Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 12:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Held Lederkombi
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 09:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Okt 2016, 11:50
Beiträge: 141
Wohnort: Bogen/Bayern
Modell: RN29 2014
KM-Stand: 41000
ABS: Ja
gibt's hier Leute, die Erfahrungen mit den Lederkombis von Held haben?
speziell mit dem Slade 1-Teiler oder dem fast identischen 2-Teiler Yagusa

bin die letzten Jahre immer Textil gefahren, will mir jetzt aber ne Lederkombi zulegen und weil mir aufgrund meiner Körpermaße nix von der Stange passt, kommt nur ne Maßanfertigung in Frage und da bleiben eigentlich nur Held, Alne und Schwabenleder... letztere beiden sind mir mit Preisen ab 1600 aber ganz ehrlich zu teuer.

das Angebot von Held würd passen und die Kombis machen nen guten, hochwertigen Eindruck, bleibt die Frage, ob sich die Investition lohnt, weil ist ja doch nix, was man nach 1 oder 2 Jahren wieder aussortiert

falls jemand noch nen anderen Tipp hat in Sachen Maßanfertigung, gerne raus damit


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Held Lederkombi
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Okt 2015, 13:24
Beiträge: 366
Wohnort: Oftersheim
Modell: 1200 GS Triple Black
Name: Rene
KM-Stand: 8500
ABS: Ja
Habe schon seit Jahren Held Lederklamotten, gerade eine neue Hose gekauft. Zu den Modellen die für dich in Frage kommen, kann ich nichts sagen. Generell kann ich sagen, dass die Verarbeitung der Nähte gut ist, das Leder sehr angenehm weich. Alles andere ist " Geschmackssache"

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Held Lederkombi
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Aug 2015, 18:45
Beiträge: 397
Images: 0
Modell: MT-09 Tracer
Name: Ben
KM-Stand: 16000
ABS: Ja
Waco hat auch einen ausgezeichneten Ruf, was massgeschneiderte Kombis angeht, liegt preislich auch ungefähr im Bereich der anderen Anbieter...

Gesendet von meinem 709v82_jbla118 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Held Lederkombi
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 13:20 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 873
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
Du gehst bisher offensichtlich sehr sicher davon aus, dass nichts von der Stange passt.

Oft fallen die Schnitte unterschiedlicher Hersteller und unterschiedlicher Modelle aber auch sehr unterschiedlich aus.
Die gleiche Größe - z.b. 52 kann einmal an der Brust weit, am Bauch eng oder bei einem anderen Modell wieder genau umgekehrt sien, mal die Ärmel länger mal kürzer...

Auch haben einige HErsteller Überlängen und Untergrößen im Programm, die auf individuelle Körperformen passen.
Die bekommt man nicht von allen Herstellern und man findet sie auch nicht in allen Shops aber findet man mal seine "grob passende" Länge/Größe heraus dann kann man auch gezielt nach solchen Modellen suchen. (z.b. passen mir Alpinestars ums verrecken nicht. VIEL Platz im Bauchbereich, dafür sehr eng an den Schultern und die Arme viel zu kurz. Ähnlich bei der Hose.., Held in gleicher Größe schon etwas besser aber noch nicht perfekt. Dainese wiederum deutlich besser. IXS in Überlänge perfekt. Andere Dainese Modelle wiederum auch perfekt. Obwohl gleiche Größe.)

Auch hast du leider nicht angegeben, ob es ein Einteiler oder ein Zweiteiler sein soll.. Bei zweiterem erhöht sich die Auswahlmöglichkeit meist noch.

Wenn also noch etwas Geduld und Zeit vorhanden ist würde ich in ein Store gehen in dem du mehrere unterschiedliche Modelle anprobieren und dich an vielleicht passende Größen herantasten kannst.
Vielleicht findet sich auch die eine oder andere Sondergröße zum probieren.

Alternativ könntest du auch noch deine Maße nehmen und an verschiedene Händler bzw. Hersteller senden mit der Fragestellung, welche Modellgröße für diesen Fall passen kann, damit bekommst Du eine Orientierung. Wo/Wie du die Maße nimmst musst du aber auf der jeweiligen Herstellerseite einsehen, denn wenn man anders misst als der Hersteller es vorgesehen hat passt's dann erst wieder nicht..

Ich bin letztlich nach langer Suche und viel Durchprobieren bei Dainese fündig geworden und noch eine Spur schnittiger ist meine IXS Kombi.

Beachte beim Probieren auf jeden Fall auch immer, dass noch ein Rückenprotektor platz haben sollte...

Edit: Sollte das alles nicht helfen - Held hat zumindest bei den Standard Lederkombis ein sehr feines und weiches Leder, ist sehr geschmeidig. Allerdings keine Ahnung wie es mit Abriebfestigkeit etc aussieht.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Held Lederkombi
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 16:26 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 14:18
Beiträge: 477
Images: 11
Wohnort: Steyr OÖ
Modell: MT09 Tracer/BT110
Name: Georg
KM-Stand: 23993
ABS: Ja
Ich habe noch von meinem alten Job einen maßangefertigten Zweiteiler von Held und kann dir sagen, dass Teil sieht heute noch aus wie neu.
Wurde aber von mir auch immer brav gepflegt und mindestens 2x im Jahr mit Lederfett behandelt. :o hab gerade festgestellt der ist schon über 20 Jahre alt.
Natürlich sind der "Schnitt" und die Optik nicht mehr Zeitgemäß - aber das Teil passt nach wie vor.
Denke also nicht, dass du - im Falle einer Anfertigung - einen Fehler machst. Allerdings würde ich wirklich zuvor mal
verschiedene Anbieter "anprobieren" falls noch nicht gemacht und erst danach den "Schneider" beauftragen.
Ausserdem weis ich von meinem Kumpel, dass Held auch Anpassungen vornimmt die nicht extra verrechnet werden (Ärmel kürzen oder so)

_________________
Grüße aus Oberösterreich
Georg

MT09 Tracer in RaceBlue - Heizgriffe CoolRide, Kühlergitter Marki, Navi über KI, LED Blinker Plus, Sturzpads, Kettenöler, Wilbers Federbein, Andreani Cartridges, Spiegelverlängerung von Schlumpf, RoadsItalia etc.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Held Lederkombi
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Mär 2014, 21:43
Beiträge: 282
Wohnort: Giengen an der Brenz
Modell: MT09
Name: Luca
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
Ixs hat über und unter Grössen
Größen zu annehmbaren Preisen. Sollte etwas doch nicht passen kann man es günstig anpassen lassen

_________________
My Youtube-Channel


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Held Lederkombi
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 08:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Okt 2016, 11:50
Beiträge: 141
Wohnort: Bogen/Bayern
Modell: RN29 2014
KM-Stand: 41000
ABS: Ja
hab schon aufgehört zu zählen, wieviele Kombis ich schon durchhab beim anprobieren.... Problem ist eigentlich fast immer das selbe
passts von der Weite her an den Schultern und den Armen, dann stört mein Bauch für nen angenehmen Sitz an der Taille/Hüfte... passts da unten, dann sind die Ärmel und der Schulterbereich so weit, dass 1 oder 2 dicke Pullis drunter passen würden, ergo sitzt schlecht und das ist ist ja nicht sinn der Sache, wenns hier und da schlabbert.
liebäugle eigentlich mit nem 2-Teiler, aber da die Kombi eh eher für die sportlicheren Wochenende-Runden gedacht ist, hab ich mit nem 1-Teiler auch kein Problem, sogesehen isses mir eigentlich egal, muss gut passen und bissl nach was aussehen.
nen 1-Teiler von der Stange passt überhaupt nicht, die sind einfach immer für Piloten mit (fast)Model-Maßen geschnitten und die Figur hab ich nunmal nicht. von den 2-Teilern passen die Held Jacken noch am besten, nur findet sich dann keine Hose dazu, die mir optisch auch zusagt oder von der Größenkombination passt (müsste dann mit Adaptern über nen Plastikreißverschluss verbunden werden und sowas geht meiner Meinung nach garnicht) und deswegen wird's wahrscheinlich auch eher ein 1-Teiler und da fällt Ware von der Stange aus bereits genannten Gründen eben fast aus

Waco werd ich mir mal noch ansehen, danke für den Tipp @shadow_89

eure Erfahrungen mit Held decken sich auch mit meinem ersten Eindruck, fühlen sich hochwertig und gut verarbeitet an, danke soweit für die Tipps schonmal


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Held Lederkombi
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Sep 2013, 15:23
Beiträge: 3295
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
Nakedbiker will Lederkombi!!! ;) ;)
Hat sich da was an deiner Lebenseinstellung geändert?

_________________
...und wenn`s hier nix zum lesen gibt, dann schreib ich mir halt was. Viele Grüße vom . REVERENTBild


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Held Lederkombi
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 16:15 
Offline

Registriert: So 22. Jan 2017, 14:32
Beiträge: 373
Modell: Mt09 2017
Name: Sebastian
KM-Stand: 5500
ABS: Ja
Falls es auch andere Marken sein dürfen :roll:
Ich bin vom Alpinestars Shop hier in Rosenheim sehr Überrascht.
Habe mir hier das Vorgänger Modell vom Alpinestars Atem (Lederkombi 2 Teilig) gekauft, hatte Anfang 2015 noch 1200€ gekostet, ich habe ihn 2016 für 650€ dann im Abverkauf geholt, verflucht geiles Teil, kann ich nur weiterempfehlen :D .
Was ich damit sagen wollte, gerade jetzt ist wieder eine gute Zeit die Vorgänger Modelle von 2016 zu kaufen, da könnt ihr wirklich richtige Schnäppchen machen :D
Man muss dann nur etwas Glück mit der Größe haben, da sie natürlich meistens nicht mehr viele Varianten da haben.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Held Lederkombi
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Okt 2016, 11:50
Beiträge: 141
Wohnort: Bogen/Bayern
Modell: RN29 2014
KM-Stand: 41000
ABS: Ja
Marke ist mir eigentlich fast egal, passen soll se, das ist das wichtigste... hab wie gesagt schon einiges durchprobiert von den verschiedensten Marken, wirklich vernünftig gepasst hat nix

es eilt ja nicht sooo, kann momentan eh noch nicht fahren, da wird sich schon was finden

interessant auf jedenfall der Tipp mit Waco, falls sich wirklich nix mehr von der Stange finden sollte, die sind gerade mal ne knappe Stunde von mir weg, denen muss ich auf jedenfall mal nen Besuch abstatten

zum Kommentar von dir, Reverent... warum ich mir ne Lederkombi zulegen will, ich sags mal so: hatte Ende des Jahres nen Unfall(nicht aufm Bike), blöd gefallen und Ellbogen gebrochen, einige Probleme damit jetzt und wird wohl auch ne gewisse Bewegungseinschränkung zurückbleiben; jedenfalls hats mir bissl gewusst gemacht, wie schnell was passieren kann und wenn ich meinen Fahrstil teilweise sehe und bedenke, wie ne typische Textilkombi sitzt(hab wie gesagt keine Idealfigur, so dass keine Kombi wirklich 100pro passt und ne Textilkombi sitzt meist eh etwas legerer als Leder), will ich mir garnicht ausmalen, was passiert, wenn ich mich mal ordentlich lege damit... und will irgendwie ungern das Biken wegen so nem, ich nenns mal Leichtsinn, aufgeben. Die letzten Jahre isses gut gegangen, aber gibt immer ein erstes mal, hab ich in den letzten Monaten gesehen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Held Lederkombi
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Okt 2016, 11:50
Beiträge: 141
Wohnort: Bogen/Bayern
Modell: RN29 2014
KM-Stand: 41000
ABS: Ja
war gestern mal bei Held zu Besuch, haben ne riesen Auswahl dort, da kommt nen normaler Shop bei weiten nicht hin. haben da dann nach ewigen an- und ausziehen ne Möglichkeit gefunden, dass ich doch noch ne passende Kombi ohne ewig lange Wartezeit bekomme
haben jetzt die Jacke einer 2-Teiler Kombi mit einer anderen Hose in anderer Größe kombiniert, passt optisch perfekt zusammen vom Design, sitzt wie ne Eins und es musste nur der Verbindungsreißverschluss der Hose geändert werden. Kostete letztendlich nen kleinen Aufpreis, was sich aber gelohnt hat. Liege deutlich unter den Kosten für ne Maßanfertigung und muss keine 3 Monate drauf warten

Jetzt fehlt nur noch der 1.4. und schönes Wetter, meine Nackte und ich sind startklar :)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]     

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz