Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: So 16. Jun 2019, 15:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Do 15. Mai 2014, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Mär 2014, 19:29
Beiträge: 1648
Wohnort: Passau
Modell: -
Name: Tom
KM-Stand: 25500
ABS: Ja
richtig, deswegen kommt das auch nicht in Frage, ich hab schon keine Lust, ein Relais einzubauen...

ich fürchte das bleibt erstmal so :(


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: So 20. Jul 2014, 17:49 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 892
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
Hallo!

Da es zu diesem Thema schon den Thread gibt wollte ich keinen neuen eröffnen.
Ich habe nun seit 3 Tagen meine MT.. und finde die Hupe einfach nur schlimm.

In meiner XJ6 hatte ich 2 Hörner verbaut (ohne Relais, hat aber einwandfrei funktioniert, auch ohne größere Sicherung). Sowas hier: http://www.ebay.at/itm/Zweiklang-Signalhorn-Fanfare-Hupe-Alarm-Horn-zugelassen-12V-110dB-rot-/400739436154?pt=DE_Autoteile&hash=item5d4dee867a

Klang ganz gut (hab ich abgebaut und zuhause liegen). Allerdings passt die in rot erstens nicht zum Farbkonzept (schwarz/grau/grün) und zweitens hat sie doch recht großen Platzbedarf. Bei der XJ hatte ich 1 Horn unter einer Seitenabdeckung, das ging sich grade so aus, das andere war unter/hinter dem Scheinwerfer, war auch ziemlich knapp.

Bei der MT09 bin ich nicht sicher, wo ich hier wirklich eine Hupe hinbauen könnte, die mehr Platz braucht..

Alternativ habe ich überlegt ein zweites Tellerhorn in anderer Frequenz zum bestehenden zu hängen. Ich weiss aber nicht, welche Frequenz die bestehende Hupe hat.

Hat nun schon mal jemand die Hupe getuned? Welche Variante und wie wurde das gelöst? Wo habt ihr Platz gefunden und passt das Ergebnis für euch?
(Je Lauter desto Gut!)


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: So 20. Jul 2014, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Mär 2014, 19:29
Beiträge: 1648
Wohnort: Passau
Modell: -
Name: Tom
KM-Stand: 25500
ABS: Ja
Es gibt nur einen Fall, der seine Hupe unter die Fake Hutze gebaut hat, wegen der Optik.

Ich hab die Sache auch nicht weiter verfolgt, aber vielleicht können wir das Thema ja nochmal angehen.
Hab bisher auch noch nichts gefunden, was eine vernünftige Lautstärke liefert, eine ABE hat und dann auch noch ans Motorrad passt...


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: So 20. Jul 2014, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Okt 2013, 14:34
Beiträge: 843
Images: 1
Modell:
Name: Michael
KM-Stand: 3305
ABS: Nein
Es gibt nicht nur einen der die Hupe unter die verkleidung gelegt hat. Habe sie aucj dort untergebracht

_________________
Spaß kostet!!!


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: So 20. Jul 2014, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Mär 2014, 19:29
Beiträge: 1648
Wohnort: Passau
Modell: -
Name: Tom
KM-Stand: 25500
ABS: Ja
Ok, es sind zwei :D

Da können sich jetzt aber auch noch drei melden, das ändert an UNSEREM Problem nichts ;)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Mo 28. Jul 2014, 12:26 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 892
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
Da bisher leider noch nicht viel Input gekommen ist - noch eine Idee:

Die einzelne Originalhupe ist ja sehr dünn..
Es gibt solche Tellerhörner ja relativ günstig, z.B.
- http://www.amazon.de/WAMO-Signalhorn-Hupe-Tellerhorn-12/dp/B00HD73HQM/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1406546278&sr=8-2&keywords=tellerhorn
- oder http://www.amazon.de/Universal-Autohupe-Signalhorn-Tellerhorn-105dB/dp/B008OVSDFQ/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1406546278&sr=8-9&keywords=tellerhorn

In letzterer Produktbeschreibung steht:
Tellerhorn - Signalhorn - Auto Hupe - Hochwertiges Markenfabrikat (Made in Italy)
Spannung: 12V
Frequenz: min. 345 Hz + 5% / max. 450 Hz + 5%
Schallpegel (Lautstärke): 112 dB
inkl. Halterung

Wobei der Schallpegel mit 112dB in der Beschreibung steht, auf der Hupe eingeprägt jedoch sind 105 dB
Fraglich ist hier die Frequenz, die mit Min 345 Hz (+5%)? und max 450 Hz (+5%) angegeben ist.

Die +5% sind vermutlich die mögliche Schwankungsbreite (+/-) abhängig von der tatsächlichen Stromstärke, die an Batterie oder laufendem Motor/LiMa gerade anliegen.

Was aber ist mit min 345 / max 450 Hz. gemeint?
Bedeutet das, man kann die Tonhöhe der Hupe verstellen?

Dann wäre es evtl. eine gut machbare Lösung, 2 solcher Tellerhörner zu verbauen und die Tonhöhen so abzustimmen, dass sie entweder hamonisch (Terz oder Quinte Unterschied) oder in Disharmonie (Sekunde oder Halbtonschritt Unterschied, evtl. ist eine Disharmonie noch besser wahrnehmbar) zueinander klingen und gleichzeitig (2 Schallquellen) zumindest etwas lauter und besser (durch das breitere Frequenzband) wahrgenommen werden.

Welches Tellerhorn ist im Original eigentlich verbaut und kann man das bzgl. Tonhöhe einstellen?
Weiss dazu jemand etwas?


EDIT: Wenn der Frequenzbereich dieser Tellerhörner einstellbar wäre könnte man doch einiges machen.. zumindest F + A wäre möglich, evtl. E+Ab


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zuletzt geändert von yamo01 am Mo 28. Jul 2014, 12:53, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Mo 28. Jul 2014, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Nov 2013, 22:37
Beiträge: 6035
Images: 20
Wohnort: EBE
Modell: MT-09 Matt Grey
Name: Sabine
KM-Stand: 52608
ABS: Ja
2 x Hupen = 2 x Leistungsabnehmer… bei 2-Klang würde ich eher einen Tieftöner dazunehmen :shhh:


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Mo 28. Jul 2014, 12:59 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 892
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
Tiefere Töne werden vom menschlichen Ohr nicht so gut wahrgenommen wie höhere... (d.h. auch nicht so laut)
Bei dem einstellbaren Frequenzbereich aber nicht so wirklich das Problem...

Und bei 3A (x2) statt im Original nur x1 ist sicher nicht so da Problem.
ICh hatte in der XJ eine 2-Klang Fanfare (sowas hier http://www.amazon.de/Handycop%C2%AE-2Klang-Fanfare-Universal-ZUGELASSEN/dp/B00IWTRKZO/ref=pd_cp_auto_3), da hab ich sicherheitshalber mal das Relais weggelassen und es hat trotzdem funktioniert, die ziehen aber etwas mehr, ich glaub 5A je Stück, also ca. 10A..
Bei 2x3A statt 1x3A ist bestenfalls eine etwas stärkere Sicherung nötig (hatte ich bei der XJ aber auch nicht) und ziemlich sicher kein Problem mit dem Taster...


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Mo 28. Jul 2014, 13:42 
Offline

Registriert: Mi 2. Apr 2014, 09:29
Beiträge: 63
Images: 9
Modell: -
Name: Mathias
KM-Stand: 5600
ABS: Ja
Wie wärs damit :D :

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... -234-17312

Ich betätige die Hupe alle zwei Jahre zweimal - einmal am Tag vor dem TÜV-Termin und einmal während der TÜV-Prüfung.

Ansonsten halte ich Hupen für Zeitverschwendung. Die Zeit ist besser in Bremsen und/oder Ausweichen investiert.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Mo 28. Jul 2014, 13:56 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 892
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
Ja.. das Schiffshorn wäre ja durchaus intressant, hat aber vermutlich kein E-Prüfzeichen/STVO-Zulassung..

Bei akuten Gefahrensituationen gibts meist nur wenig Luft zum Hupen. Sehr oft kann man durch präventives Hupen aber bereits Gefahrensituationen abwenden.
z.B. bei Überholvorgängen, bei mehrspurigen Straßen/neben PWK fahren, bei nicht ampelgeregelten Kreuzungen, bei Radfahrern, die unbedingt nebeneinanderfahren müssen, bei,...


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Mo 28. Jul 2014, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Mär 2014, 19:29
Beiträge: 1648
Wohnort: Passau
Modell: -
Name: Tom
KM-Stand: 25500
ABS: Ja
@Yam01: da hatte ich schon ettliche dieser Sorte in den Fingern und das kann man so ziemlich alles in der Pfeife rauchen.
Da kann man auch weiterhin mit der Rollerhupe auf sich aufmerksam machen. Leider.

Ich hab da mittlerweile kapituliert. Kommen einfach zuviele Probleme auf einmal zusammen, da gibt es dann doch wichtigere Problemchen ;)

Aber wenn noch jemand was findet, immer her damit. Schiffhörner passen übrigens nicht in die MT09. Hab ich schon versucht :(


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Di 29. Jul 2014, 06:34 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 892
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
Vielleicht sowas hier.. http://www.valkmotive.de/online-shop/hupen/plug-play-hupen/extra-loud-replacement-horns-black-twin-set/1290
Relais ist nicht erforderlich, allerdings steht auch nirgendwo, dass die ein E-Prüfzeichen haben bzw. STVO zugelassen sind..
Hab ich mal angefragt...


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Mi 30. Jul 2014, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Mär 2014, 19:29
Beiträge: 1648
Wohnort: Passau
Modell: -
Name: Tom
KM-Stand: 25500
ABS: Ja
:think: najaaaaa wo kein Kläger... und die sehen ja harmlos aus. Das wäre eine der wenigen Ausnahmen, bei denen ich auf eine ABE verzichten würde. Den Gutachter möchte ich sehen, der der Hupe die SChuld an einem Unfall bescheinigt ;)

Aber ich bin ehrlich gesagt skeptisch, angesichts des Preises. 7,50 € mit Montagematerial.... das klingt schon sehr verdächtig nach Ramsch. Mit Versand 13.- € hmmmmm


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Mi 30. Jul 2014, 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2014, 00:26
Beiträge: 103
Wohnort: OA
Modell: MT-09 matt-grau
Name: Martin
KM-Stand: 2890
ABS: Ja
Endress hat geschrieben:
Aber wenn noch jemand was findet, immer her damit. Schiffhörner passen übrigens nicht in die MT09. Hab ich schon versucht :(


Klar passen die, irgendwo, irgendwie ... Kannst auch n Topcase mit LKW-Druckluft-Fanfahren draufbauen ... Schaut nur sch*** aus und fällt jedem bei einer Kontrolle auf ;) ;) ;)
Und wahrscheinlich ist nach 2x hupen die Batterie leer ;) ... Aber im Prinzip geht es ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Mi 30. Jul 2014, 12:08 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 892
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
http://www.valkmotive.de/online-shop/schnappchen-stark-vergunstigt/hupen/mini-but-loud-horns-black-finish-twin-set/260265-2T
Diese hier sind STVO zugelassen.
Die haben (wie das Original) ca. 7cm Durchmesser, die anderen haben ca. 9cm Durchmesser..
Leider gibt's keine Angaben dBA (hab ich zwar angefragt aber noch keine Rückmeldung..)


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Mi 30. Jul 2014, 12:19 
Offline

Registriert: Mo 24. Mär 2014, 11:48
Beiträge: 230
Images: 0
Modell: -
Name: SpecialGuest
KM-Stand: 0
eine unter die Ansaugluftatrappe links....und eine rechts

_________________
Bissle was geht immer.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Fr 1. Aug 2014, 08:13 
Offline

Registriert: Mo 4. Nov 2013, 15:01
Beiträge: 2303
Wohnort: Hier
Modell: im mom. nichts :(
KM-Stand: 0
Rechts könnte es knapp werden

_________________
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MfG Chris


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Fr 1. Aug 2014, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Mär 2014, 19:29
Beiträge: 1648
Wohnort: Passau
Modell: -
Name: Tom
KM-Stand: 25500
ABS: Ja
Abgesehen davon ist das akkustisch wohl die schlechteste Wahl. Dann bringt auch eine lautere Hupe nichts, wenn man sie in ein Gehäuse einbaut...


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Fr 1. Aug 2014, 20:37 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 892
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
Ich hab beim Händler angefragt, die Doppeltellerhörner zu denen ich den ersten Link gepostet hab sind lt. Lieferand auch STVO zugelassen, die hab ich nun mal bestellt (7,50 euro für beide).
Erst muss ich aber meine MT zum :) stellen um den nach 2 Wochen schon defekten Kühler richten zu lassen...

Wenn ich sie dann bekomme und die MT wieder ok ist bau ich sie ein.. Wo werd ich mir dann ansehen... Evtl an der Position der Orighupe..


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hupentuning
BeitragVerfasst: Sa 2. Aug 2014, 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 22:20
Beiträge: 280
Wohnort: Landkreis München
Modell: MT 09 Tracer
Name: Martin
KM-Stand: 500
ABS: Ja
So, ich hab mir einfach mal eine Hupe für 7,50 beim HeinPoloLoui mitgenommen und zusätzlich zum originalen Horn angebaut.
Zusammen machen die beiden richtig schön Möööööp.

Die neue Hupe habe ich neben der originalen befestigt und das Halteblech etwas weiter umbebogen, damit nichts an der Bremsleitung scheuert.
Zwei Y-Kabel mit 6mm-Flachsteckern gebastelt und mit Schrumpfschlauch wasserdicht gemacht. (Evtl. gibt es die auch fertig?)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Nimm das Leben nicht so ernst, es ist ja eh nicht von Dauer.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz