Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mi 19. Jun 2019, 15:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 10:28 
Offline

Registriert: Sa 5. Nov 2016, 17:57
Beiträge: 383
Images: 0
Modell: Tracer 900 (2017)
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Auf die Entäuschung kannst Du wohl vergebens warten ;). Ich bin vom Road 5 bisher restlos begeistert. Tolles Handling, im Vergleich zur Erstbereifung habe ich quasi ein ganz anderes, im postiven Sinne, Fahrverhalten.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Jul 2018, 04:32
Beiträge: 397
Images: 15
Wohnort: BaWü 74360
Modell: Tracer 900
Name: Marc
KM-Stand: 12770
ABS: Ja
Hi

Michelin Pilot Road 5 kommt leider bei mir nicht mehr aufs Moped.
Auf der Tracer brauch ich zwei Vorderreifen und einen Hinten. Den ersten Vorderen hab ich bei 5000 km erneuern müssen. Flanken abgefahren. Der Hintere wird wohl 7000 km schaffen. Bin jetzt noch 1 mm vor der Abfahrgrenze.
Der Vordere ist mit 2000 km auch schon wieder zur Hälfte weg.

PIRO5 leider doch nicht mein Reifen.

Gruß

_________________
" Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 13:44 
Offline

Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:36
Beiträge: 147
Images: 10
Modell: Yamaha Tracer
Name: Wolle
KM-Stand: 19000
ABS: Ja
aber das Verhältnis ist doch bei anderen Reifen ähnlich.
Jedenfalls bei CRA3, Angel GT, M7RR
Allerdings hab ich letzte Woche in Slowenien mit dem MPR5 unvermittelt zwei heftige Vorderradrutscher gehabt, was meinen Entschluss gefestigt hat, auf der Tracer zum CRA3 zurückzukehren.

Gruß

Wolle


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Jul 2018, 04:32
Beiträge: 397
Images: 15
Wohnort: BaWü 74360
Modell: Tracer 900
Name: Marc
KM-Stand: 12770
ABS: Ja
Wolle1050 hat geschrieben:
aber das Verhältnis ist doch bei anderen Reifen ähnlich.


Ja ? Hmmm bisher war es immer anders rum. Hinten war vorher fertig. Kenne das so rum nicht. Jedenfalls liegen die Neuen Pirelli Scorpion Trail 2 schon im Keller. ;)

Gruß

_________________
" Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jun 2018, 06:16
Beiträge: 437
Wohnort: Rottenburg
Modell: MT 09 Tracer / XT
Name: Richard
KM-Stand: 22500
ABS: Ja
Ja aber das kommt zu einem auf die Radlast Verteilung an und den Fahrstil den man hat.
Bei meinen vorherigen Bikes brauchte ich auch eher ein Hinterreifen als Vorderrreifen,aber bei Tracy sind eher die Vorderreifen weg.
Bin trotzdem mal auf den Road 5 Gespannt und ob man zum 4 einen Unterschied Merkt werde Berichten.

_________________
Du magst keine Motorräder ??
Tschüss!!!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 16:29 
Offline

Registriert: Do 26. Jul 2018, 21:09
Beiträge: 289
Wohnort: MKK
Modell: Tracer 900 GT
Name: Jan
KM-Stand: 7800
ABS: Ja
Bei mir war der Seriendunlop auch vorne schneller runter als hinten. Hatte ich so noch nie bei einem Mopped. Bisher war immer der hintere früher fertig.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Jan 2019, 00:39
Beiträge: 84
Images: 3
Wohnort: Schweiz / OW
Modell: -MT 09 SR
Name: Sascha
KM-Stand: 0
Hoinzi hat geschrieben:
Bei mir war der Seriendunlop auch vorne schneller runter als hinten. Hatte ich so noch nie bei einem Mopped. Bisher war immer der hintere früher fertig.



Dito...


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Apr 2018, 16:44
Beiträge: 406
Modell: RN43
Name: Bigfoot
KM-Stand: 8660
ABS: Ja
Bei mir so gut wie Zeitgleich beide runter.

Um auf das Thema zu kommen: hat jemand den Angel GT2 schon etwas verheizt und kann berichten ob der an den Außenflanken weicher ist wie der GT 1?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 20:25 
Offline

Registriert: Sa 5. Nov 2016, 17:57
Beiträge: 383
Images: 0
Modell: Tracer 900 (2017)
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Jetzt bin ich aber mal gespannt wie sich der MPR5 bei meiner Fahrweise abfahren wird. Bei der Serienbereifung (D222) war der Vorderreifen vor dem Austausch (7.600 km) etwas weniger verschlissen als der Hinterreifen. Denke das dies aber am ehesten meinem meist touristisch runden Fahrstil und dem inzwischen stärker ausgeprägten Lebenserhaltungstrieb zuzuschreiben ist.

Leider habe ich beim MPR5 versäumt die Profiltiefe im Neuzustand zu messen. Falls jemand die Werte zur Verfügung hat, wäre ich ein dankbarer Abnehmer ;).


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Jul 2018, 04:32
Beiträge: 397
Images: 15
Wohnort: BaWü 74360
Modell: Tracer 900
Name: Marc
KM-Stand: 12770
ABS: Ja
Puls130 hat geschrieben:

Leider habe ich beim MPR5 versäumt die Profiltiefe im Neuzustand zu messen. Falls jemand die Werte zur Verfügung hat, wäre ich ein dankbarer Abnehmer ;).



Vorderreifen, Größe 120/70ZR17:

Avon Storm 2 AV55 3,1 mm
Bridgestone BT023F 3,9 mm
Continental Road Attack 3,1 mm
Continental Road Attack 2 3,1 mm
Continental Road Attack 2 Evo 4,6 mm
Continental Road Attack 3 4,5 mm
Continental Sport Attack 3 4,3 mm
Dunlop Roadsmart 4,3 mm
Metzeler Z6 4,6 mm
Metzeler Sportec M7 RR 3,9 mm
Metzeler Z8 Interact M 5,8 mm
Metzeler Roadtec 01 5,0 mm
Michelin Pilot Power 3,0 mm
Michelin Pilot Power 2 3,1 mm
Michelin Pilot Power 3 4,7 mm
Michelin Pilot Road 2 4,0 mm
Michelin Pilot Road 3 4,4 mm
Michelin Pilot Road 4 4,5 mm
Michelin Road 5 3,8 mm
Pirelli Angel GT 4,3 mm
Pirelli Angel ST 3,7 mm
Pirelli Scorpion Trail 2 4,4 mm


Hinterreifen, Größe 180/55ZR17:

Avon Storm 2 AV56 6,0 mm
Bridgestone BT023R 5,2 mm
Continental Road Attack 5,3 mm
Continental Road Attack 2 5,3 mm
Continental Road Attack 2 Evo 7,2 mm
Continental Road Attack 3 6,7 mm
Dunlop Roadsmart 6,7 mm
Metzeler Sportec M7 RR 5,5 mm
Metzeler Z6 6,0 mm
Metzeler Z6 Interact 5,8 mm
Metzeler Z8 Interact O 6,7 mm
Metzeler Roadtec 01 6,2 mm
Michelin Pilot Power 4,9 mm
Michelin Pilot Power 2 5,8 mm
Michelin Pilot Power 3 5,7 mm
Michelin Pilot Road 2 6,0 mm
Michelin Pilot Road 3 6,3 mm
Michelin Pilot Road 4 6,5 mm
Michelin Road 5 6,0 mm
Pirelli Angel GT 6,3 mm
Pirelli Angel ST 5,6 mm
Pirelli Scorpion Trail 2 6,4 mm



Gruß

_________________
" Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 21:41 
Offline

Registriert: Sa 5. Nov 2016, 17:57
Beiträge: 383
Images: 0
Modell: Tracer 900 (2017)
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Vielen Danke!!! Dann kann ich ja mal jetzt nachmessen was 1000 km so an Verschleiß ergeben haben.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jan 2018, 22:37
Beiträge: 326
Wohnort: Oberberg-Sauerland
Modell: MT09 RN43 blue
Name: Tom
KM-Stand: 17000
ABS: Ja
Wolle1050 hat geschrieben:
Allerdings hab ich letzte Woche in Slowenien mit dem MPR5 unvermittelt zwei heftige Vorderradrutscher gehabt,................

Gruß

Wolle


Der Michelin reagiert unglaublich sensibel auf zu wenig Luftdruck. Das hatte ich bis jetzt noch bei keinem anderen Reifen so ausgeprägt.

Beim Power RS hatte ich mit 2,3 Bar am Vorderrad einige Rutscher.
Ich dachte erst der Reifen wäre trotz reichlich Profil nicht mehr zu gebrauchen.
Bei 2,5Bar gab es keinen einzigen Rutscher mehr und das Vorderrad fühlt sich wieder richtig gut an.

Ich denke die Mischung (zumindest an den Flanken) und die Karkasse dürfte dem Road5 recht ähnlich sein.

P.S. hinten sind es bei mir 2,7Bar. Darunter ist der Hinterradreifen auch nicht wirklich zu gebrauchen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 11:58 
Offline

Registriert: Do 13. Sep 2018, 08:48
Beiträge: 121
Modell: -Tracer 900 (RN57)
Name: Andreas
KM-Stand: 7700
ABS: Ja
Fahre seit 3400km den Conti Trailattack 3 auf meiner Tracer (RN57) und bin bis jetzt sehr zufrieden. Haftung ist sehr gut bei kühlen Temperaturen unter 10 Grad und letztes Wochenende bei gut 30 Grad und flotter Fahrweise im Weserbergland hat er keine Schwächen gezeigt. Bis jetzt sieht er noch sehr gut aus trotz einiger schneller Autobahnkilometer. Im Moment würde ich sagen das er die 8000 km wohl packen wird aber das wird sich ab Freitag in den Alpen zeigen :D Da mach ich dann eine Woche lang den Streßtest mit vollem Gepäck. :dance:

_________________
Grüße aus dem Osnabrücker Land

Andreas
MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Sep 2016, 11:38
Beiträge: 236
Modell: Tracer 900, RN29
Name: Thorsten
KM-Stand: 21000
ABS: Ja
zum Michelin Road 5, mein zweiter Satz hat auch "nur" 5500 km gehalten und der vordere war tatsächlich zuerst abgefahren.
Mein Schwager hat es mit großem Sporttourer + Sozia auf der gemeinsamen Tour nur 2500 km weit geschafft.
Also für den dauerhaften Soziusbetrieb mit viel Gewicht scheint er wirklich nicht so gut geeignet.
Insbesondere die Mischung hinten an den Flangen ist etwas zu weich, zumindest fürs dauerhafte Sepentinen fahren.
Bei mir ist am Schluss eine richtige Stufe am Übergang zur härteren Mischung in der Mitte entstanden.

Ich weiß nicht, ob das eine Streuung bei der Produktion ist oder ob ich den zweiten Satz einfach härter rangenommen habe.
Ich habe ihm auf jeden Fall noch eine dritte Chance gegeben, weil er trotzdem alles in allem für meine Nutzerprofil bis jetzt der Beste ist.

_________________
immer eine handbreit Straße übrig lassen


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jan 2018, 22:37
Beiträge: 326
Wohnort: Oberberg-Sauerland
Modell: MT09 RN43 blue
Name: Tom
KM-Stand: 17000
ABS: Ja
Frischluftakrobat hat geschrieben:
Bei mir ist am Schluss eine richtige Stufe am Übergang zur härteren Mischung in der Mitte entstanden.

Manchmal ist es einfach der zu geringe Luftdruck im Reifen. Beim ersten PowerRS hatte ich das auch. Den hatte ich mit 2,5Bar betrieben.
Jetzt beim 2.Reifen mit 2,7Bar ist kein fühlbarer Übergang mehr vorhanden.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jun 2018, 06:16
Beiträge: 437
Wohnort: Rottenburg
Modell: MT 09 Tracer / XT
Name: Richard
KM-Stand: 22500
ABS: Ja
Also ich habe jetzt ca 1.000 Km mit dem Roud 5 zurückgelegt,und was soll ich sagen ???
Das hätte ich nie Gedacht das zum Roud 4 So ein Unterschied ist !!
Handlich Kein Austellen in der Kurve und Richtungs Stabil,über die Lauf Dauer kann ich ja nichts sagen aber wenn er 10.000 Km hält bin ich zu fieden.
Mein 4 hat ca 12.000 Km hätte noch vielleicht 2.000 Km hinten Gehalten,aber vorne war er weg.
Und ich wollte den 5 Unbedingt mal Testen,deshalb wechselte ich komplett und muß sagen es hat sich Gelohnt....

_________________
Du magst keine Motorräder ??
Tschüss!!!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Jul 2018, 04:32
Beiträge: 397
Images: 15
Wohnort: BaWü 74360
Modell: Tracer 900
Name: Marc
KM-Stand: 12770
ABS: Ja
Yamaha Driver hat geschrieben:
Also ich habe jetzt ca 1.000 Km mit dem Roud 5 zurückgelegt,und was soll ich sagen ???
Das hätte ich nie Gedacht das zum Road 4 So ein Unterschied ist !!
Handlich Kein Austellen in der Kurve und Richtungs Stabil,über die Lauf Dauer kann ich ja nichts sagen aber wenn er 10.000 Km hält bin ich zu frieden.
Mein 4 hat ca 12.000 Km hätte noch vielleicht 2.000 Km hinten Gehalten,aber vorne war er weg.
Und ich wollte den 5 Unbedingt mal Testen,deshalb wechselte ich komplett und muss sagen es hat sich Gelohnt....


Der Road 5 ist ein Super Reifen, keine Frage. Ich hatte nicht den kleinsten Rutscher mit dem Reifen und ich hab Ihn wirklich gefordert. :roll: Auch bei Vollem Bremsen in die Kurve rein, hat er kein einziges mal gezuckt.

Der Hintere hat nun 8000 km und ist jetzt an der Abfahrgrenze angelangt. Der Vordere Reifen ist für meinen Fahrstil leider nicht so gut geeignet. Die Flanken waren nach 5000 km an der Abfahrgrenze. Daher musste ich einen zweiten Vorderen Montieren.

Aber vom Fahrverhalten im Trockenen, Nassen und im Kalten, ist der Reifen Absolut Top. Kaum Aufstellmoment und auch kurz vor dem Ende, hat der Reifen in nichts Nachgelassen. Wirklich ein Top Reifen.

Gruß

_________________
" Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 21:54 
Offline

Registriert: Do 7. Jan 2016, 21:25
Beiträge: 413
Wohnort: Kärnten
Modell: Tracer, Mistralgrey
Name: Heimo
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Wie kann es bitte sein, dass die Laufleistungen so extrem unterschiedlich sind? Der Road 5 hat bei mir nur 4000 gehalten. Nie mit Sozia, oder viel Gebäck. Im Oktober aufgezogen, im März April fertig gefahren, heisst nie so extrem, durch die eher kalten Straßen gefordert (subjektive Einschätzung).
So unterschiedliche Straßenbeläge? Eher nicht, fahre wie die meisten in den Alpen.

_________________
[color=#0000FF]Basisstation in Kärnten[/color]
http://www.nawus-kinderhotel.com/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2019, 03:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jun 2018, 06:16
Beiträge: 437
Wohnort: Rottenburg
Modell: MT 09 Tracer / XT
Name: Richard
KM-Stand: 22500
ABS: Ja
Es kommt ja auch auf den Unterschied an,aber in deinem Fall schon Extrem.
Entwerder hast du ein sch…. Reifen Erwischt oder es liegt Einfach an deinem Fahrstil!!!

_________________
Du magst keine Motorräder ??
Tschüss!!!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Reifen ...
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2019, 10:15 
Offline

Registriert: Sa 17. Mär 2018, 23:22
Beiträge: 250
Modell: MT-09
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Wenn er fast nur in den Alpen fährt, werden sich die Flanken durch die weiche Rußmischung schon schnell runterrubbeln.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz