom Heed sah, war ich der Hoffnung dass genau diese Stelle besser geschützt sei. Den bei denen wird vor den Deckeln ein Rohr entlang geführt.

Vielleicht mache ich später ein Bild davon und jemand von den Givi Fahren eines zum Vergleich?? Es kann durchaus sein, dass ich vollkommen im Unrecht bin und der Heed noch schlechter schützt. Von so einem Vergleichsbild könnte man wenigstens erahnen wie es nach dem Ablegen aussehen könnte.

Ich mag sie jetzt nicht hinwerfen nur um das testen zu können :lol:


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Mai 2019, 08:14 
Offline

Registriert: Do 26. Jul 2018, 21:09
Beiträge: 420
Wohnort: MKK
Modell: Tracer 900 GT
Name: Jan
KM-Stand: 13500
ABS: Ja
Zumindest bei der RN57 gehe ich davon aus, dass die Givi-Bügel beide Seiten des Motors recht gut schützen, da müsste man wohl schon richtig viel Pech haben, damit Teile des Motors vor dem Bügel auf der Straße ankommen.

Anbei mal zwei Bilder, auf denen man das zumindest halbwegs erkennen kann.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Mai 2019, 08:21 
Offline

Registriert: Sa 5. Nov 2016, 17:57
Beiträge: 445
Images: 0
Modell: Tracer 900 (2017)
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Tracer hat geschrieben:
Es gibt anscheinend auch noch eine kürzere Variante der Givi Bügel. Ich meine diese hier.
https://www.polo-motorrad.de/de/sturzbu ... QNB8zEaAt-


Was Du hier verlinkt hast ist der Bügel der auch auf Deinem Bild (Deine Tracer?) montiert und für die Bj. 2015-2017 passend ist. Kurz oder kleiner gibt es meiner Kenntnis nach von Givi für diese Baujahre nicht. Für die Tracer ab 2018 ist der Bügel allerdings etwas kürzer geworden, was der geänderten Seitenverkleidung geschuldet sein dürfte.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Mai 2019, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 23:46
Beiträge: 1779
Images: 0
Wohnort: KArlsruhe
Modell: MT-09 RN43
Name: Guenther
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ja, es ist meine Tracer auf dem Bild. Bin damit 20 Meter über die Straße gerutscht. Der Bügel war danach zwar Schrott aber der komplette Bereich um den Motor bis hoch zum Tank hat nicht das Geringste abbekommen.
Von mir also eine klare Kaufempfehlung!

_________________
Erst anhalten, dann absteigen ;)
MT-09 RN43 2019-?
Tracer RN29 2015-2019


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2019, 13:25 
Offline

Registriert: Fr 2. Aug 2019, 11:04
Beiträge: 8
Modell: Tracer 900 GT (RN57)
Name: Gescha
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hoinzi hat geschrieben:
Zumindest bei der RN57 gehe ich davon aus, dass die Givi-Bügel beide Seiten des Motors recht gut schützen, da müsste man wohl schon richtig viel Pech haben, damit Teile des Motors vor dem Bügel auf der Straße ankommen.

Anbei mal zwei Bilder, auf denen man das zumindest halbwegs erkennen kann.


Hast Du einen Link zu diesen Sturzbügeln? Die auf der Polo Seite sehen wesentlich länger aus (nach oben) als die auf deinen Bildern???


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2019, 14:38 
Offline

Registriert: Do 26. Jul 2018, 21:09
Beiträge: 420
Wohnort: MKK
Modell: Tracer 900 GT
Name: Jan
KM-Stand: 13500
ABS: Ja
Hier kannst Du ihn direkt auf der Givi-Seite finden.

https://www.givi.it/fur-ihr-motorrad/bi ... -gt-18--19


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2019, 12:06 
Offline

Registriert: Fr 2. Aug 2019, 11:04
Beiträge: 8
Modell: Tracer 900 GT (RN57)
Name: Gescha
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Danke für die Info, das scheint deselbe zu sein der auch bei Polo bestellbar ist. Dann muß das wohl eine optische Täusching auf den Bildern sein....für mich hat der auf den bildern kleiner (weniger weit nach oben gezogen) gewirkt wie der auf der Givi bzw. Polo Webpage.

LG
Gerald


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2019, 21:24 
Offline

Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17
Beiträge: 4
Modell: -
Name: jojo
KM-Stand: 0
Bei welchem Sturzbügel kann man denn schön während der Fahrt die Beine ausstrecken und darauf ablegen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2019, 22:14 
Offline

Registriert: Do 7. Jan 2016, 21:25
Beiträge: 427
Wohnort: Kärnten
Modell: Tracer, Mistralgrey
Name: Heimo
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Haha, eine nicht ganz unwichtige Eigenschaft. Das geht bei den Bügeln von Fehling perfekt. Darüberlegen, oder auch mal daraufstellen, dann kann man noch bequem die Ellenbogen auf das Knie setzen. :whistle:

_________________
[color=#0000FF]Basisstation in Kärnten[/color]
http://www.nawus-kinderhotel.com/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Aug 2019, 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Mär 2017, 18:44
Beiträge: 43
Wohnort: Hamburg
Modell: MT 09 Tracer
Name: Dima
KM-Stand: 0
ABS: Ja
https://sw-motech.com/Produkte/Schutz/S ... 028841.htm

Ich hab die... Da kannste gemütlich deine Füße abstellen und mit ausgestreckten armen dich nach hinten lehnen. Ist echt angenehm, grade wenn mann schon länger unterwegs ist...

Gesendet von meinem SM-N910C mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Aug 2019, 10:44 
Offline

Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17
Beiträge: 4
Modell: -
Name: jojo
KM-Stand: 0
Ahja bei Fehling und SW-Motech also. Der Fehling wäre eher meine wahl, weil dieser ganz gut den Kupplungsdeckel schützt und so das weiterfahren nach dem Sturz ermöglicht.
Wie siehts mit dem großen Givi Schutzbügel aus? Kann mir vorstellen, dass der wiederrum zu hoch ist und/oder zu eng an der Verkleidung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Aug 2019, 11:05 
Offline

Registriert: Do 26. Jul 2018, 21:09
Beiträge: 420
Wohnort: MKK
Modell: Tracer 900 GT
Name: Jan
KM-Stand: 13500
ABS: Ja
Ich kann jedenfalls meine Hufe auf den Givi-Bügeln für die RN57 nicht ablegen...


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2019, 12:55 
Offline

Registriert: Fr 2. Aug 2019, 11:04
Beiträge: 8
Modell: Tracer 900 GT (RN57)
Name: Gescha
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Danke für die vielen Tipps zu verfügbaren Sturzbügeln!

Hab mir nun auch die niedrigen von HEED bestellt (sind schon da - 128EUR via ebay).
Wenn ich das richtig gelesen habe ist das Anzugmoment für ALLE Schrauben (also auch die hintere bei den Fußrasten) 45Nm.

3 Fragen zur Selbstmontage:
(1) Von HEED empfohlen ist auch ein Schraubensicherung zu verwenden (Mittlerer von Loctite als Beispiel - Loctite 243).
Wie wichtig ist der? Habt Ihr auch Schraubensicherungskleber verwenden? Bin noch unschlüssig ob ich mich da selbst dranwagen soll, an sich schaut das alles einfach aus (und 2 linke Hände hab ich auch nicht).
(2) Die Beilagscheiben selbst kommen denke ich mal immer direkt zwischen Schraubenkopf und Bügel, oder? (Jedanfalls macht nur das für mich Sinn)
Die Abstandhalter kommen natürlich zwischen Bübel und Rahmen.....jeweils an der Seite wie in der Montageanleitung angegeben (einmal 10mm, einmal 15mm)
(3) Wenn man die Hintere lange Schraube herausnímmt, kann die Machine dann immer noch am Hauptständer stehen? Zum aufbocken hab ich nämlich nichts, wenn das nicht geht muss ich in die Werkstatt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2019, 15:00 
Offline

Registriert: Sa 20. Apr 2019, 17:52
Beiträge: 17
Modell: Tracer 900
Name: Thomas
KM-Stand: 10600
ABS: Ja
gescha71 hat geschrieben:
Danke für die vielen Tipps zu verfügbaren Sturzbügeln!

Hab mir nun auch die niedrigen von HEED bestellt (sind schon da - 128EUR via ebay).
Wenn ich das richtig gelesen habe ist das Anzugmoment für ALLE Schrauben (also auch die hintere bei den Fußrasten) 45Nm.

3 Fragen zur Selbstmontage:
(1) Von HEED empfohlen ist auch ein Schraubensicherung zu verwenden (Mittlerer von Loctite als Beispiel - Loctite 243).
Wie wichtig ist der? Habt Ihr auch Schraubensicherungskleber verwenden? Bin noch unschlüssig ob ich mich da selbst dranwagen soll, an sich schaut das alles einfach aus (und 2 linke Hände hab ich auch nicht).
(2) Die Beilagscheiben selbst kommen denke ich mal immer direkt zwischen Schraubenkopf und Bügel, oder? (Jedanfalls macht nur das für mich Sinn)
Die Abstandhalter kommen natürlich zwischen Bübel und Rahmen.....jeweils an der Seite wie in der Montageanleitung angegeben (einmal 10mm, einmal 15mm)
(3) Wenn man die Hintere lange Schraube herausnímmt, kann die Machine dann immer noch am Hauptständer stehen? Zum aufbocken hab ich nämlich nichts, wenn das nicht geht muss ich in die Werkstatt.


Bei meinem großen Heed habe ich keine Schraubensicherung verwendet, genausowenig wie beim Gepäckträger von SW Motech (die empfehlen das auch). Beides ist noch dran und fest. Trotzdem möchte ich dir keinesfalls von der Schraubensicherung abraten!!! Hätte ich das Mittelchen in dem Moment zuhause gehabt, hätte ich das auch benutzt. Aber naja, wenn man Sonntags auf die Idee kommt sowas montieren zu müssen.......... Ist kein Hexenwerk. Ein kleines Tröpfchen aufs Gewinde der Schraube und reindrehen, fertig!

Die Unterlegscheiben zwischen Schraube und Bügel, ja.

Zu 3 muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich mich nicht mehr erinnern kann wie ich das gemacht habe. Im Zweifel stell sie doch auf dem Seitenständer ab. Aufgebockt o.ä. hatte ich jedenfalls nicht, das weiß ich noch.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 21. Aug 2019, 07:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jun 2019, 19:24
Beiträge: 187
Images: 4
Wohnort: Idstein
Modell: Yamaha Tracer
Name: Thomas
KM-Stand: 7500
ABS: Ja
Hat jemand diese montiert und würden sie was bringen?

https://sw-motech.com/Produkte/Schutz/S ... 4.htm#main

_________________
Tracer 900 Bj. 2018


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 21. Aug 2019, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Mai 2019, 06:44
Beiträge: 19
Modell: MT-09, Street Triple
Name: Flo
KM-Stand: 30000
ABS: Ja
ja, hab ich, auch schon getestet, kann heute Abend oder morgen früh mal Bilder vom reparierten Zustand einstellen. Die Deckel bzw. deren Schrauben rechts haben ein kleines bisschen gelitten.

_________________
Lächle und die Welt lächelt mit dir, Furze......................................................und du stehst alleine da!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 22. Aug 2019, 07:44 
Offline

Registriert: Fr 2. Aug 2019, 11:04
Beiträge: 8
Modell: Tracer 900 GT (RN57)
Name: Gescha
KM-Stand: 0
ABS: Ja
tubattila hat geschrieben:
Bei meinem großen Heed habe ich keine Schraubensicherung verwendet, genausowenig wie beim Gepäckträger von SW Motech (die empfehlen das auch). Beides ist noch dran und fest. Trotzdem möchte ich dir keinesfalls von der Schraubensicherung abraten!!! Hätte ich das Mittelchen in dem Moment zuhause gehabt, hätte ich das auch benutzt. Aber naja, wenn man Sonntags auf die Idee kommt sowas montieren zu müssen.......... Ist kein Hexenwerk. Ein kleines Tröpfchen aufs Gewinde der Schraube und reindrehen, fertig!

Die Unterlegscheiben zwischen Schraube und Bügel, ja.

Zu 3 muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich mich nicht mehr erinnern kann wie ich das gemacht habe. Im Zweifel stell sie doch auf dem Seitenständer ab. Aufgebockt o.ä. hatte ich jedenfalls nicht, das weiß ich noch.


Werde berichten und wenn Möglich Fotos posten sobald die HEED bei mir Montiert sind. Ich hab mir erstmal die 8er Imbus Nuss für meinen 1/2" Drehmoment Schlüssel bestellen müssen. Mein Werkzeugbestand war da leider nicht so komplett wie gedacht.

BTW, Info von meiner Werkstätte: Die Motorschrauben sind laut WHB von Yamaha nicht mit Schraubensicherung zu Sichern. Original ist da also nichts drauf. Scheint eine Vorsichtsmassnahme von HEED zu sein das zu empfehlen. Aber ach das soll keien Empfehlung von mir sein die Schraubensicherung wegzulassen. Die 45Nm haben Sie mir bestätigt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 22. Aug 2019, 17:59 
Offline

Registriert: Fr 2. Aug 2019, 11:04
Beiträge: 8
Modell: Tracer 900 GT (RN57)
Name: Gescha
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Wie versprochen hier einige Bilder wie die HEED aussehen, und evtl. sieht man auch inwieweit sie den Motor schützen. Das sind die niederen, bzw. unteren Bügel.

An sich einfach zu Montieren.
Größtes Problem war die richtige 8er Inbus Nuss für meinen 1/2" Antrieb Drehmomentschlüssel zu bekommen.
Die Lange Schraube bei den Fußrasten habe ich mit der Neuen Gewindestange unter Zuhilfenahme eines Gummihammers herausgeklopft, somit war die Gewindestange auch glecih drin.
Das ganze absolut Problemlos und Passgenau. Bin sehr zufrieden.

Derzeit habe ich keine Schraubensicherung drin, evtl. hole ich das mal nach, aber auf den originalen Schrauben war auch keine drauf.

Während der Montage stand die Tracer am Hauptständer, kein Problem damit. Alle Schrauben angezogen - wie erwähnt - mit 45Nm.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 18:12 
Offline

Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17
Beiträge: 4
Modell: -
Name: jojo
KM-Stand: 0
Gubbel hat geschrieben:
ja, hab ich, auch schon getestet, kann heute Abend oder morgen früh mal Bilder vom reparierten Zustand einstellen. Die Deckel bzw. deren Schrauben rechts haben ein kleines bisschen gelitten.

Wo bleibt das Bild? :whistle:

gescha71 hat geschrieben:
Wie versprochen hier einige Bilder wie die HEED aussehen, und evtl. sieht man auch inwieweit sie den Motor schützen. Das sind die niederen, bzw. unteren Bügel.

An sich einfach zu Montieren.
Größtes Problem war die richtige 8er Inbus Nuss für meinen 1/2" Antrieb Drehmomentschlüssel zu bekommen.
Die Lange Schraube bei den Fußrasten habe ich mit der Neuen Gewindestange unter Zuhilfenahme eines Gummihammers herausgeklopft, somit war die Gewindestange auch glecih drin.
Das ganze absolut Problemlos und Passgenau. Bin sehr zufrieden.

Derzeit habe ich keine Schraubensicherung drin, evtl. hole ich das mal nach, aber auf den originalen Schrauben war auch keine drauf.

Während der Montage stand die Tracer am Hauptständer, kein Problem damit. Alle Schrauben angezogen - wie erwähnt - mit 45Nm.

Kannst du während der Fahrt die Beine ausstrecken und die Füße ablegen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 21:42 
Offline

Registriert: Fr 2. Aug 2019, 11:04
Beiträge: 8
Modell: Tracer 900 GT (RN57)
Name: Gescha
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hab das nicht versucht, wüsste aber nicht wo ich die hinlegen sollte. Die Tracer ist ja kein Chopper....

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 246 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz