Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Sa 18. Aug 2018, 12:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2017, 12:15 
Offline

Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:50
Beiträge: 528
Images: 5
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
Bei mir kommt es gelegentlich vor, dass ich den Hahn aufreiße und der gewohnte BÄM bleibt einfach aus. Sie geht dann zwar vorwärts, aber nicht so richtig. Als ob die Drosselklappe nicht richtig aufgeht oder sowas.
Ich hatte das in der Vergangenheit 2-3x und jetzt am Wochenende hatte ich dieses Verhalten 2x in Folge. Danach war wieder gut und sie lief wie gewohn.

Kennt ihr das? Was könnte da die Ursache sein?


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2017, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Mai 2017, 10:01
Beiträge: 39
Images: 8
Wohnort: FFM
Modell: MT09 2017
Name: Max
KM-Stand: 5100
ABS: Ja
Hatte bei der ersten fahrt nach der 1000km Inspektion bei meiner ein ähnliches Phänomen.

Hatte eine ganze weile immer ordentlich gerummst bei vollgas, aber bei der einen Fahrt hatte ich das gefühl die Werkstatt hat mit die 45PS-Drossel einprogrammiert.

Mittlerweile geht aber alles wieder wie es soll, war schon kurz vor einem Werkstattbesuch :think:


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2017, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:01
Beiträge: 1108
Wohnort: Burgenland und Moskau
Modell: Tracer 2016
Name: Peter
KM-Stand: 3200
ABS: Ja
telosnox hat geschrieben:
Bei mir kommt es gelegentlich vor, dass ich den Hahn aufreiße und der gewohnte BÄM bleibt einfach aus. Sie geht dann zwar vorwärts, aber nicht so richtig. Als ob die Drosselklappe nicht richtig aufgeht oder sowas.
Ich hatte das in der Vergangenheit 2-3x und jetzt am Wochenende hatte ich dieses Verhalten 2x in Folge. Danach war wieder gut und sie lief wie gewohn.

Kennt ihr das? Was könnte da die Ursache sein?


Folgende Infromationen wären vielleicht noch hilfreich
- Modell
- Baujahr
- Kilometerstand

;)

_________________
>> In der Ruhe liegt die Kraft <<


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2017, 15:40 
Offline

Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:50
Beiträge: 528
Images: 5
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
MT-09 ABS 2014 ca. 11tsd km.
Alles original, Kundendienst war erst vor gut 2 Wochen.

Motor natürlich warm zum relevanten Zeitpunkt.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2017, 16:26 
tach
wenn es jetzt eine Insp. schon mit Lufi wechsel gewesen wäre, hätte ich auf Falschluft irgendwo getippt.
Denn ich kenne jenes Problem aus der Vergangenheit, das dort manchmal einfach nicht wieder sorgfältig bündig zusammen gebaut wird, oder auch gerne mal ein Schlauch abgeknickt wird, z.B. von der Spritentlüftung o.ä.

Aber alles weitere wäre hier jetzt Glaskugel.
Drosselklappen wurden schon genannt, oder irgendwas am Einspritzsystem.
Als erstes würde ich mal den Fehlerspeicher auslesen, bzw. Eigendiag-test. Das geht ja bei Deinem Modell noch wunderbar in minuten schnelle.
Sollte es irgendein Sensor oder etwas mechanisches sein, wird ein Fehler im Speicher aufgeführt.
Hast Du mal das Gasspiel neu eingestellt?

wenn das alles nichts nützt, ist die beste Empfehlung immer: Werkstatt.

meine Tips hier sind nur eine Vermutung oder grobe Richtungsweisung.

LG


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2017, 17:22 
Offline

Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:50
Beiträge: 528
Images: 5
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
Gasspiel war soweit ok.
Fehlerspeicher ist ein guter Hinweis. Weiß allerdings nicht, wie ich mir den anzeige. Diag Menü nehm ich an? (Beide Tasten + Zündung war das?)


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2017, 21:04 
Offline

Registriert: Do 7. Jan 2016, 21:25
Beiträge: 368
Wohnort: Kärnten
Modell: Tracer, Mistralgrey
Name: Heimo
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ich hatte mal sowas ähnliches bei einem Auto. Habe meist bei einer Tankstelle getankt, die zwar nicht unbekannt ist, aber doch keine Marken-Tanke. Ich glaube, die hatten "schlechten" Sprit (war ein Benziner). Seit ich dort nicht mehr tanke, läuft alles wieder normal.

_________________
[color=#0000FF]Basisstation in Kärnten[/color]
http://www.nawus-kinderhotel.com/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2017, 21:50 
Offline

Registriert: Di 19. Jul 2016, 11:20
Beiträge: 284
Wohnort: Dresden
Modell: MT09 Tracer
Name: Falk
KM-Stand: 0
ABS: Ja
bikinghunter hat geschrieben:
Ich hatte mal sowas ähnliches bei einem Auto. Habe meist bei einer Tankstelle getankt, die zwar nicht unbekannt ist, aber doch keine Marken-Tanke. Ich glaube, die hatten "schlechten" Sprit (war ein Benziner). Seit ich dort nicht mehr tanke, läuft alles wieder normal.

Was, sorry, aber ziemlich unwahrscheinlich ist. Die Tankstellen bekommen ihren Sprit nämlich fast alle vom selben Großlieferanten bzw Raffinerien. Ob du nun bei Aral oder Esso oder Jet tankst ist total egal. Alles das selbe Suppe.

Der einzige Unterschied sind die Spezialmischungen (also z.B. V-Power und so ein Kram). Das ist wirklich unterschiedlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2017, 23:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2014, 09:09
Beiträge: 1915
Wohnort: Teuto, The Dutch Mountains
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ich habe in einer kleinen NoName Tankstelle gearbeitet.
Wir bekamen den gleichen Sprit wie die Grossen.

Nachteil war, unser kleiner Tank war beim nachfüllen oft fast leer,

Wenn dann eine schlechte Lieferung kam, bekam der Kunde die 1:1 in den Tank. Was auch regelmäßig zu Beschwerden führte.

Bei den großen Tankstelle vermischt sie das wesentlich besser mit ihren meißt noch halbvollen Tanks.

Dann ruckelt und schuckelt es aber in der Regel aber permanent, unterschiedliche Leistungen kann ich mir nicht vorstellen.
Der Sprit im Tank ist ja durchgemischt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Mi 19. Jul 2017, 01:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Mär 2016, 23:28
Beiträge: 79
Modell: -09 SR
Name: Armin
KM-Stand: 4900
ABS: Ja
Hi kommt mir bekannt vor.
Meine hatte erst neulich ein Bzw insgesamt schon 3 mal das Problem im 1 Gang beim anfahren, als wenn einer den notaus kurz rein macht.
Hat sie sonst nur beim "zügigen" losfahren im kalten Zustand.
Dazu war das mit der Leistung bei mir auch, etwas mit dem Gas spielen brachte Besserung.
War bei mir so um die 6000 Umdrehungen.
Werkstatt konnte nichts finden.
Im Moment kommt es mir aber immernoch so vor, das sie früher unter 6-10000 mehr Leistung hatte als jetzt.
2015 ABS mit 7tkm

Gruß Armin


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Mi 19. Jul 2017, 03:35 
Offline

Registriert: So 12. Jul 2015, 15:16
Beiträge: 25
Wohnort: Hannover
Modell: Sport Tracker
Name: Hallo
KM-Stand: 25000
ABS: Ja
Habt ihr vielleicht die Co-Werte erhöht. Ich hatte immer Probleme bei Werten ab 18.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Mi 19. Jul 2017, 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 17:54
Beiträge: 1892
Images: 21
Modell: MT-09 SP
Name: Toni
KM-Stand: 14500
ABS: Ja
Vielleicht ist die Schaumstofflage unter dem Tank lose und sie wird am oberen Ansaugstutzen des Luftfilters angesaugt. Das kann dazu führen, dass sie kaum mehr leistung hat. Wenn sie sich wieder vom Stutzen wegbewegt hat läuft alles wie geschmiert. Bei meiner habe ich das Schaumstoffteil abgerissen. Macht keinen Unterschied vom Lärm her.

Toni

_________________
Yamahas 9mm,durchgeladen und entsichert

http://mt-09sp.tonibuck.ch


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 16:54 
Offline

Registriert: Do 7. Jan 2016, 21:25
Beiträge: 368
Wohnort: Kärnten
Modell: Tracer, Mistralgrey
Name: Heimo
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Viper3dc hat geschrieben:
bikinghunter hat geschrieben:
Ich hatte mal sowas ähnliches bei einem Auto. Habe meist bei einer Tankstelle getankt, die zwar nicht unbekannt ist, aber doch keine Marken-Tanke. Ich glaube, die hatten "schlechten" Sprit (war ein Benziner). Seit ich dort nicht mehr tanke, läuft alles wieder normal.

Was, sorry, aber ziemlich unwahrscheinlich ist. Die Tankstellen bekommen ihren Sprit nämlich fast alle vom selben Großlieferanten bzw Raffinerien. Ob du nun bei Aral oder Esso oder Jet tankst ist total egal. Alles das selbe Suppe.

Der einzige Unterschied sind die Spezialmischungen (also z.B. V-Power und so ein Kram). Das ist wirklich unterschiedlich.


Wie du schon sagst, Aral, Esso, oder Jet ist egal, ich habe geschrieben "NO NAME" wie in meinem Fall Turmöl.

_________________
[color=#0000FF]Basisstation in Kärnten[/color]
http://www.nawus-kinderhotel.com/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Di 25. Jul 2017, 05:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 17:54
Beiträge: 1892
Images: 21
Modell: MT-09 SP
Name: Toni
KM-Stand: 14500
ABS: Ja
Und?? Schon was rausgefunden??
Toni

_________________
Yamahas 9mm,durchgeladen und entsichert

http://mt-09sp.tonibuck.ch


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Di 25. Jul 2017, 07:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2015, 20:02
Beiträge: 211
Images: 6
Wohnort: Falkensee
Modell: MT09 Tracer ROT
Name: Marco
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo
Wenn die MT so um 100 oder gar 105 C hat , wird nicht mehr soviel eingespritz das der Motor nicht überhitz , was dann so cirka 5-10 P.S sind , das ist so gewollt , und nicht nur bei Yamaha so.....

Gruss M.M

_________________
Wenn du an morgen denkst, gibt es kein heute mehr.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Manchmal keine Leistung
BeitragVerfasst: Di 25. Jul 2017, 08:22 
Offline

Registriert: So 19. Feb 2017, 19:33
Beiträge: 21
Modell: -
Name: Bilbo
KM-Stand: 0
0815m.m hat geschrieben:
Hallo
Wenn die MT so um 100 oder gar 105 C hat , wird nicht mehr soviel eingespritz das der Motor nicht überhitz , was dann so cirka 5-10 P.S sind , das ist so gewollt , und nicht nur bei Yamaha so.....

Gruss M.M
Hm ... ein mageres Gemisch verbrennt heißer, macht also keinen Sinn.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]     

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz