Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Do 17. Okt 2019, 07:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mi 9. Okt 2019, 19:58 
Offline

Registriert: Fr 12. Apr 2019, 20:13
Beiträge: 43
Images: 4
Modell: MT 09-Fjr 1300
Name: Sebastian
KM-Stand: 5897
ABS: Ja
Ich demnächst , ist noch auf dem Postweg , z.Zt. läuft auch eine 20 % Rabataktion . Am Tag nach meier Bestellung und Zahlung per PayPal hab ich eine weitere Angebotsmail für das Blinkmodul bekommen : 50% Rabatt sprich für 49 € .

_________________
Sebastian

FJR 1300 RP 13 - MT 09 RN 43


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2019, 22:10 
Offline

Registriert: So 7. Feb 2016, 09:17
Beiträge: 81
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
Das Blinkermodul ist bei mir ebenfalls verbaut. Das will ich auch nicht mehr
missen. ;)


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2019, 18:59 
Offline

Registriert: Mo 15. Jun 2015, 21:07
Beiträge: 73
Modell: Tracer
Name: Dieter
KM-Stand: 36000
ABS: Ja
auch ich würde das Blinkermodul nicht mehr hergeben :naughty:

_________________
[b]Verheize deine Reifen aber nicht dich selbst
Akra/Streetbox/Stepel Nautilus/STS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2019, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2014, 09:09
Beiträge: 2330
Wohnort: Teuto, The Dutch Mountains
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
War heute den ganzen Tag hinter so einem Teil unterwegs.
Ehrlich gesagt, das permanente Blinken nervt.

Zusätzlich kann man nicht einschätzen ob der Vorderman jetzt nur Gas weg nimmt, oder wirklich bremst.

Im Tourismus vielleicht noch akzeptabel, im flotten Modus hinter ihm nicht einschätzbar....



Sorry Andreas

_________________
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 04:04 
Offline

Registriert: So 7. Feb 2016, 09:17
Beiträge: 81
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
Das geblinke passiert wenn wenn man beim starten nicht
gerade stand, sondern gefälle hatte. Dann nervt das wirklich. Anwendungsfehler.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 07:06 
Offline

Registriert: Do 13. Sep 2018, 08:48
Beiträge: 251
Modell: -Tracer 900 (RN57)
Name: Andreas
KM-Stand: 13500
ABS: Ja
Alles gut Thomas :D Bin ja froh das einer seine Meinung dazu sagt, ich sehe es ja nicht. Bei meiner Tracer ist es egal ob die Maschine auf dem Hauptständer oder den Rädern steht. Das Teil schaltet bei mir bis jetzt sehr empfindlich und bringt das Bremslicht bei der kleinsten Verzögerung zum leuchten. Eventuell muss ich die Einbaulage des Sensors noch verändern allerdings ist das mit dem Testen nicht so einfach wenn man allein ist. So wie es jetzt läuft ist es mir (den hinter mir fahrenden) zu empfindlich. Was mißt der Sensor überhaupt, Neigung oder Verzögerung? Wenn es ein reiner Neigungssensor ist wird das Problem ja bei steilen Paßabfahrten schlimmer werden, oder?
Die Idee finde ich gut, aber bei mir haut das System noch nicht hin.

_________________
Grüße aus dem Osnabrücker Land

Andreas
MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 08:11 
Offline

Registriert: Fr 14. Jul 2017, 18:44
Beiträge: 402
Wohnort: Bochum
Modell: Tracer 900 RN43
Name: Dirk
KM-Stand: 12000
ABS: Ja
Das ist aber justierbar, wenn man den Winkel richtig einstellt. Ich versuche mal die Tage ein Bild davon zu machen.
lg Dirk

_________________
MT09 Tracer 2017. Testfahrer für STS, Blinkerrückstellung und Adaptives Bremslicht.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 08:43 
Offline

Registriert: Do 13. Sep 2018, 08:48
Beiträge: 251
Modell: -Tracer 900 (RN57)
Name: Andreas
KM-Stand: 13500
ABS: Ja
distanzcheck hat geschrieben:
Das ist aber justierbar, wenn man den Winkel richtig einstellt. Ich versuche mal die Tage ein Bild davon zu machen.
lg Dirk


Das wäre super :D
Ich habe den Sensor zur Zeit im Heck montiert und versucht so wagerecht wie möglich auszurichten. Ist an der Position allerdings schon etwas schwierig. Bin schon am überlegen ob ich mir eine verstellbare Aufnahme mit dem 3D Drucker bastel.

_________________
Grüße aus dem Osnabrücker Land

Andreas
MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 08:47 
Offline

Registriert: So 7. Apr 2019, 17:07
Beiträge: 67
Images: 0
Modell: Tracer 900 GT
KM-Stand: 4999
ABS: Ja
Hallo, ist das Teil überhaupt für den deutschen Verkehr bzw. TÜV zugelassen?

eigentlich gehen adaptive Bremsleuchten doch über das Steuergerät und die
Betätigungsgeschwindigkeit oder -druck des Bremspedals und Eingriff durch ABS

ein Blinken des Bremslichts nur wenn ich mal vom Gas gehe finde ich eher nervig für den Hinterherfahrenden zumal der dann wahrscheinlich immer bremst weil er meint ich bremse?!

_________________
https://www.p-f-biker.de.tl


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 09:01 
Offline

Registriert: So 7. Feb 2016, 09:17
Beiträge: 81
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
Ist inzwischen zugelassen. :mrgreen:


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 09:13 
Offline

Registriert: Fr 12. Apr 2019, 20:13
Beiträge: 43
Images: 4
Modell: MT 09-Fjr 1300
Name: Sebastian
KM-Stand: 5897
ABS: Ja
Andreas73 hat geschrieben:
Hallo, ist das Teil überhaupt für den deutschen Verkehr bzw. TÜV zugelassen?


Ja , steht auch auf der HP bzw. auch bei den Vertreibern wie z.B. Louis


Andreas73 hat geschrieben:
eigentlich gehen adaptive Bremsleuchten doch über das Steuergerät und die
Betätigungsgeschwindigkeit oder -druck des Bremspedals und Eingriff durch ABS


Nein , das Modul wird parallel zur fahrzeugeigenen Stromversorgung geschaltet , so das das Bremslicht beim Verzögern durch ohne Bremsen den Strom über das Modul bekommt und beim Bremsen dann noch zusätzlich über die Fahrzeugelektrik

Andreas73 hat geschrieben:
ein Blinken des Bremslichts nur wenn ich mal vom Gas gehe finde ich eher nervig für den Hinterherfahrenden zumal der dann wahrscheinlich immer bremst weil er meint ich bremse?!


Bei entsprechender Einbaulage blinkt das Bremslicht beim Verzögern ohne Bremsen , beim Bremsen leuchtet sie ununterbrochen , von daher sollte ein Unterscheiden möglich sein .

_________________
Sebastian

FJR 1300 RP 13 - MT 09 RN 43


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2014, 09:09
Beiträge: 2330
Wohnort: Teuto, The Dutch Mountains
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ja, es lässt sich deutlich unterscheiden.

Aber erstmal geht vor dir ein Licht an.....


Im Touren Modus halt nur etwas nervig,
Im gemeinsamen Tiefflug haste aber nicht die Zeit zu warten ob da jetzt Blinken oder Leuchten drauf wird :roll:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 12:23 
Offline

Registriert: Do 13. Sep 2018, 08:48
Beiträge: 251
Modell: -Tracer 900 (RN57)
Name: Andreas
KM-Stand: 13500
ABS: Ja
The Thomsraider hat geschrieben:
Ja, es lässt sich deutlich unterscheiden.

Aber erstmal geht vor dir ein Licht an.....


Im Touren Modus halt nur etwas nervig,
Im gemeinsamen Tiefflug haste aber nicht die Zeit zu warten ob da jetzt Blinken oder Leuchten drauf wird :roll:


Das Gestern war aber kein Tiefflug, eher gemeinsames Ausrollen ;)
Wenn ich das von der Empfindlichkeit nicht deutlich besser hin bekomme fliegt es wieder raus. Ich kann es noch von Blink auf normalen Bremslicht Modus ändern aber es muß einfach erst später ansprechen. Wenn es schön anspricht wenn ich nur leicht Gas weg nehme ist das zu viel. So einen möchte ich auch nicht vor mir haben.

_________________
Grüße aus dem Osnabrücker Land

Andreas
MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 13:51 
Offline

Registriert: Fr 14. Jul 2017, 18:44
Beiträge: 402
Wohnort: Bochum
Modell: Tracer 900 RN43
Name: Dirk
KM-Stand: 12000
ABS: Ja
Durch änderung der Längsneugung kannst Du die Empfindlichkeit sozusagen "einstellen" Sprich bei mir ist das Modul in Fahrrichtung vorne höher wie hinten und dadurch kommt es auch erst soäter, bzw. bei grö0eren Gaswegnehmen.

lg Dirk

_________________
MT09 Tracer 2017. Testfahrer für STS, Blinkerrückstellung und Adaptives Bremslicht.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 15:05 
Offline

Registriert: Do 13. Sep 2018, 08:48
Beiträge: 251
Modell: -Tracer 900 (RN57)
Name: Andreas
KM-Stand: 13500
ABS: Ja
Bei mir ist die Neigung eher umgekehrt, vorne tiefer als hinten. Da das Heck ja relativ stark nach hinten ansteigt werde ich eine stufenlos einstellbare Halterung drucken und probieren.
Danke für die Tipps :clap:

_________________
Grüße aus dem Osnabrücker Land

Andreas
MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 18:46 
Offline

Registriert: Fr 14. Jul 2017, 18:44
Beiträge: 402
Wohnort: Bochum
Modell: Tracer 900 RN43
Name: Dirk
KM-Stand: 12000
ABS: Ja
So eine Halterung hätte ich auch gerne. aber so funktioniert es dann besser und Blink nicht zuviel

_________________
MT09 Tracer 2017. Testfahrer für STS, Blinkerrückstellung und Adaptives Bremslicht.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adaptives Bremslicht von STS
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2019, 18:59 
Offline

Registriert: Do 13. Sep 2018, 08:48
Beiträge: 251
Modell: -Tracer 900 (RN57)
Name: Andreas
KM-Stand: 13500
ABS: Ja
distanzcheck hat geschrieben:
So eine Halterung hätte ich auch gerne. aber so funktioniert es dann besser und Blink nicht zuviel


Wenn ich das Teil gedruckt habe und die Funktion zielführend ist, ist eine "Serienproduktion" ja kein Problem ;) Dann brauch ich ja nur auf den Knopf drücken und der Drucker spuckt die Teile aus.

_________________
Grüße aus dem Osnabrücker Land

Andreas
MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Lody und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz