Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 23:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 15. Aug 2016, 14:24 
Offline

Registriert: So 31. Jul 2016, 11:01
Beiträge: 6
Modell: Yamaha-MT09 Tracer
Name: Chris
KM-Stand: 4000
ABS: Ja
peter_moscow hat geschrieben:
ich habe einen der beiden Grauen benutzt - die haben nur Strom bei "Zündung ein"

Danke dir :clap:


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Aug 2016, 14:25 
Offline

Registriert: So 31. Jul 2016, 11:01
Beiträge: 6
Modell: Yamaha-MT09 Tracer
Name: Chris
KM-Stand: 4000
ABS: Ja
René hat geschrieben:
Habe auch einen grauen genommen mit geschaltetem +

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk

Danke dir :clap:


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2016, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Sep 2016, 21:09
Beiträge: 183
Images: 2
Modell: -Mt09 Tracer
Name: Stefan
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
Hallo Leute
Habe heute mein erstes Navi fürs Motorrad geschickt bekommen. :dance:
Da ich kein Experte bin aber auf Nummer sicher gehen will mal ein paar Fragen. :?
Habe das meiste gelesen hier und versuche es mal so:

1. Navi sollte an freien Stecker unter Tourenscheibe vorne angeschlossen werden?
2.Das Kabel meines Garmin 340 lm muss ich mit den freien Kabelenden in den Stecker "Crimpen"?
Was auch immer damit gemeint ist.
3.Damit habe ich nur bei Zündung Strom auf dem Navihalter?
4.Oder gibt es eine einfachere Lösung die man nutzen kann.
Evtl hat jemand einen Link für eine Bebilderte Anleitung.

Dank im voraus schonmal.
Stefan

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2016, 22:58 
Offline

Registriert: Di 12. Jul 2016, 13:02
Beiträge: 20
Modell: MT 09 Tracer
Name: Chris
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hi,

das Thema habe ich auch durch. :-)
Bei mir wars zwar ein TomTom Rider, aber im Grunde ists die ähnliche Aufgabenstellung...
Magics hat geschrieben:
Hallo Leute

1. Navi sollte an freien Stecker unter Tourenscheibe vorne angeschlossen werden?
2.Das Kabel meines Garmin 340 lm muss ich mit den freien Kabelenden in den Stecker "Crimpen"?
Was auch immer damit gemeint ist.


Ja genau. Für die freien Drähte möchtest du sowas hier haben:
https://www.amazon.de/gp/product/B00491 ... UTF8&psc=1
(Das sieht viel komplizierter aus, als es ist. Eigentlich klemmt man nur die 2 Drähte in Schraubverbindungen fest.)

Wenn man schonmal ein Kabel abisoliert, und verdrahtet hat, ist die Montage eigentlich keine Herausforderung. Optional kann man den Stecker mit ein wenig Dichtmasse wasserfest machen.

Als Halterung habe ich mir allerdings ein Konstrukt von SW Mototech bestellt, das machte mir einen erheblich stabileren Eindruck. (bin auch hochzufrieden damit.) Hier im Forum gibts wohl auch diverse Leute, die auf eine Selbstbaulösung eines Users schwören. Vielleicht gibts da Alternativen.

Zitat:
3.Damit habe ich nur bei Zündung Strom auf dem Navihalter?

Ja. Wenn die Zündung aus ist, gehts Navi schlafen.

Hoffe, ich konnte ein wenig helfen.


VG, Chris


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2016, 23:21 
Offline

Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:56
Beiträge: 2
Modell: MT-09-Tracer
Name: Juergen
KM-Stand: 24000
ABS: Ja
Hallo,

auch ich habe diesen Sommer für mein TomTomRider-Navi eine Stromversorgung über einen Anschluss unter der Tourenscheibe "gebastelt".
Vorteil ist nun, dass beim Einschalten der Zündung das Navi startet und beim Ausschalten auch wieder ausgeschaltet wird; ebenso hat das Navi dann während der Fahrt immer genügend "Saft".

Benutze einen der freien Stecker unter der Tourenscheibe z.B. einen der beiden weißen Stecker - ziehe die vordere Kappe ab und führe jeweils die Kabelenden des Navis durch die beiden Steckerbuchsen, wobei diese mittels Stift-Kontaktsteckern gegrimpt werden z.B. gibt es diese bei Polo http://www.polo-motorrad.de/de/stiftkon ... iegel.html. Mittels Klebeband habe ich die Kabel gegen ein Verutschen gesichert.
Insgesamt war es etwas eine "Fummelarbeit", da Yamaha die Stecker nur sehr kurz gehalten hat und wenig Spielraum verbleibt. Mit einem Spannungsprüfer solltest du aber auch prüfen, welche Buchse den Strom führt und die Kabel entspechend passend führen.
Hoffe, das hilft dir etwas weiter,
viel Erfolg!
Jürgen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 6. Nov 2016, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Sep 2016, 21:09
Beiträge: 183
Images: 2
Modell: -Mt09 Tracer
Name: Stefan
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
Danke für eure Antworten ;)
Heut ist hier Verkaufsoffener Sonntag. Mal direkt schauen ob ich die Stecker da irgendwo noch bekommen kann.
Werde berichten wie es geklappt hat.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Sep 2016, 21:09
Beiträge: 183
Images: 2
Modell: -Mt09 Tracer
Name: Stefan
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
So es ist vollbracht. Anschluss ausgeführt wie oben beschrieben. :dance:
Bei Zündungsaus kommt 10 sec Counter und Navi macht Feierabend. So wollte ich es gern.
Anbei noch die Bilder der aktuellen Position des Navi. Kann sich je nach Frühjahrstest nochmal ändern evtl.

Gruss Stefan


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 18:07 
Offline

Registriert: So 26. Mär 2017, 17:33
Beiträge: 7
Modell: MT09 Tracer
Name: Christiane
KM-Stand: 4000
ABS: Ja
Hallo,

ich habe mir ein Garmin zugelegt.
Leider habe ich nur nicht so viel Ahnung, wie man die Stromversorgung herbekommt.
Reicht eigentlich die Bordsteckdose oder ist es besser, eine separate Stromzufuhr zu legen?


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Feb 2017, 22:35
Beiträge: 57
Images: 0
Wohnort: Duisburg
Modell: Tracer 900 Race Blu
Name: Markus
KM-Stand: 6500
ABS: Ja
Traci hat geschrieben:
Hallo,

ich habe mir ein Garmin zugelegt.
Leider habe ich nur nicht so viel Ahnung, wie man die Stromversorgung herbekommt.
Reicht eigentlich die Bordsteckdose oder ist es besser, eine separate Stromzufuhr zu legen?


Schau mal hier: https://www.mt09.de/forum/viewtopic.php?f=91&t=7723
Ist ne prima Anleitung für dein Problem ;)


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 18:30 
Offline

Registriert: So 26. Mär 2017, 17:33
Beiträge: 7
Modell: MT09 Tracer
Name: Christiane
KM-Stand: 4000
ABS: Ja
Fahne hat geschrieben:
Traci hat geschrieben:
Hallo,

ich habe mir ein Garmin zugelegt.
Leider habe ich nur nicht so viel Ahnung, wie man die Stromversorgung herbekommt.
Reicht eigentlich die Bordsteckdose oder ist es besser, eine separate Stromzufuhr zu legen?


Schau mal hier: https://www.mt09.de/forum/viewtopic.php?f=91&t=7723
Ist ne prima Anleitung für dein Problem ;)


Danke für den Hinweis.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 21:43 
Offline

Registriert: So 23. Jul 2017, 10:44
Beiträge: 236
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
Shadow_89 hat geschrieben:
Jonny69 hat geschrieben:
Was denn für ein Netzteil? Ich muss doch die beiden Stromkabel vom Navi an die Pins dran löten. Wie soll das denn sonst halten?
Das lange Kabel mit dem USB-Stecker habe ich jetzt doch unter dem Tank nach hinten gezogen. Das ist mir sonst zu viel Kabellage vorne im Drehbereich des Lenkers. Das beeinträchtigt sonst den Lenkereinschlag.


Die Linke zum Gruß!

Löten ist nicht zwingend erforderlich, mit der passenden Zange lassen sich die Pins an die Kabel crimpen, geht einwandfrei :roll:



Frage, was ist die passende Zange??? Die Richtige Zange zum crimpen dieser Kontakte kostet gute 200€ Bin Elektroniker, ich weis von was ich rede!


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 21:46 
Offline

Registriert: So 23. Jul 2017, 10:44
Beiträge: 236
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
Noch ne gute Adresse für alle möglichen Steckvervindungen inkl. Superseal Stecker und Einsätzen

http://www.kabelschuhe-shop.de/Steckver ... 313:3.html


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 06:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:01
Beiträge: 1111
Wohnort: Burgenland und Moskau
Modell: Tracer 2016
Name: Peter
KM-Stand: 3200
ABS: Ja
Tribelspeed hat geschrieben:
Shadow_89 hat geschrieben:
Jonny69 hat geschrieben:
Was denn für ein Netzteil? Ich muss doch die beiden Stromkabel vom Navi an die Pins dran löten. Wie soll das denn sonst halten?
Das lange Kabel mit dem USB-Stecker habe ich jetzt doch unter dem Tank nach hinten gezogen. Das ist mir sonst zu viel Kabellage vorne im Drehbereich des Lenkers. Das beeinträchtigt sonst den Lenkereinschlag.


Die Linke zum Gruß!

Löten ist nicht zwingend erforderlich, mit der passenden Zange lassen sich die Pins an die Kabel crimpen, geht einwandfrei :roll:



Frage, was ist die passende Zange??? Die Richtige Zange zum crimpen dieser Kontakte kostet gute 200€ Bin Elektroniker, ich weis von was ich rede!


Ich habe mir dieses Set um 59,90 gekauft.
Steckerset + Crimpzange ....... die Zange funktioniert tadellos
https://www.amazon.de/Superseal-Starter ... =superseal

_________________
>> In der Ruhe liegt die Kraft <<


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 06:34 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 14:18
Beiträge: 457
Images: 11
Wohnort: Steyr OÖ
Modell: MT09 Tracer/BT110
Name: Georg
KM-Stand: 23993
ABS: Ja
Wenn jemand so eine Crimpzange danach noch brauchen kann ist ein Kauf der selbigen sicher eine gute Wahl. Ich würde die danach nicht mehr benötigen. Aus diesem Grund hab ich die Kabel in die Stecker eingelegt und mit einer kleinen Spitzzange sauber geklemmt. Ist jetzt vielleicht nicht so professionell aber fahre damit schon über 16000km ohne Probleme ......

_________________
Grüße aus Oberösterreich
Georg

MT09 Tracer in RaceBlue - Heizgriffe CoolRide, Kühlergitter Marki, Navi über KI, LED Blinker Plus, Sturzpads, Kettenöler, Wilbers Federbein, Andreani Cartridges, Spiegelverlängerung von Schlumpf, RoadsItalia etc.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz