Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: So 22. Apr 2018, 03:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tank demontieren
BeitragVerfasst: Mi 1. Apr 2015, 15:39 
Konnte die Bilder jetzt zuhause in Ruhe anschauen!

Hammer Sache! Danke für die tolle Dokumentation :handgestures-thumbupright:

Wie findest du die Verarbeitung "unter" dem Kleid. Mehr Schein als sein oder auch dort ein guter Eindruck? Billiges Plastik? Welchen Eindruck macht der Kabelbaum? Und wie würdest du die "Schrauberfreundlichkeit" beurteilen? Hat da der Ingenieur beim Planen auch mal "rückwärts" gedacht?

Gruß, Phil


Nach oben
  
 
Schau mal hier:
Alles für Motorrad von A bis Z
Das könnte für dich sehr interessant sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tank demontieren
BeitragVerfasst: Mi 1. Apr 2015, 16:09 
Ich weiß zwar nicht wie er darüber denkt aber ich schreibe hie mal die Meinung vom :P und mir.
Eher Schrauber unfreundlich. Man merkt dass die Tracer unter 10k bleiben sollte.
Solange es aber funktioniert, so what.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Tank demontieren
BeitragVerfasst: Mi 1. Apr 2015, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Okt 2013, 20:41
Beiträge: 573
Modell:
KM-Stand: 0
Also meiner Meinung nach ging die Schrauberei recht gut. Da es das erste Mal war, dauerte es natürlich etwas länger. Ich musste erst einmal alle Schrauben finden und nachschauen was eigentlich alles runter muss. Beim nächsten Mal geht das sicherlich schon etwas Flotter. Richtig gut fand ich diese Bajonettschrauben der beiden ersten oberen Verkleidungsteile. Tolle Idee. Die lassen sich gut lösen und wieder festschrauben. Auch die Verkleidungsteile sind sehr passgenau. Die lassen sich ohne Spannung wieder einbauen. Wenn ich da so an meine CBF denke ... Das war immer ein ziemliches Gewürge. Spannungsrisse inklusive. Bei der Tracer passt alles einfach. Ohne Spannungen. Auch sonst ist mir nichts aufgefallen, was irgendwie billig gemacht wäre. Kann man wirklich nicht sagen. Ich bin aber natürlich kein Profischrauber. Ich würde mich mal als Laienschrauber bezeichnen wollen. Ich gehe da immer eher autodidaktisch vor :-). Aber bisher bin ich noch immer dahin gekommen wo ich hin wollte. Und mit der Zeit wird man ja auch immer mutiger. Bei der CBF war ich zum Schluss sogar soweit, dass ich die Gabelfedern einschließlich des Gabelöls gewechselt habe. Einen neuen Kettensatz hatte ich ebenfalls selbst verbaut. Der Mensch wächst halt mit seinen Aufgaben :-).


Die Linke zum Gruß!

_________________
Die Linke zum Gruß!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tank demontieren
BeitragVerfasst: Mi 1. Apr 2015, 17:04 
Danke vielmals für deine Einschätzung. Ich hab zuletzt das Ventilspiel an meiner Triple geckeckt... Und an dem Teil war ich von der Schrauberfreundlichkeit leider gar nicht überzeugt. Eine Schraube des Ventildeckels konnte man gerade so irgendwie Lösen! Aber nicht mit der kleinen Knarre und einer normalen Nuss, damit konnte man nichtmal ansetzen, auch nicht mit nem Kardangelenk... no way. Ich hoffe bei der Tracer geht sowas allgemein "besser". Natürlich nach der Garantie ;)

Zitat:
Richtig gut fand ich diese Bajonettschrauben der beiden ersten oberen Verkleidungsteile. Tolle Idee.
Das ist keine neue Idee sondern uralt. Hat Honda so schon an der VFR750F RC36 von 1992 gemacht ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tank demontieren
BeitragVerfasst: Mi 1. Apr 2015, 17:39 
Jonny69 hat geschrieben:
........ ging die Schrauberei recht gut.


Aber es könnte besser gehen.
Wenn man bedenkt wie viele Verkleidungsteile erstmal runter müssen um den Tank abzunehmen.
Dir braucht nur mal eine Zündkerze kaputt zu gehen.
Das war bei den vorderen der VFR zwar auch nicht einfach aber mit Hilfe von einem Stück HOLZ schnell erledigt.
Ein klappbarer Tank ohne die Befestigungspunkte der Verkleidungsteile wäre da schon mal hilfreich.
Ich will die Tracer nicht schlecht reden aber so einige Sachen hätten sie bei Yamaha besser lösen können.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tank demontieren
BeitragVerfasst: Mi 1. Apr 2015, 18:18 
Nun gut, das mit der Verkleidung ist verkraftbar bei einer verkleideten Maschine die quasi zu 70% schon fertig im Teileregal lag. Und da der Preisrecht okay ist... nunja irgendwo muss man Abstriche machen. Ich denke man wird sich da gut mit arrangieren! Was mir persönlich wichtig ist, sind hochwertige und qualitative Stecker... nicht so wabbelig klappriger Taiwanmüll wie man bei Triumph in die Street verbaut hat. Gruselig! Aber auf den Bildern gefällt mir jedenfalls schonmal die Verlegung des Kabelbaums ganz gut.

Ich bin immer gespannter auf meine.... das muss doch jetzt endlich mal Mai werden... :shock:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 15. Jul 2015, 07:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Feb 2015, 20:35
Beiträge: 183
Images: 18
Modell: Yamaha MT-09 Tracer
Name: Andy
KM-Stand: 14333
ABS: Ja
Laut WHB muss/soll der Tank vor Abbau vollständig entleert werden. Habe ich bei meiner alten V-Strom nie gemacht. Da war der Schnell-Schnappi-Verschluss dicht. Lief nur wenig Benzin aus.

Ist das bei der MT-09 Tracer nicht so? Läuft da der ganze Tank aus?

_________________
Gruss
AW


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 15. Jul 2015, 07:36 
das ist auch bei der MT völlig egal ob voll oder leer. Die Schnelltrennkupplung hält dicht.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 15. Jul 2015, 07:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Feb 2015, 20:35
Beiträge: 183
Images: 18
Modell: Yamaha MT-09 Tracer
Name: Andy
KM-Stand: 14333
ABS: Ja
Danke.

_________________
Gruss
AW


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz