Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 20:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Fr 27. Mai 2016, 12:59 
Offline

Registriert: Mi 6. Jan 2016, 12:49
Beiträge: 16
Modell: MT 09 Tracer
Name: Reik
KM-Stand: 0
ABS: Ja
hallo,

habe mir eine Tracer zugelegt (kommt in 14 Tagen) und ich wollte mal wissen welche Helme ihr so fahrt. Ich habe jetzt einen Shoei, der ist mir aber etwas zu laut (bei Naked Bike). Ich habe mich mal nach Klapphelmen umgesehen und bin dann beim Shark evo one hängen geblieben. Mir gefällt die Kombi aus Integral- und Jethelm ganz gut.
Mich würde interesieren welche Helme ihr habt , besonders Klapphelme und ob jemand evtl. den Shark evo one hat.

vielen Dank


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles für Motorrad von A bis Z
Das könnte für dich sehr interessant sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Fr 27. Mai 2016, 13:23 
Offline

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 08:19
Beiträge: 16
Modell: MT 09 Tracer
Name: Klaus
KM-Stand: 100
ABS: Ja
Hi,

ich fahre mit dem Shoe Neotec, da der mir am besten passt. Habe auch schon den Schubert C3 Pro getestet, aber der ist für meine Birne nichts.

Gruß
Kimba


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Fr 27. Mai 2016, 13:25 
Hallo
genau die Frage habe ich mir vor einigen Tagen auch gestellt
Ich hatte lange Jahre einen Schuberth C3.
Wer einmal an einem Klapphelm Gefallen gefunden hat, möchte auch wieder einen haben.
Ich habe mir viele Helme angeschaut u.a. auch den Shark Evo, der bei den Louis Bewertungen noch recht gut weg kommt:
https://www.louis.de/artikel/shark-evol ... er=onmacon
Ich denke mal mir 300 Euronen machst Du mit dem Shark-wenn er Dir dann passt und gefällt nichts verkehrt.
Bei mir ist es jetzt übrigends ein HJC RPHA Max Evo geworden.
In diversen Test immer mit vorne: http://www.testberichte.de/testsieger/l ... _1082.html
Ich wollte mir erst wieder den C3 kaufen, die sind mittlerweile aber so so teuer geworden gerade der Pro mit 600€
und was ich persönlich sehr wichtig finde ist u.a. das Gewicht, da ist der HJC ein echtes Leichtgewicht mit 1400 Gramm +-50g.
Auch von der Passform her und der Sonnenblende gut zu bedienen, das war bei dem C3 immer etwas fummelig.
Bild
RPHA Max Evo MT 09 Edition :mrgreen:
Bild

...hoffe etwas weitergeholfen zu haben
@kimba: bei mir war es genau umgekehrt: hatte Shoei ausprobiert und passte in keiner Größe wirklich und dann der C3 wie angegossen. Länger ausprobieren und testen hilft und sollte man auch machen, ich konnte den Shoei wieder zurück geben.

LG Mike


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Fr 27. Mai 2016, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mär 2015, 11:31
Beiträge: 26
Wohnort: Ehingen donau
Modell: -
Name: Christian
KM-Stand: 0
Ich bin mit dem Airoh sehr zufrieden, er ist leise, nicht zu teuer und ich habe ihn mal unfreiwillig getestet. Passt alles an dem ding.

_________________
Wenn man rechts mehr dreht bewegt sich die Landschaft schneller.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Fr 27. Mai 2016, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Mär 2016, 19:36
Beiträge: 22
Images: 1
Wohnort: Bad Homburg
Modell: Tracer 900
Name: Frank
KM-Stand: 100
ABS: Ja
Hi,
ebenfalls den HJC RPHA MAX Evo.
Positiv:
Gute Belüftung, Visier schliesst gut mit Verschluss, bis jetzt Wasserdicht.
Bedienung Sonnenblende auch gut.
Visier lässt sich leicht ausbauen.
Polsterung lässt sich zum Reinigen gut entfernen.
Für Brillenträger optimal beim Aufziehen, daher war dieser erste Wahl als Helm.
Guter Verschluss.

Negativ:

Pinlockscheibe zerkratzt ziemlich schnell an der oberen Visierabdichtung und Reinigung der Pinlock nur mit Microfasertuch,da diese sehr empfindlich ist.
Atemabweiser geht oft ab wenn man den Helm in der Hand trägt.
Den Dichtgummi an der Visiermechanik hat sich bereits im oberen Bereich gelöst, naja ein Tropfen Sekundenkleber dann hält es wieder. :shock:

Was zu beachten ist, der Helm darf normalerweise nicht offen gefahren werden! ;)

Fazit:

Würde ihn mir wieder holen.

Gruß
Frank

_________________
Never give up


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Fr 27. Mai 2016, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Mai 2016, 07:54
Beiträge: 2
Wohnort: Allschwil/Schweiz
Modell: -MT09/2016
Name: Stefan
KM-Stand: 5
ABS: Ja
Ich habe Nolan N 104 mit n com B5, bin sehr zufrieden, vorher hatte ich den Airoh, kein Vergleich zum Nolan

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Fr 27. Mai 2016, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Mai 2016, 07:54
Beiträge: 2
Wohnort: Allschwil/Schweiz
Modell: -MT09/2016
Name: Stefan
KM-Stand: 5
ABS: Ja
Hier noch ein Foto Bild

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Fr 27. Mai 2016, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Aug 2015, 18:45
Beiträge: 377
Images: 0
Modell: MT-09 Tracer
Name: Ben
KM-Stand: 16000
ABS: Ja
Ich würde mich auf alle Fälle mal bei den HJC-Helmen umsehen, die sind qualitativ recht gut verarbeitet.
Ohne Werbung machen zu wollen: Bei Polo kannst du Helme vor dem Kauf probefahren, ist recht unkompliziert und man bekommt einen
Eindruck vom Helm bevor das Geld den Besitzer wechselt. :D


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Sa 28. Mai 2016, 06:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Mär 2015, 07:24
Beiträge: 177
Images: 7
Wohnort: St.Leon-Rot
Modell: MT09 Deep Armor
Name: Andrea
KM-Stand: 6900
ABS: Ja
Ich habe einen X-Lite X1003 , bin super zufrieden, sitzt gut und wenig Geräusche von aussen.

_________________
2015- Yamaha MT09 ABS Deep Armor
2007-2015 BMW F800 ST
2005-2007 BMW F650 Scarver
Bis 2005 Fahrrad


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Sa 28. Mai 2016, 19:13 
Offline

Registriert: Mi 6. Jan 2016, 12:49
Beiträge: 16
Modell: MT 09 Tracer
Name: Reik
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Vielen Dank für eure Antworten. Ich habe bei mir ganz in der Nähe einen Händler, der HJC Helme hat. Da werde ich nächste Woche mal reinschauen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Sa 28. Mai 2016, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 22:20
Beiträge: 280
Wohnort: Landkreis München
Modell: MT 09 Tracer
Name: Martin
KM-Stand: 500
ABS: Ja
Wenn du mal einen Shoei hattest, wird es am Ende bestimmt der Neotec. :mrgreen:

HJC RPHA Max ohne Evo hatte ich davor.
Im Neuzustand war er gut. Das Problem nach kurzer Zeit: Visierdichtung lässt nach. Helm pfeift, bzw. brummt je nach Kpfhaltung.
Kratzfestigkeit lässt auch zu wünschen übrig.
Besonders nervig: Die Sonnenblende verzerrt die Optik. Das stört aber nicht jeden.


Alles Probleme, die ich mit dem Neotec nicht habe. Der ist jetzt zwei Jahre alt.
Einziger Kritikpunkt: Er könnte leichter schießen und ich persönlich hätte lieber einen Doppel-D-Verschluss.
(Den Verschluss kann man ändern lassen - kostet aber 80,- €)

_________________
Nimm das Leben nicht so ernst, es ist ja eh nicht von Dauer.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Sa 28. Mai 2016, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Aug 2014, 15:49
Beiträge: 49
Images: 0
Modell: MT - 09
Name: Maik
KM-Stand: 18000
ABS: Ja
kiramietze hat geschrieben:
Ich habe einen X-Lite X1003 , bin super zufrieden, sitzt gut und wenig Geräusche von aussen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: Sa 28. Mai 2016, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Aug 2014, 15:49
Beiträge: 49
Images: 0
Modell: MT - 09
Name: Maik
KM-Stand: 18000
ABS: Ja
Irgendwie ist mein Beitrag verloren gegangen. Xlite 1003 würde ich nicht empfehlen. Sitzt super, aber auch extrem laut. Mein alter Schuberth C2 war wesentlich leiser. Ich weiß aber nicht, ob es an der Ermax Scheibe liegt, oder an den gebauten Ncom am Helm. Ich bereue, nicht wieder einen Schuberth gekauft zu haben. Der Preisunterschied ist nicht groß. Es hat aber auch viel mit der Körpergröße zu tun und wie
weit man im Abströmbereich der Scheibe mit den Helm sitzt.
Meine Empfehlung, auf alle Fälle einen Helm vor dem Kauf ausgiebig testen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: So 29. Mai 2016, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2016, 11:42
Beiträge: 34
Wohnort: Mörfelden-Wallorf
Modell: Yamaha MT-09 tracer
Name: Jens
KM-Stand: 4561
ABS: Ja
Hai,

Ich habe mir jetzt einen Schuberth C3 Pro geleistet, ist zwar schweineteuer(habe ihn für 550€ bekommen), aber er ist wirklich super!! Ich hatte vorher einen Caberg Klapphelm, kein pinlock und auch sonst war er wirklich nicht der "Superhelm". Aber ich bin vorher nur Roller gefahren und da hat er gereicht.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: So 29. Mai 2016, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Apr 2016, 13:37
Beiträge: 24
Images: 0
Wohnort: Berlin
Modell: -MT-09 ABS
Name: Xanto
KM-Stand: 1500
ABS: Ja
Klapphelm = BMW

mehr gibts nicht zu sagen...!

_________________
ups , mein Ball ist umgekippt.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: So 29. Mai 2016, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Jul 2015, 09:14
Beiträge: 714
Images: 7
Modell: MT-09 Tracer
Name: Andreas
KM-Stand: 15000
Den C3 würde ich auf alle Fälle mal ausprobieren. Also entweder probefahren, oder zumindest mal im Windkanal testen. Der ist richtig leise! Hat bei mir leider am Kinn nicht gepasst (Eierkopf :lol:). Daher hab ich dann doch den S2 genommen. Aber eigentlich hätte ich schon gerne einen Klapphelm genommen. Ist halt super praktisch. Tanke, rauchen, essen, trinken... Und alles während der Fahrt :lol:

_________________
Nur Katzen haben sieben Leben - und ich hab' keines abzugeben.
So hoff' ich, dass die Reifen kleben, wenn wir um die Kurven fegen.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: So 29. Mai 2016, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Jul 2015, 09:14
Beiträge: 714
Images: 7
Modell: MT-09 Tracer
Name: Andreas
KM-Stand: 15000
xanto hat geschrieben:
Klapphelm = BMW
mehr gibts nicht zu sagen...!


Sag ich ja. Die sind ja von Schuberth ;)

_________________
Nur Katzen haben sieben Leben - und ich hab' keines abzugeben.
So hoff' ich, dass die Reifen kleben, wenn wir um die Kurven fegen.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: So 29. Mai 2016, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Nov 2015, 13:08
Beiträge: 302
Images: 56
Modell: MT-09 Tracer
Name: Thomas
KM-Stand: 21000
ABS: Ja
Hatte einen Schubert C3 Pro bei Louis mit 20% sind "nur noch" 480€.

Hatte nen Unfall mit dem C3 Pro. Und hab außer einer leichten Gehirnerschütterung nichts am Kopf.

Schubert hat eine Unfallversicherung. Die zahlen mir jetzt für den nächsten Schubert-helm 2/3 des Kaufpreises.

Also wieder Schubert C3 Pro.

_________________
Gruß Thomas
Die Linke zum Gruße!!!
Aktuelle Fahrzeuge: Vespa Cosa 200, Yamaha MT 09 Tracer
Oberfranken rocks :happy-partydance:


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: So 29. Mai 2016, 13:43 
Franco.U hat geschrieben:
Negativ:
Pinlockscheibe zerkratzt ziemlich schnell an der oberen Visierabdichtung und Reinigung der Pinlock nur mit Microfasertuch,da diese sehr empfindlich ist.

... vielleicht noch eine kleine Ergänzung - Microfasertücher bei solch empfindlichen Teilen bitte RICHTIG anwenden:
-> NUR saubere MFT verwenden (wenn hier Schmutzpartikel im MFT sind - kannst sicher sein, dass ein zerkratztes Visier vom Reinigen hast)
-> NUR mit wenig Druck arbeiten (denn MFT haben mehr oder weniger Polyester-Anteile, welche dann mit entsprechenden Druck auch Kratzer verursachen können)

Aber sonst bin ich auch der Meinung - Insekten und Ähnliches mit einem nassen Tuch aufweichen - vorsichtig diesen "weichen" Dreck abwischen und mit MFT nachpolieren. FERTIG ist das saubere Visier.

greetz!
Klaus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Klapphelm?
BeitragVerfasst: So 29. Mai 2016, 14:21 
Shadow_89 hat geschrieben:
Ich würde mich auf alle Fälle mal bei den HJC-Helmen umsehen, die sind qualitativ recht gut verarbeitet.
...

Einspruch :naughty: bzw. ich habe leider andere Erfahrungen.

a) habe mir vor Jahren mal nen HJC IS Multi gegönnt. o.k., sehr variabel und angenehm zum Tragen. Aber das war`s dann schon. Nach kurzer Zeit hat das Sonnenvisier nicht mehr gehalten (ist immer wieder, irgendwann mal, ohne Grund, während der Fahrt zurück geschnallt) - der Kinnteil hat sich später immer schwerer einsetzen lassen (als ob die Halbschale des Helmes verzogen wäre) und beide Befestigungen des Helms haben sich mit der Zeit gelöst und einen habe ich während der Fahrt verloren. Habe dies bei HJC reklamiert - kurzum: HJC-Service katastrophal. (direkt vom Werk bekam ich dieses Cent-Teil nicht und musste mit "viel Aufwand und viel km" dieses Teil selbst besorgen.

Somit nie wieder HJC?

b) denkste ... nach den doch sehr guten Bewertungen vom HJC R-Pha Max wollte ich Anfang 2016 diesen kaufen. Auch dieser HJC hat für meinen Kopf super gepasst und war sehr angenehm zu tragen. Im Geschäft ausgiebig probiert - passt - gekauft. Zuhause nach ein paar Wochen vor der ersten Frühlingsausfahrt wieder aufgesetzt - und was dann - das Visier hing an einer Seite lose am Helm - o.k., mein Fehler dachte ich zuerst. Wieder befestigt und auf geht`s. Jetzt hat sich die andere Seite gelöst. Ab in Geschäft damit. Visier und Helm dort kontrolliert. Visier war "irgendwie verbogen oder zu groß" (Denke, dass es selbst am Helm nicht lag) - durch dieses, nenne es mal krummes Visier, war immer Druck auf der Haltemechanik des Visiers. Nur ein kleiner Druck auf diese Seite und das Visier sprang heraus. Neuer Helm aus dem Lager geholt - dieselbe Sch ...sse. Muss man sich mal vorstellen - da fällt dir während der Fahrt einfach das Visier vom Kopf. ... dass will und wollte ich dann doch nicht. (obwohl Helm preisgünstig).

Bin dann vom Kauf zurück getreten und habe einen anderen, teureren Helm gekauft. Händler hat beide HJC-Helme ins Werk retourniert. Habe seit dem nichts mehr gehört.

Somit mein Einspruch - ich werde nie mehr einen HJC kaufen.
Aber ... vielleicht bin ich hier die berühmte Ausnahme oder HIC sind Testsieger "nur" im Neuzustand und später .... naja

Andererseits ... warum soll ich mir "so ein Zinnober" antun, wenn andere es besser können. Und die Entscheidung einen anderen Helm zu kaufen war goldrichtig. Bis dato keine besonderen Vorkommnisse außer dass ich hoch zufrieden damit bin.

Ach ja .. auch ohne hier Werbung zu machen. Habe mir einen "Schuberth C3 Pro Dark classic red" gekauft.

greetz!
Klaus


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]     Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz