Yamaha MT-09 Forum
https://mt09.de/forum/

Schaden des Steuerkettenspanners???
https://mt09.de/forum/viewtopic.php?f=75&t=173
Seite 27 von 27

Autor:  ik29 [ Do 2. Mai 2019, 14:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

Moin,

bin neu hier und habe erst seit 3 Tagen eine MT-09 von Oktober 2014 24k km:)
Bei mir gibt es auch dieses Klackern und ich habe schon 2 Tage im Forum gesucht aber mehr wie diesen Artikel leider nicht gefunden.

Ich wollte einmal fragen:

1. Wo finde ich das Werkstatthandbuch?
2. Welcher SKS ist denn der aktuelle bzw. wo finde ich die (Teilenummer)
3. Wie schwierig ist es das ding selbst zu tauschen? Bzw. Kann man das auch nachstellen?
4. Meine Maschine ist bis dato bei Yamaha gepflegt worden (in NRW) ich wohne aber in Hamburg. Meint ihr da gibt es trotz des Alters und eines anderen Händlers Kullanz?
5. Gibt es Erfahrungen mit getauschtem SKS? Bzw. Was kann denn noch nicht in ordnung sein?

Ich werde auch die Tage nochmal ein Video machen und euch zur Verfügung stellen. Vielleicht könnt ihr ja auch mal eure Meinungen dazu schreiben. Dankeschön :)

Autor:  zotti09 [ Do 2. Mai 2019, 15:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

Hallo,

anbei Link für das Handbuch.

https://www.dropbox.com/s/rdcjprdel063t ... h.pdf?dl=0

kannst gerne auch durchrufen
0174/9977260


LG Olli

Autor:  ik29 [ Do 2. Mai 2019, 15:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

zotti09 hat geschrieben:
Hallo,

anbei Link für das Handbuch.

https://www.dropbox.com/s/rdcjprdel063t ... h.pdf?dl=0

kannst gerne auch durchrufen
0174/9977260


LG Olli



Danke Olli !!! Mache ich bestimmt :)

Autor:  Mari666 [ So 5. Mai 2019, 15:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

ik29 hat geschrieben:
Moin,

bin neu hier und habe erst seit 3 Tagen eine MT-09 von Oktober 2014 24k km:)
Bei mir gibt es auch dieses Klackern und ich habe schon 2 Tage im Forum gesucht aber mehr wie diesen Artikel leider nicht gefunden.

Ich wollte einmal fragen:

1. Wo finde ich das Werkstatthandbuch?
2. Welcher SKS ist denn der aktuelle bzw. wo finde ich die (Teilenummer)
3. Wie schwierig ist es das ding selbst zu tauschen? Bzw. Kann man das auch nachstellen?
4. Meine Maschine ist bis dato bei Yamaha gepflegt worden (in NRW) ich wohne aber in Hamburg. Meint ihr da gibt es trotz des Alters und eines anderen Händlers Kullanz?
5. Gibt es Erfahrungen mit getauschtem SKS? Bzw. Was kann denn noch nicht in ordnung sein?

Ich werde auch die Tage nochmal ein Video machen und euch zur Verfügung stellen. Vielleicht könnt ihr ja auch mal eure Meinungen dazu schreiben. Dankeschön :)

Hi, Ich habe den Steuerkettenspanner zufällig diese woche bei meiner gewechselt. Bin mit meinem Fahrzeugschein zum Yamaha Händler in meiner Nähe und habe ihn bestellt. Kostenpunkt <80€. Hat auch nur eine Woche gedauert bis der da war. Es gab nur ein bisschen verwirrung, da es scheinbar 3 unterschiedliche Kettenspanner für das selbe Modell gibt.

Einbau is recht unkompliziert, es gibt dazu Infos im Whb und auch Tutorails auf YT. Brauchst nur einen gekürzten Inbus schlüssel um an die "innere" Schraube ran zu kommen. Das is ein bisschen Fummelarbeit.

Autor:  The Thomsraider [ So 5. Mai 2019, 16:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

RN29?

80€

Meiner will 170€ dafür haben

Gibt zumindest die Erste und eine überarbeitete Version.

Ich muss nachher mal auf der Yamaha online Seite gucken was die dafür aufrufen

Autor:  The Thomsraider [ So 5. Mai 2019, 16:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

Also, 2mal als Kit.
Bzw auch alles einzeln.

Die Kits sind auf der Seite nicht mehr bestellbar

Hoffe mal, dass das nichts damit zu tun hat, dass ich seit 2 Wochen auf die Teile warten muss Bild

Autor:  ik29 [ Mi 8. Mai 2019, 11:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

Moin,

ich bin mir gar nicht so sicher ob es der Steuerkettenspanner ist. Hat denn hier mal jemand in erwägung gezogen den manuellen Spanner zu nutzen? Sie fährt sich eigentlich ganz gut. Gestern ist die MT09 mir aber nach dem Tanken bei voller Fahrt ausgegangen. Ich hatte gerade Gas gegeben und dann bei 70 kmh einfach mucks-mäuse-still. Ist das normal? Habe mal ein bischen gelesen und gegooglet, das ist ja anscheinend kein Einzelfall.

Autor:  Der Martin [ Mi 8. Mai 2019, 15:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

Da fällt mir spontan Tankentlüftungsschlauch ein...
Hattest du den Tank runter?

Gruß
Der Martin

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk

Autor:  ik29 [ Mi 8. Mai 2019, 15:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

Der Martin hat geschrieben:
Da fällt mir spontan Tankentlüftungsschlauch ein...
Hattest du den Tank runter?

Gruß
Der Martin

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk


Nein habe das Bike vom Händler vor 2 WOchen gekauft und habe jetzt das zweite mal bis oberkante getankt. Ansonsten nichts am Bike gemacht

Autor:  The Thomsraider [ Mi 8. Mai 2019, 15:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

Diesel schließen wir hoffentlich aus :o

Mit dem Steuerketten-Spanner hat das aber eher sehr wenig zu tun ;)

Autor:  ik29 [ Mi 8. Mai 2019, 16:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

The Thomsraider hat geschrieben:
Diesel schließen wir hoffentlich aus :o

Mit dem Steuerketten-Spanner hat das aber eher sehr wenig zu tun ;)


Diesel tanke ich ins Auto ;) Das Bike bekommt 102 hehe. Ich mach mal bei Gelegenheit ein Video vom KLang des Motors vielleicht hilft das?

Autor:  The Thomsraider [ Mi 8. Mai 2019, 17:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

Also läuft sie wieder :think:

War der Zündschlüssel richtig drin?


(gab es hier schon öfter)

Autor:  ik29 [ Mi 8. Mai 2019, 19:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

So hier ein paar Videos

Ich habe auch gleich mal an den CO Einstellungen gespielt. CO 20 war bei Kauf eingestellt:

CO 20
https://youtu.be/NvwQxsNgtk8

CO 14
https://youtu.be/37xBV2hwdos

CO 0
https://youtu.be/2B8kvtYTsM4

Vielleicht hört ja jemand etwas Verdächtiges

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Autor:  keesh [ Mi 29. Mai 2019, 15:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

The Thomsraider hat geschrieben:
Also, 2mal als Kit.
Bzw auch alles einzeln.

Die Kits sind auf der Seite nicht mehr bestellbar

Hoffe mal, dass das nichts damit zu tun hat, dass ich seit 2 Wochen auf die Teile warten muss Bild


Hast du den kit jetzt bestellt oder nicht? Mein Händler in die Niederlande will €180,- für die Kit haben (99999-04254). Ich bin selbst Mechaniker. Ich frage mich ab was Pos. 33 und 34 machen. Soll etwas mit öl durchlass sein. Mein MT ist von 2014 und wenn Ich die kaufte (3300 km), hat die Händler die SKS getauscht. Aber er sagte, das derzeit keine 'Kit' vorhanden war. So weil Ich 2 Winter her selbst die Ventilspiele kontrollier habe, habe Ich #33 und 34 nicht gesehen.. sind so nicht dran.

Mein MT hat jetzt 51.600 km gelaufen, es gibt's gerausch und Ich finde das eigenlicht ein Baufehler!

GruB aus Holland 8-)

Autor:  keesh [ Mi 29. Mai 2019, 15:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schaden des Steuerkettenspanners???

Mari666 hat geschrieben:
ik29 hat geschrieben:
Moin,

bin neu hier und habe erst seit 3 Tagen eine MT-09 von Oktober 2014 24k km:)
Bei mir gibt es auch dieses Klackern und ich habe schon 2 Tage im Forum gesucht aber mehr wie diesen Artikel leider nicht gefunden.

Ich wollte einmal fragen:

1. Wo finde ich das Werkstatthandbuch?
2. Welcher SKS ist denn der aktuelle bzw. wo finde ich die (Teilenummer)
3. Wie schwierig ist es das ding selbst zu tauschen? Bzw. Kann man das auch nachstellen?
4. Meine Maschine ist bis dato bei Yamaha gepflegt worden (in NRW) ich wohne aber in Hamburg. Meint ihr da gibt es trotz des Alters und eines anderen Händlers Kullanz?
5. Gibt es Erfahrungen mit getauschtem SKS? Bzw. Was kann denn noch nicht in ordnung sein?

Ich werde auch die Tage nochmal ein Video machen und euch zur Verfügung stellen. Vielleicht könnt ihr ja auch mal eure Meinungen dazu schreiben. Dankeschön :)

Hi, Ich habe den Steuerkettenspanner zufällig diese woche bei meiner gewechselt. Bin mit meinem Fahrzeugschein zum Yamaha Händler in meiner Nähe und habe ihn bestellt. Kostenpunkt <80€. Hat auch nur eine Woche gedauert bis der da war. Es gab nur ein bisschen verwirrung, da es scheinbar 3 unterschiedliche Kettenspanner für das selbe Modell gibt.

Einbau is recht unkompliziert, es gibt dazu Infos im Whb und auch Tutorails auf YT. Brauchst nur einen gekürzten Inbus schlüssel um an die "innere" Schraube ran zu kommen. Das is ein bisschen Fummelarbeit.


Welcher Yamaha-nummer hast du dran bekommen?

Seite 27 von 27 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/
Impressum Datenschutz