Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 23:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fahrwerk XSR
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jan 2014, 20:16
Beiträge: 166
Wohnort: Gurmels
Modell: MT-09 MV F3 800
Name: Beat
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo in die Runde

Ich habe meine MT09 Jg 2014 mit 36000km verkauft.
Die MT hat mir immer sehr viel Spass gemacht, nach dem Fahrwerksumbau. Orginal viel zu weich!!!
Muss mal wieder was Neues haben.
Die XSR gefällt mir sehr gut. Sie hat auch den gleichen Hammermotor.
Nun meine Frage.
Ist das Fahrwerk auch zu weich, zum zügig fahren?
Auf Antworten freue ich mich.

es grüsst multi60


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk XSR
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Mai 2017, 15:42
Beiträge: 231
Images: 5
Modell: XSR 900
Name: Fabi
KM-Stand: 1500
ABS: Ja
Mir fehlt der Vergleich zu ner aktuellen MT09 - bin die nur mal leiweise gefahren während meine XSR bei der 1000er Inspektion war. Aber ich würde die XSR nicht als weich bezeichnen - eher im Gegenteil. Von dem was man so liest ist die XSR auch anders abgestimmt worden.

Würde dir eine Probefahrt empfehlen. Dann kannst dus selbst erfahren.

_________________
XSR 900 - Midnight Black | Bild | Übersicht Intervalle, Inspektionskosten & Reifenempfehlungen: LINK


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk XSR
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Sep 2013, 15:23
Beiträge: 3295
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
MOTORRAD Heft 5 2016 Ich zitiere: Schon auf den ersten Metern während der Fahrpräsentation dringt ein deutliches mehr an Härte und Hintern. Gaben bei der MT-09 Gabel und Federbein mit ihrer soften Grundabstimmung schnell nach, wenn es mal zügiger ums Eck ging, liegt die XSR 900 satter auf der Straße. Yamaha verbaut in der XSR-Gabel und im hinteren Stoßdämpfer andere Federn als in der MT-09. Diese fallen straffer aus. dadurch gewinnt die Retro-Variante an Stabilität, wenngleich die Federelemente auf welligem Terrain durchaus sensibler ansprechen dürften. Dennoch entpuppt sich die XSR 900 als gelungenes Kurvensuchmobil, fällt Bridgestone-S-20-bereift fast mühelos in Schräglage und zieht sauber aus dem Kurvenscheitel.


Eine leicht gestrecktere Sitzposition hat die XSR 900 auch, aber nicht unbequem. Ein paar technische Details sind wohl auch ein wenig anders, die ich jetzt aber nicht groß aus dem Text picke. Und ich bin auch der Meinung wie Child. Eine Probefahrt sagt mehr als 1000 Worte. Auch weiß ich nicht was sich an der aktuellen MT-09 Fahrwerksmäßig geändert hat gegenüber der 2014.

_________________
...und wenn`s hier nix zum lesen gibt, dann schreib ich mir halt was. Viele Grüße vom . REVERENTBild


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk XSR
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 17:11 
Offline

Registriert: So 4. Feb 2018, 16:57
Beiträge: 8
Modell: -XSR
Name: Guni
KM-Stand: 13000
ABS: Ja
Auch ich fahre eine XSR Bj.16, das Fahrwerk ist gar nicht so schlecht.
Gabel ist ausreichend straff, Federbein so lala, wenn es in der Zugstufe fast ganz geschlossen ist liegt die XSR wie ein Brett.
Nachteil bei miserabler Strasse, sie geht ins Kreuz.
Abhilfe habe ich durch ein Wilbers 640 geschaffen, liegt jetzt bei forscher Fahrweise satt und ist bei übler Piste sanft genug um meine
geschundene Wirbelsäule zu schonon. :)
,


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk XSR
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jan 2014, 20:16
Beiträge: 166
Wohnort: Gurmels
Modell: MT-09 MV F3 800
Name: Beat
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Vielen Dank für Eure Antworten.

Klingt ja mal nicht so schlecht. Sonst kommt ein Wilber 641 rein.
Es ist schon so, jeder hat andere Ansprüche!

lg multi60


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk XSR
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 05:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Sep 2013, 15:23
Beiträge: 3295
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
Fällt mir noch folgendes ein wie vom Vorschreiber beschrieben. Ein Bekannter hat die XSR auch. Er sagt sie ist entweder knallhart dann wackelt sie nicht. Oder eben weicher dann eiert sie. Je nachdem wie er sie einstellt. Er hat sich mittlerweile auch ein Zubehörfederbein bestellt. (Mit meiner FZ8 bin ich schon von Serie aus sehr zufrieden. Bj.2016).

_________________
...und wenn`s hier nix zum lesen gibt, dann schreib ich mir halt was. Viele Grüße vom . REVERENTBild


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ]     

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz