Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 12:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 4. Aug 2015, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Aug 2015, 21:58
Beiträge: 3
Images: 1
Modell: Yamaha - MT-09
Name: Miwa
KM-Stand: 1300
ABS: Ja
Wir verwenden aud das Cardo Scala-Rider SHO-1 und sind sehr zufrieden.

Funktioniert einwandfrei.

Wenn man die Bedienung einmal kapiert hat, ist es einfach genial.

Ich möchte es nicht mehr missen.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Di 4. Aug 2015, 14:47 
Offline

Registriert: Mi 29. Jul 2015, 09:32
Beiträge: 3
Modell: MT09 Tracer
Name: Christoph
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ich kann das Sena SMH10R nur empfehlen. Trägt nicht auf und lässt sich super bedienen.

Handykopplung sowie mit Navi und anderen Teilnehmern funktioniert super.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 02:40 
Offline

Registriert: Mo 24. Mär 2014, 06:41
Beiträge: 56
Modell: MT-09
KM-Stand: 0
Hallo,
ich hab das SENA SMH10 seit 2 Jahren und bin recht zufrieden damit. Intercom mit meiner Sozia funktioniert prima, teilweise wird auch Musik gehört über Bluetooth (iPhone).
Regen ist meiner Erfahrung nach kein Problem, hatte schon einige Regenfahrten damit.
Akku hält eine gefühlte Ewigkeit, einzig die Stimmaktivierung kann bei höheren Geschwindigkeiten und den damit verbundenen Windgeräuschen etwas nervig werden. Aber vielleicht sind die neueren Modelle hier ja schon besser?!?

cheers, FM


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 6. Okt 2015, 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jan 2014, 11:14
Beiträge: 359
Wohnort: Duisburg
Modell: BMW F800GS
Name: Thomas
KM-Stand: 6900
ABS: Ja
Moin,

ich habe seit gestern das SMH 10 und bin direkt mal von dem Grundrauschen genervt. Gibt es hier ähnliche Erfahrungen?

Danke


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 6. Okt 2015, 11:35 
Offline

Registriert: Mi 24. Dez 2014, 14:59
Beiträge: 313
Wohnort: LEV
Modell: MT09 Tracer
Name: Pat
KM-Stand: 22400
ABS: Ja
Wir verwenden in einer Gruppe von derzeit 4 (es können bis zu 10 miteinander verbunden werden) das neue Scala Rider Packtalk.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten und nachdem man die Bedienung erstmal richtig verstanden hat (leider nicht plug&play, sondern man muss wirklich die Bedienungsanleitung studieren), sind wir hochzufrieden. Sehr guter Klang, perfekte Verbindung selbst auf langen Distanzen und Kopplung Navi (TOMTOM Rider 400) und Handy (HTC Mini One2/Samsung S5/S4 oder Nokia) funktioniert perfekt, auch nach abschalten und einschalten am nächsten Tag!

Seit dem Firmware update des Packtalk´s auf V1.1 habe ich das Gefühl, das es noch stabiler sich als System darstellt.
Zwar nicht ganz billig, aber absolut empfehelenswert!

vg
Pat

_________________
Aprilia Pegaso / Yamaha TDM 900 (RN08) / Yamaha TDM 900 (RN18) / Yamaha MT09 Tracer


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Mär 2017, 19:16 
Offline

Registriert: Do 23. Mär 2017, 19:14
Beiträge: 1
Modell: -
Name: Hannes
KM-Stand: 0
Hallo Leute,

ich habe vor mir demnächst auch ein Motorrad Headset zuzulegen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Buyee Headset von Amazon? Dieses wird bei diesem Ratgeber empfohlen.
Ich denke für knapp 100€ kann man da nichts falsch machen oder? Oder sollte ich lieber etwas mehr Geld drauflegen und zu einem SENA greifen?
Meine Freundin fährt nur gelegentlich bei mir mit als Sozius wo durch ich nicht zu viel Geld ausgeben mag. Welches Doppelset könnt ihr mir sonst empfehlen?

Grüße
Markus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 24. Mär 2017, 07:34 
Offline

Registriert: Fr 10. Mär 2017, 09:30
Beiträge: 9
Modell: KTM LC4 640SM
Name: Peter
KM-Stand: 0
Hallo Markus,

ich hab das Buyee Headset jetzt seit einer Saison in Betrieb.
Ich muss sagen das Preis-Leistungsverhältnis ist echt gut.

Für das Geld kann man aber keine so gute Qualität erwarten wie bei anderen Herstellern.
Die Kabel sind recht dünn und machen nicht den Eindruck das man lange was davon hat.
Auch die Verbindung vom "innen Teil" nach außen macht einen recht "Windigen" Eindruck.
Hab aber keinen wirklich guten vergleich zu anderen Headsets.

Aber wenn man sorgsam damit um geht und z.B. beim Helm aufsetzten vorsichtig ist sollte da nichts passieren.

Der Einbau ist schnell erledigt und das Micro lässt sich auch schön verstellen und bleibt auch da wo es sein soll.

Die Bedienung während der fahrt und das Verbinden Untereinander oder mit dem Smartphone ist recht einfach und geht gut von der Hand.

Was mich stört eigentlich nur die recht geringe Maximale Lautstärke.
Ich nutze es bei kleinen Touren mit meiner Freundin. Sie ist auf ihrer MT 07 sehr zufrieden mit der Sprachqualität und der Lautstärke. (Meist nicht mal auf Maximum gestellt)

Ich auf meiner LC4 mit der brachialen Geräuschkulisse des Einzylinders hab da schon mehr Probleme.
Ich hab das Teil immer auf Maximum was auch im Stand eine angenehme Lautstärke ist.
Aber wenn ich gerade Ordentlich am Gashahn zieh versteh ich kein Wort mehr.
Ebenso sind die Windgeräusche bei mir deutlich Lauter (was aber auch an meinem Helm liegt).
Ab 90-100 Sachen kann ich mich nur beim rollen Ordentlich unterhalten.

Ich bereue nicht das ich das Teil gekauft habe weil es für den Anfang sein Geld wirklich wert war, werde mir aber beim nächsten mal etwas besseres/teureres kaufen.

Gruß Peter


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Mär 2017, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Nov 2016, 19:12
Beiträge: 169
Modell: MT09 2017 NightFluo
KM-Stand: 0
NavGear Universal-Bluetooth-Headset

Billig System für unter 50€ von Pearl - und doch überraschend gut!

Das System lässt sich auch mit dem Schwanenhalsmikro super in Integralhelme einbauen. Ich hatte es 3 Jahre in nem Shoei XR1100 und nie Probleme. Hat immer zuverlässig seinen Dienst getan. Einsatzzweck war vornehmlich die Navigation (Naviansagen), aber auch Musik und vereinzelt Telefonie.
Die Sprachqualität war immer super und wurde von meinem Gegenüber stets gelobt. Das Pairing mit iPhone 4,5,6 und sowie nem Galaxy S4 und Nexus 4 hat immer anstandslos funktioniert auch die Wiederaufnahme der Verbindung war nie ein Problem.
Die Audiowiedergabe war OK. So ungefähr bis 120-140km/h konnte man noch telefonieren und auch die Musik einigermaßen hören - darüber hinaus wars dann auf dem Nakedbike zumindest zu leise. Ich muss aber dazu sagen, dass ich mir doppelseitige Klettpads gebaut habe, um die Lautsprecher näher an die Ohren zu bekommen (sowas ist bei manchen Systemen ja dabei, hier eben nicht, lässt sich aber einfach und kostengünstig selbst machen).
Die Klangqualität ist ausreichend. Audiophilen Musikgenuss sollte man nicht erwarten, Bässe fehlen massiv, aber für ein bisschen musikalische Unterhaltung ohne große Ansprüche, Naviansagen und Gespräche reichts allemal.
Die Bedienung und Fernsteuerung der Geräte über die große Taste und das Rad hat immer Tadellos funktioniert. Auch Wasser/Regen/Dreck konnte dem Gerät nichts anhaben.
Vorallem die Akkulaufzeit wusste zu begeistern. Ich kanns garnicht genau beziffern, weil die Laufzeit wirklich so lange war, dass ichs eigentlich nie wirklich leer bekommen habe. Wochenlang und zig Stunden benutzt ohne das ich laden musste - super!

Pros:
- Preis
- Akkulaufzeit
- Connectivität
- Bedienung

Cons:
- Audioqualität

_________________
"Digger, wenn du dir ein Motorrad holst, dann gehörst du zur Gemeinde und dann hast du andere Motorradfahrer zu grüßen!"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Mär 2017, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Feb 2017, 12:03
Beiträge: 18
Wohnort: Staufenberg/Hessen
Modell: MT 09 Tracer
Name: Philip
KM-Stand: 12000
ABS: Ja
Ich hatte das Ding von NavGear auch mal. Von der Bedienung (große, gut fühlbahre Taste und Rad für die Lautstärke-Verstellung) und der Gesprächsqualität konnte man nicht meckern für den Preis. Was mich aber massiv gestört und bewogen hat, das Ding zu ersetzen waren die massiven Windgeräusche, die das doch recht klobige Teil, was seitlich am Helm hängt, erzeugt hat. Hatte dann bei meinem Nolan das integrierte System von Nolan und jetzt für meinen Schuberth auch wieder das hauseigene System von Schuberth bestellt (leider wie alles bei Schuberth recht teuer), wo die Bedienelemente im Helmkragen untergebracht sind und somit nicht "im Wind hängen". Noch hab ich es noch nicht, aber sobald es da ist, kann ich ja mal berichten, wie es ist. Das von Nolan war für Navi und Telefonie tadellos. Nur Musikhören war beim NavGear etwas besser.

_________________
MT 09 Tracer Racing Blu, Ermax Sport Scheibe, LED-Blinker, Bagster Komfort-Sitzbank, 2 SW Motech Evo Quicklock Tankrucksäcke, Garmin Zumo 390 LM, Billet Lenker-Riser, Heckplatte von User wdbiker (hier aus dem Forum)
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Mär 2017, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Nov 2016, 19:12
Beiträge: 169
Modell: MT09 2017 NightFluo
KM-Stand: 0
Ich hatte nicht so Probleme mit dem Wind beim NavGear. Das ist aber auch subjektiv.

Jetzt im S2 hab ich auch das Schuberth SRC. Das is halt ne andere Klasse...

_________________
"Digger, wenn du dir ein Motorrad holst, dann gehörst du zur Gemeinde und dann hast du andere Motorradfahrer zu grüßen!"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Mai 2017, 15:42
Beiträge: 242
Images: 5
Modell: XSR 900
Name: Fabi
KM-Stand: 1500
ABS: Ja
Ich hab in meinem Nolan N87 das N-Com B5. Insgesamt funktioniert das gut - ist auch laut genug um trotz Ohrstöpseln Musik / Naviansagen gut zu verstehen. Verbindung passt auch - den ein oder anderen Abbruch hatte ich leider - wobei ich da auch nie sagen kann obs am iPhone oder am Headset liegt. Who knows? Die Radiofunktion ist iO - die App hat hin und wieder Probleme das verbundene Headset zu erkennen. Telefonqualität ist bei Landstraßen & Stadtbetrieb absolut problemlos - für den Gesprächspartner klingts wie immer. Zur Interkomfunktion kann ich leider nichts sagen, da ich idR alleine unterwegs bin. Laut Featureliste ist das Koppeln mit Produkten anderer Hersteller möglich.

Bei mir steht noch eine Änderung: Ich bekomme zu meinem anderen Helm (HJC RPHA 70) das Cardo SMARTH
- da schreibe ich auch gerne was dazu wenn ich Gelegenheit hatte das etwas zu testen.

_________________
XSR 900 - Midnight Black | Bild | Übersicht Intervalle, Inspektionskosten & Reifenempfehlungen: LINK


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Apr 2017, 16:13
Beiträge: 145
Images: 1
Modell: MT-09
Name: Marco
KM-Stand: 18000
ABS: Ja
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Buyee Headset. Reichweite, Verständlichkeit, Bedienung und Akkulebensdauer sind absolut in Ordnung. Einziger Nachteil ist, dass man maximal 3 miteinander verbinden kann. Aber bei dem Preis kann man sich nicht beschweren.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 16:08 
Offline

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 14:34
Beiträge: 235
Images: 4
Modell: -MT 09 RN43
KM-Stand: 12300
ABS: Ja
Nutz mit meiner Frau das Midland BT next wenn wir zusammen unterwegs sind , Reichweite past sind je nach Gelände 100- 700 m , bin sehr zufrieden mit sprach und Ton Qualität . Den Rest mit Navi Telefon .... nutz ich nicht will meine Ruhe beim fahren .

_________________
R6 , FZ8 , 1290SDR , MT09


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Aug 2017, 00:08
Beiträge: 10
Modell: MT 09 2017
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ich habe auch ein Doppelpack Buyee gekauft in der Bucht, jedoch ohne Diplay (Preisvorschlag 40€ für beide). Ich finde persönlich auf das Display kann man verzichten da das bei Montage am Helm so oder so nicht mehr sichtbar ist. Für den Preis finde ich das Headset unschlagbar.
Lautstärke hängt ganz vom Helm ab. Telefonieren geht so bis ca 100 danach zu windig. Ansagen von Navi bis ca 130 danach recht leise.
Besonders positiv finde ich das Drehrad. Keine Tasten abfühlen, sondern Hand dran in einen oder andere Richtung drehen, fertig.
Kurzer Dreh = nächster Lied/Station.
Drehen und Halten = Lautstärke.
Einbau war ok, jedoch sind die Lautsprecher ohne entsprechende Aussparung im Helm störend, was ja ein Helmproblem und kein Headsetproblem ist.
Abstrich ist das man immer das "dicke" Bedienteil an der Seite dran hat, da sind Sena und Nolan dezenter. Akku hält bei mir locker 10std danach lade ich es einfach auf.
Achso noch eine Info: die Kopplung geht zwar bis zu drei Geräte jedoch muss man immer wechseln, d.h. es reden immer nur zwei zusammen. Für meine Bedürnisse langt das aber für Gruppenquatscher wahrscheinlich der Grund 200€ mehr auszugeben. ;) Ich Quatsche dann lieber bei Pausen und halte die restliche Kommunikation Klassisch mit Händen und Füssen. Ausserdem weiß ich nicht ob ich bei längeren Fahrten meinen Freunden bei ihren DSDS Übungen zuhören will. :whistle: :naughty: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 22. Jan 2018, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Mai 2017, 15:42
Beiträge: 242
Images: 5
Modell: XSR 900
Name: Fabi
KM-Stand: 1500
ABS: Ja
So - nachdem ich mir etwas Zeit genommen habe mal ein erster Eindruck was Montage und "Trockenbetrieb" angeht (bei mir gehts frühestens im März wieder aufs Moped):

Vergleichen kann ich wie gesagt die beiden Kombinationen Nolan N87 + N-Com B5 mit HJC RPHA 70 + Cardo SMARTH.

Erster Eindruck SMARTH:

+ Umfangreicher Lieferumfang mit Klebepads
+ Schwanenhalsmikro & Kabelmikro
+ Größere und kleinere Lautsprecher dabei
+ Verarbeitung insgesamt gut
+ Bedieneinheit super-flach und dezent
- Anleitung schon beim ersten Betrachten dürftig
- Abdichtung gegen Wasser am Micro-USB-Ladeanschluss scheint dürftig

Montage:

Da ist Nolan einfach besser - das ist richtig plug&play. Da werden die Lautsprecher reingeklickt, der Akku sauber verstaut. Keine Kabel, die irgendwie hinter den Polstern verlegt werden wollen.

Das SMARTH ist zwar irgendwie für HJC Helme allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass das auch an Helme anderer Hersteller passt. Was zu "Problemen" führt. Beispielsweise muss die hintere Akkueinheit herausgenommen werden bevor die Wangenpolster im Helm platziert werden können - vielleicht gibt es da einen Trick, ich habe allerdings keinen anderen Weg gefunden. Ein Problem ist u.U. auch die Klinkenverbindung der Lautsprecher. Da muss man beim Verlegen darauf achten, das diese zugfrei ist sonst geht die Verbindung beim Aufsetzen auf. Das ist mir passiert - mit ein Grund warum ich mich der Kabelei noch einmal annehmen werde.

Sieger Disziplin Montage: Nolan N-Com

Optisch am Helm ist das SMART super. Wie oben schon geschrieben - die Einheit an der Seite ist sehr flach (6 mm hoch) und unauffälliger als bei Nolans N-Com. Die Akkueinheit an der Rückseite könnte bei geduckter Fahrhaltung auf ner Supersport möglicherweise stören. Für mich auf der XSR900 ist das aber unproblematisch.

Sieger Disziplin Optik (für mich): Cardo / HJC

Im Trockentest war die Funktion problemlos - ein Lautstärkeunterschied zwischen den kleinen und den großen Lautsprechern besteht nach meinem Empfinden nicht.

_________________
XSR 900 - Midnight Black | Bild | Übersicht Intervalle, Inspektionskosten & Reifenempfehlungen: LINK


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 4. Okt 2018, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Sep 2018, 22:07
Beiträge: 6
Wohnort: Magdeburg
Modell: MT-09 2018
Name: Max
KM-Stand: 1924
ABS: Ja
Moin,

Ich hätte mal ne frage an euch, ich bin am überlegen mir ein cardo scala Rider Freedom 4 zu zu legen, hat damit jemand Erfahrungen? Ich habe mir erst das Albrecht WPA 500 geholt und trotz maximaler Lautstärke verschwindet ab 80km/h die Navi ansagen durch Windgeräusche. Kurz um für die Stadt super aber für die Landstraße ungeeignet, da ich es erst letzte Woche gekauft habe wäre die Firma Louis bereit es gegen ein anderes umzutauschen, bin mir aber noch unschlüssig welches ich nehmen sollte.

Ich war am We mit einem Kumpel unterwegs und der ist mit seinen cardo scala Freedom 4 sehr zufrieden, die Kundenbewertungen sind aber extrem unterschiedlich was dieses Headset betrifft.

Daher die Frage

Ich freue mich auf eure Antworten.

_________________
Grüße und let‘s ride


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 4. Okt 2018, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Mai 2017, 15:42
Beiträge: 242
Images: 5
Modell: XSR 900
Name: Fabi
KM-Stand: 1500
ABS: Ja
Die erreichbare Lautstärke ist nicht nur vom HS abhängig. Quelle bzw. genutztes Bluetooth-Profil spielen da ebenfalls eine Rolle. Ich verwende bspw.
Calimoto (Smartphone) mit dem HF-Profil (HFP) - nicht mit A2DP (kann man in der App umstellen). So ist die Ausgabe deutlich lauter. Die Qualität der Ansagen leidet etwas - aber das ist eigentlich auch egal. Parallel gestreamtes Intern.

Dazu trage ist fast immer die Stöpsel von Alpine (Motosafe) und habe so gar keine Probleme bei Radio, Naviansagen und Telefonie.
Klar - ab ner gewissen Geschwindigkeit gehts nimmer. Aber "normales" Landstraßentempo und auch AB mit ~130 ist min. fürs Navi kein Problem.

_________________
XSR 900 - Midnight Black | Bild | Übersicht Intervalle, Inspektionskosten & Reifenempfehlungen: LINK


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Sep 2018, 22:07
Beiträge: 6
Wohnort: Magdeburg
Modell: MT-09 2018
Name: Max
KM-Stand: 1924
ABS: Ja
Danke für deine Antwort,

ich verwende Scenic und habe das von dir genannte Profil gefunden, also navi klappt schon mal.


Aber bei telefonieren klappt das nicht, da gibt es das Profil nicht oder ich habe es noch nicht gefunden.

Die von dir genannten Motorsäge hab ich mir jetzt auch mal bestellt und probiere sie mal aus. Danke für den Tipp.
;)

_________________
Grüße und let‘s ride


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz