Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 19:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 19:01 
Offline

Registriert: Di 17. Mär 2015, 19:41
Beiträge: 58
Wohnort: Ippesheim
Modell: -
Name: Guenter
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo,

ich hätte da mal eine Frage: welche Investition würdet ihr machen?

- Navigationssystem (welches?)
- ECU flashen (bei wem machen lassen?)
- Airbox umbauen (beim wem machen lassen?)
- Andere Auspuffanlage (welche?
- Fahrwerksumbau (Gabel und Federbein - welche Marke?)

Ja, ich weiss, alles wäre schön und würde ich auch gerne machen. Aber dazu reicht die Kohle nicht :( :? . Also welche der Um-/Anbau-Massnhahmen würdet ihr warum machen.

Danke für Eure Hilfe!

Gruss
Günter


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles für Motorrad von A bis Z
Das könnte für dich sehr interessant sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Okt 2013, 20:41
Beiträge: 572
Modell:
KM-Stand: 0
Ich würde vorschlagen, dass Du Dir erst einmal ein vernünftiges Navi kaufst. Den Rest solltest Du Dir zulegen, wenn Du das Geld dafür hast. Meine Meinung.


Die Linke zum Gruß!

_________________
Die Linke zum Gruß!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Aug 2015, 18:45
Beiträge: 377
Images: 0
Modell: MT-09 Tracer
Name: Ben
KM-Stand: 16000
ABS: Ja
Hallo,

welche Änderungen gemacht werden sollen hängt vor allem von den persönlichen Ansprüchen ab, ein "Universal-Rezept" wirst du hier kaum finden ;)
Navigationsgeräte/Reifenwahl/Zubehörauspuffe sind zum Teil eine Glaubensfrage, frage 5 Leute und du bekommst 8 Meinungen...

Überleg dir einfach, was deine Prioritäten sind und recherchiere dann zum jeweiligen Bereich, wenn du dir eine Meinung bilden möchtest. Beispielsweise
über Zubehörauspuffanlagen wurde hier schon ausführlich diskutiert und geschrieben :ugeek:

Gruß Ben


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 19:59 
Offline

Registriert: Di 17. Mär 2015, 19:41
Beiträge: 58
Wohnort: Ippesheim
Modell: -
Name: Guenter
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Jonny69 hat geschrieben:
Ich würde vorschlagen, dass Du Dir erst einmal ein vernünftiges Navi kaufst. Den Rest solltest Du Dir zulegen, wenn Du das Geld dafür hast. Meine Meinung.


Die Linke zum Gruß!

Und was ist ein vernünftiges Navi?

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 20:00 
Offline

Registriert: Di 17. Mär 2015, 19:41
Beiträge: 58
Wohnort: Ippesheim
Modell: -
Name: Guenter
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Shadow_89 hat geschrieben:
Hallo,

welche Änderungen gemacht werden sollen hängt vor allem von den persönlichen Ansprüchen ab, ein "Universal-Rezept" wirst du hier kaum finden ;)
Navigationsgeräte/Reifenwahl/Zubehörauspuffe sind zum Teil eine Glaubensfrage, frage 5 Leute und du bekommst 8 Meinungen...

Überleg dir einfach, was deine Prioritäten sind und recherchiere dann zum jeweiligen Bereich, wenn du dir eine Meinung bilden möchtest. Beispielsweise
über Zubehörauspuffanlagen wurde hier schon ausführlich diskutiert und geschrieben :ugeek:

Gruß Ben

Wenn ich Prioritäten hätte, dann hätte ich ja nicht fragen müssen ;) :mrgreen:

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 21:09 
guenni17 hat geschrieben:
ich hätte da mal eine Frage: welche Investition würdet ihr machen?

- Navigationssystem (welches?)
- ECU flashen (bei wem machen lassen?)
- Airbox umbauen (beim wem machen lassen?)
- Andere Auspuffanlage (welche?
- Fahrwerksumbau (Gabel und Federbein - welche Marke?)



Was stört Dich denn am meisten oder was vermißt Du ?

Von den aufgezählten Sachen: Fahrwerk

Aber wenn Dir das Fahrwerk bisher nicht negativ aufgefallen ist, dann würde ich es lassen, bis es zu
dem Punkt, wo du merkst, dass es Deinen Fähigkeiten im Wege steht.Gab hier irgendwo ne Umfrage,
wieviele welches Fahrwerk verbaut haben.Die meisten vermutlich Wilbers, dann Öhlins und neuerdings
auch einige Hyperpro Streetbox.Sowie einige "Exoten".Bei der Tracer sagt man, sie hätte ein besseres
Fahrwerk als die Nackte.Nichtdestotrotz ist ein gutes Zubehörfahrwerk nie rausgeschmissenes Geld.
Das wäre daher in jedem Falle meine Prio 1 Ausgabe.

Auspuff...der Klang mit org. Auspuff ist etwas dünn.Welchen kann man so nicht sagen, Geschmackssache.
Ich bin da eher Akra Fan, aber viele finden den Termi gut.Am besten guckst mal Bilder an und hörst
Sounds bei youtube.Bei Akra weiß man, dass der Auspuff wirklich für die 09 designed wurde, bei den
anderen Anlagen wäre ich mir da nicht in jedem Fall sicher.Wenn Du das Geld ausgeben willst, nimm
ne Akra mit gelastertem Schriftzug ( ich höre schon die Fans anderer Anlagen aufschreien :-D).

Navi...die einen sagen so, die anderen so.Wofür brauchst Du es ? Ne reine A nach B Navigation kriegste auch
mitm Handy und Google Maps in der Tasche hin, dafür brauch man nich unbedingt ein Navi.Ich habs mir
u.a. dafür gekauft, um einfach ins Blaue zu fahren und mir da schöne kurvige/bergige Strecken berechnen zu lassen.
Ich habe ein TT Rider 410, weil ich für mich beschlossen hab, dass dies der beste Kompromiß ist für mich.
Der Markt ist sehr dünn, hier spielen eigentlich nur TT, Garmin und Becker mit.Von Billigsystemen ala
Pearl ( oder deren baugleiche / ähnliche Chinakracher, die man zu Hauf bei amazon bekommt)
oder Blaupunkt Motopilot würde ich persönlich abraten ( es sei denn, Du möchtest basteln / spielen, aber auch
dann wird ein Motopilot niemals die Funktionen eines Rider 4X0 oder Garmin bieten).

Allerdings füllen Diskussionen über diese 3 Zubehörteile hier hunderte Seiten :-)

Genausogut könntest Du fragen: was ist der beste Fernseher oder das beste Handy...meistens sind solche
Gegenstände doch Kompromisse, in der einen oder anderen Form.

Also Du mußt ja nicht zwanghaft Dinge ändern oder anschaffen, weil das so gemacht wird.Klingt ein bißchen wie,
Du möchtest Geld ausgeben, weißt aber nicht warum oder wofür :-)

ECU flashen...mmh also vermißt Du denn Du denn Spitzenleistung ? Von der Tracer wird ja oft eine Pendelneigung berichtet,
ich kann mir nicht vorstellen, dass man damit 250 fahren will, wenn die schon bei 200 rumpendelt.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 21:20 
Offline

Registriert: Di 17. Mär 2015, 19:41
Beiträge: 58
Wohnort: Ippesheim
Modell: -
Name: Guenter
KM-Stand: 0
ABS: Ja
TWELVE hat geschrieben:
guenni17 hat geschrieben:
ich hätte da mal eine Frage: welche Investition würdet ihr machen?

- Navigationssystem (welches?)
- ECU flashen (bei wem machen lassen?)
- Airbox umbauen (beim wem machen lassen?)
- Andere Auspuffanlage (welche?
- Fahrwerksumbau (Gabel und Federbein - welche Marke?)



Was stört Dich denn am meisten oder was vermißt Du ?

Von den aufgezählten Sachen: Fahrwerk

Aber wenn Dir das Fahrwerk bisher nicht negativ aufgefallen ist, dann würde ich es lassen, bis es zu
dem Punkt, wo du merkst, dass es Deinen Fähigkeiten im Wege steht.Gab hier irgendwo ne Umfrage,
wieviele welches Fahrwerk verbaut haben.Die meisten vermutlich Wilbers, dann Öhlins und neuerdings
auch einige Hyperpro Streetbox.Sowie einige "Exoten".Bei der Tracer sagt man, sie hätte ein besseres
Fahrwerk als die Nackte.Nichtdestotrotz ist ein gutes Zubehörfahrwerk nie rausgeschmissenes Geld.
Das wäre daher in jedem Falle meine Prio 1 Ausgabe.

Auspuff...der Klang mit org. Auspuff ist etwas dünn.Welchen kann man so nicht sagen, Geschmackssache.
Ich bin da eher Akra Fan, aber viele finden den Termi gut.Am besten guckst mal Bilder an und hörst
Sounds bei youtube.Bei Akra weiß man, dass der Auspuff wirklich für die 09 designed wurde, bei den
anderen Anlagen wäre ich mir da nicht in jedem Fall sicher.Wenn Du das Geld ausgeben willst, nimm
ne Akra mit gelastertem Schriftzug ( ich höre schon die Fans anderer Anlagen aufschreien :-D).

Navi...die einen sagen so, die anderen so.Wofür brauchst Du es ? Ne reine A nach B Navigation kriegste auch
mitm Handy und Google Maps in der Tasche hin, dafür brauch man nich unbedingt ein Navi.Ich habs mir
u.a. dafür gekauft, um einfach ins Blaue zu fahren und mir da schöne kurvige/bergige Strecken berechnen zu lassen.
Ich habe ein TT Rider 410, weil ich für mich beschlossen hab, dass dies der beste Kompromiß ist für mich.
Der Markt ist sehr dünn, hier spielen eigentlich nur TT, Garmin und Becker mit.Von Billigsystemen ala
Pearl ( oder deren baugleiche / ähnliche Chinakracher, die man zu Hauf bei amazon bekommt)
oder Blaupunkt Motopilot würde ich persönlich abraten ( es sei denn, Du möchtest basteln / spielen, aber auch
dann wird ein Motopilot niemals die Funktionen eines Rider 4X0 oder Garmin bieten).

Allerdings füllen Diskussionen über diese 3 Zubehörteile hier hunderte Seiten :-)

Genausogut könntest Du fragen: was ist der beste Fernseher oder das beste Handy...meistens sind solche
Gegenstände doch Kompromisse, in der einen oder anderen Form.

Also Du mußt ja nicht zwanghaft Dinge ändern oder anschaffen, weil das so gemacht wird.Klingt ein bißchen wie,
Du möchtest Geld ausgeben, weißt aber nicht warum oder wofür :-)

ECU flashen...mmh also vermißt Du denn Du denn Spitzenleistung ? Von der Tracer wird ja oft eine Pendelneigung berichtet,
ich kann mir nicht vorstellen, dass man damit 250 fahren will, wenn die schon bei 200 rumpendelt.

Danke für die ausführliche Antwort!

Das navi möchte ich wie du, um ins blaue zu fahren und das auf wirklich schönen, Kurvige Strecken.

Die Spitzenleistung ist mir gar nicht so wichtig. Eher mehr Drehmoment im mittleren drehzahlbereich.

Mit dem Fahrwerk bin ich aktuell noch zufrieden. Aber nach einer eventuellen Leistungssteigerung soll das ja nicht mehr ausreichen.

Das hat jetzt ja schon mal was gelöst: Fahrwerk erst nach einer Leistungssteigerung.
Und als navi eines der großen Marken. Wohl am ehesten TT.

Oder gibt es noch andere Meinungen?

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 20:58 
Offline

Registriert: Di 27. Mai 2014, 19:27
Beiträge: 33
Wohnort: Flensburg
Modell: MT 09
Name: Robert
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
TWELVE hat geschrieben:
guenni17 hat geschrieben:
ich hätte da mal eine Frage: welche Investition würdet ihr machen?

- Navigationssystem (welches?)
- ECU flashen (bei wem machen lassen?)
- Airbox umbauen (beim wem machen lassen?)
- Andere Auspuffanlage (welche?
- Fahrwerksumbau (Gabel und Federbein - welche Marke?)



Was stört Dich denn am meisten oder was vermißt Du ?

Von den aufgezählten Sachen: Fahrwerk

Aber wenn Dir das Fahrwerk bisher nicht negativ aufgefallen ist, dann würde ich es lassen, bis es zu
dem Punkt, wo du merkst, dass es Deinen Fähigkeiten im Wege steht.Gab hier irgendwo ne Umfrage,
wieviele welches Fahrwerk verbaut haben.Die meisten vermutlich Wilbers, dann Öhlins und neuerdings
auch einige Hyperpro Streetbox.Sowie einige "Exoten".Bei der Tracer sagt man, sie hätte ein besseres
Fahrwerk als die Nackte.Nichtdestotrotz ist ein gutes Zubehörfahrwerk nie rausgeschmissenes Geld.
Das wäre daher in jedem Falle meine Prio 1 Ausgabe.

Auspuff...der Klang mit org. Auspuff ist etwas dünn.Welchen kann man so nicht sagen, Geschmackssache.
Ich bin da eher Akra Fan, aber viele finden den Termi gut.Am besten guckst mal Bilder an und hörst
Sounds bei youtube.Bei Akra weiß man, dass der Auspuff wirklich für die 09 designed wurde, bei den
anderen Anlagen wäre ich mir da nicht in jedem Fall sicher.Wenn Du das Geld ausgeben willst, nimm
ne Akra mit gelastertem Schriftzug ( ich höre schon die Fans anderer Anlagen aufschreien :-D).

Navi...die einen sagen so, die anderen so.Wofür brauchst Du es ? Ne reine A nach B Navigation kriegste auch
mitm Handy und Google Maps in der Tasche hin, dafür brauch man nich unbedingt ein Navi.Ich habs mir
u.a. dafür gekauft, um einfach ins Blaue zu fahren und mir da schöne kurvige/bergige Strecken berechnen zu lassen.
Ich habe ein TT Rider 410, weil ich für mich beschlossen hab, dass dies der beste Kompromiß ist für mich.
Der Markt ist sehr dünn, hier spielen eigentlich nur TT, Garmin und Becker mit.Von Billigsystemen ala
Pearl ( oder deren baugleiche / ähnliche Chinakracher, die man zu Hauf bei amazon bekommt)
oder Blaupunkt Motopilot würde ich persönlich abraten ( es sei denn, Du möchtest basteln / spielen, aber auch
dann wird ein Motopilot niemals die Funktionen eines Rider 4X0 oder Garmin bieten).

Allerdings füllen Diskussionen über diese 3 Zubehörteile hier hunderte Seiten :-)

Genausogut könntest Du fragen: was ist der beste Fernseher oder das beste Handy...meistens sind solche
Gegenstände doch Kompromisse, in der einen oder anderen Form.

Also Du mußt ja nicht zwanghaft Dinge ändern oder anschaffen, weil das so gemacht wird.Klingt ein bißchen wie,
Du möchtest Geld ausgeben, weißt aber nicht warum oder wofür :-)

ECU flashen...mmh also vermißt Du denn Du denn Spitzenleistung ? Von der Tracer wird ja oft eine Pendelneigung berichtet,
ich kann mir nicht vorstellen, dass man damit 250 fahren will, wenn die schon bei 200 rumpendelt.



:clap: Sehr gute Info. Damit kann man schon was anfangen ( Daumen hoch)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Apr 2016, 12:22
Beiträge: 24
Modell: XSR 900
Name: Wolfgang
KM-Stand: 0
@ guenni17: wie groß ist denn Dein Budget überhaupt? Wenn Du da schon eine Zahl im Kopf hast, dann weißt Du doch bereits in etwa was Du Dir leisten kannst bzw. willst (oder auch nicht).

Zum Navi: für ein gutes Teil von Garmin oder TomTom (z.B. Garmin Zumo 390 LM oder TomTom Rider 400) kannst Du 350 bis 400 Euro hinlegen. Bei den aktuellen Nachfolgemodellen (z.B. Garmin Zumo 395 LM oder TomTom Rider 410) liegst Du meist etwas darüber.

Die Liste oben ist doch schon mal sehr gut zusammengestellt. Mach dann als nächstes das was Dir am wichtigsten ist, vielleicht die Ergonomie für Dich und Deinen Fahrstil optimieren.

Und wenn man noch wenig Erfahrung mit dem bike oder Motorradfahren generell hat, dann hilft vielen auch ein Fahrertraining bzw. Lehrgang bevor man da hunderte von Euros in andere Dinge investiert.

Ja klar, kannst Dir auch einen sog. "Sportauspuff" drunter schrauben, bringt aber bei MT-09/Tracer eher weniger Leistung und weniger Drehmoment (außer mehr "Sound"). ECU flashen, klar kann man auch machen. Was bringt es: auch eher wenig. Wenn Du wirklich einen Hobel mit richtig Saft haben willst dann geh am besten zu einem Profi, der was von seinem Handwerk versteht. Nur die gleichzeitige Abstimmung von mehreren Komponenten am Motor bringt wirklich richtig Leistung. Oder leg Dir ein Moped mit mehr Dampf zu, das kommt am Ende des Tages meist günstiger als diese Tuning Spielereien.

Falls es Dich interessiert, der hier kann was: http://www.tuning-fibel.de Auf dieser Seite gibt es auch etliche Infos zum Tuning generell und Beispiele wie sowas gemacht wird.

Und so wie ich die Sache einschätze: fang lieber mit den sinnhaften Dingen an.

_________________
Gruß Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2016, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Dez 2015, 13:30
Beiträge: 79
Images: 6
Modell: Tracer
Name: Holme
KM-Stand: 150
ABS: Ja
Ganz ehrlich......ich finde es echt gut, das sich viele von Euch, auch bei 10 mal wiederkehrenden Fragen soviel Mühe und eben Zeit opfern.

Meine Frage an den Threadersteller:

Hast Du überhaupt schon eine Tracer ?
Wie hast Du Dich für Tracer entschieden ?
( Probe gefahren ?...etc. )

Weis nicht, ob ich mir ein Motorrad kaufen würde, bei dem ich sofort, soviel umbauen will.
Auch sehe ich kein Budget....also blindes raten.

Von daher: Kauf Dir ein Navi und dann lese Dich mal ein wenig im Forum ein.
Dann werden mit Sicherheit 95 Prozent Deiner Fragen geklärt.

Mich nervt, wenn Leute herkommen, sich ein "Komplettpaket" servieren lassen möchten und sich selber null eingelesen haben.
Null Angaben über sich und Ihr Budget.

Daher bewundere ich Euren "Langmut".
Mich hat dieser Thread nur genervt.

Meine persönliche Meinung und jetzt halte ich mich hier auch raus.

holme


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2016, 21:42 
holmegaards hat geschrieben:
Daher bewundere ich Euren "Langmut".


Da hat jeder verschiedene Toleranzschwellen.....es muß ja auch nicht immer einen totalen Sinn erfüllen, vielleicht wollte er sich eben über das Thema
unterhalten.Ich persönlich würde auch nicht irgendwelche Upgrades in Erwägung ziehen, bevor ich kein Motorrad gekauft hätte.Erst kaufen, dann
fahren und dann mal überlegen, was man braucht oder verbessern könnte.Ich staune eh immer wieder, wie locker das Geld da so sitzt, da werden
für kleinsten optischen Killefit Unsummen ausgegeben.Hier bin, wo darf ich bezahlen ? Logisch, dass bei der Nachfrage dann ein 5 Euro Teil
für 80 Euro weggeht.Und so schätze ich ihn ein, er hat ein Budget, dass er gerne ausgeben würde, er weiß nur nicht wofür :lol:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 1. Mai 2016, 19:16 
Offline

Registriert: Di 17. Mär 2015, 19:41
Beiträge: 58
Wohnort: Ippesheim
Modell: -
Name: Guenter
KM-Stand: 0
ABS: Ja
PowerTriple hat geschrieben:
@ guenni17: wie groß ist denn Dein Budget überhaupt? Wenn Du da schon eine Zahl im Kopf hast, dann weißt Du doch bereits in etwa was Du Dir leisten kannst bzw. willst (oder auch nicht).

Zum Navi: für ein gutes Teil von Garmin oder TomTom (z.B. Garmin Zumo 390 LM oder TomTom Rider 400) kannst Du 350 bis 400 Euro hinlegen. Bei den aktuellen Nachfolgemodellen (z.B. Garmin Zumo 395 LM oder TomTom Rider 410) liegst Du meist etwas darüber.

Die Liste oben ist doch schon mal sehr gut zusammengestellt. Mach dann als nächstes das was Dir am wichtigsten ist, vielleicht die Ergonomie für Dich und Deinen Fahrstil optimieren.

Und wenn man noch wenig Erfahrung mit dem bike oder Motorradfahren generell hat, dann hilft vielen auch ein Fahrertraining bzw. Lehrgang bevor man da hunderte von Euros in andere Dinge investiert.

Ja klar, kannst Dir auch einen sog. "Sportauspuff" drunter schrauben, bringt aber bei MT-09/Tracer eher weniger Leistung und weniger Drehmoment (außer mehr "Sound"). ECU flashen, klar kann man auch machen. Was bringt es: auch eher wenig. Wenn Du wirklich einen Hobel mit richtig Saft haben willst dann geh am besten zu einem Profi, der was von seinem Handwerk versteht. Nur die gleichzeitige Abstimmung von mehreren Komponenten am Motor bringt wirklich richtig Leistung. Oder leg Dir ein Moped mit mehr Dampf zu, das kommt am Ende des Tages meist günstiger als diese Tuning Spielereien.

Falls es Dich interessiert, der hier kann was: http://www.tuning-fibel.de Auf dieser Seite gibt es auch etliche Infos zum Tuning generell und Beispiele wie sowas gemacht wird.

Und so wie ich die Sache einschätze: fang lieber mit den sinnhaften Dingen an.


Vielen Dank für Deine Antwort!

Ich habe mir jetzt ein TomTom 410 gekauft.

Wegen Tuning wäre ich eh zum Bretter gegangen. Der macht Airbox, ECU-Flash und Auspuff zusammen. Der weiss was er tut ;)

Werde wohl erst mal noch die Reifen wechseln und dann erst mal viel fahren :D
Die Michelin Pilot Road nerven mich derzeit am meisten.

Gruss
guenni


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 1. Mai 2016, 19:19 
Offline

Registriert: Di 17. Mär 2015, 19:41
Beiträge: 58
Wohnort: Ippesheim
Modell: -
Name: Guenter
KM-Stand: 0
ABS: Ja
holmegaards hat geschrieben:
Ganz ehrlich......ich finde es echt gut, das sich viele von Euch, auch bei 10 mal wiederkehrenden Fragen soviel Mühe und eben Zeit opfern.

Meine Frage an den Threadersteller:

Hast Du überhaupt schon eine Tracer ?
Wie hast Du Dich für Tracer entschieden ?
( Probe gefahren ?...etc. )

Weis nicht, ob ich mir ein Motorrad kaufen würde, bei dem ich sofort, soviel umbauen will.
Auch sehe ich kein Budget....also blindes raten.

Von daher: Kauf Dir ein Navi und dann lese Dich mal ein wenig im Forum ein.
Dann werden mit Sicherheit 95 Prozent Deiner Fragen geklärt.

Mich nervt, wenn Leute herkommen, sich ein "Komplettpaket" servieren lassen möchten und sich selber null eingelesen haben.
Null Angaben über sich und Ihr Budget.

Daher bewundere ich Euren "Langmut".
Mich hat dieser Thread nur genervt.

Meine persönliche Meinung und jetzt halte ich mich hier auch raus.

holme


Ich habe meine Tracer seit einem Jahr. Und hätte auf Deinen Beitrag echt verzichten können. Schreib einen konstruktiven Beitrag oder behalte es für Dich. Ich habe mich sehr wohl durch das Forum gekämpf aber eben keine Antwort auf meine Frage gefunden.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 2. Mai 2016, 10:55 
Offline

Registriert: Mo 23. Feb 2015, 23:38
Beiträge: 312
Wohnort: Wien
Modell: -
Name: Herbert
KM-Stand: 42000
ABS: Ja
ich würde dir auch empfehlen, eher in Richtung KTM 1000er Adventure, Trans Alp, Moto Guzzi Stelvio, usw. zu blicken, bevor ich in ECU Flash und Fahrwerksumbau investiere. Probefahren und dann entscheiden, was mehr Sinn macht, halte ich für den besseren Weg.
Bei den Navis etwas zu sagen, ist schwer. Willst du 750Euro ausgeben und braucht du dann all die Funktionen? Habe selber den TT Rider 400 und bin voriges Jahr ca. 17TKM damit gefahren, dieses Jahr fast 3TKM. Der geht eigentlich ganz gut, bis eines der updates ihn wieder versaut. Mit vorinstallierten Routen fange ich nicht so viel an. Für Tagestouren brauche ich das nicht, bei mehrtägigen Fahrten ist meine Unterkunft sicher wo anders und ich müsste die Routen abändern. Ausserdem will ich mich nicht jedes mal durch hunderte Routen scrollen müssen.

_________________
immer weiter, immer weiter.....


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Mai 2016, 21:25 
Offline

Registriert: Di 17. Mär 2015, 19:41
Beiträge: 58
Wohnort: Ippesheim
Modell: -
Name: Guenter
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Humungus hat geschrieben:
ich würde dir auch empfehlen, eher in Richtung KTM 1000er Adventure, Trans Alp, Moto Guzzi Stelvio, usw. zu blicken, bevor ich in ECU Flash und Fahrwerksumbau investiere. Probefahren und dann entscheiden, was mehr Sinn macht, halte ich für den besseren Weg.
Bei den Navis etwas zu sagen, ist schwer. Willst du 750Euro ausgeben und braucht du dann all die Funktionen? Habe selber den TT Rider 400 und bin voriges Jahr ca. 17TKM damit gefahren, dieses Jahr fast 3TKM. Der geht eigentlich ganz gut, bis eines der updates ihn wieder versaut. Mit vorinstallierten Routen fange ich nicht so viel an. Für Tagestouren brauche ich das nicht, bei mehrtägigen Fahrten ist meine Unterkunft sicher wo anders und ich müsste die Routen abändern. Ausserdem will ich mich nicht jedes mal durch hunderte Routen scrollen müssen.

Die von dir genannten motorräder können alle der Tracer nicht das Wasser reichen :!: :mrgreen:
Aber ich habe die message verstanden.
Wahrscheinlich belasse ich es erst mal bei navi und mach mir noch vernünftige Reifen drauf.


Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]     

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz