Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Do 18. Okt 2018, 05:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 16. Jun 2018, 22:15 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2018, 08:01
Beiträge: 19
Modell: MT-09 2018
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo Forum,

leider habe ich mir beim "Tacho invertieren"-Mod das Glas (wohl einfachstes Acryl) komplett verhunzt... Heisst, ich habe versucht mit ner Polywatch Paste Kratzer auszupolieren. Leider ist es deutlich schlimmer als vorher, fast schon milchig... Glas außen wie innen, leider...

Hat jemand eine Idee, wer das wieder hinbiegen könnte ? Bzw. gibts irgendwo die obere Abdeckung mit dem Glas einzeln? Der komplette Tacho liegt wohl bei knapp 300 EUR.

Vielen Dank im Voraus
DoPla87


Nach oben
 Profil  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 06:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 31. Mär 2018, 19:06
Beiträge: 141
Wohnort: Wien
Modell: mt-09 2018
Name: andreas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
leider kein tipp wo man das glas herbekommt, aber ich hab damit https://smile.amazon.de/gp/product/B001056C4W letztens gute erfahrungen gemacht. hab nen 5 jahre alten tacho einer vespa wieder ordentlich hinbekommen. war auch ziemlich zerkratzt, einige auch tiefer. mit einem feuchten mikrofasertuch und etwas wasser einpoliert - braucht seine zeit, aber danach war der tacho krazerfrei und klar. 15-20 minuten (pro seite in deinem fall) polieren würd ich schon einrechnen - und ordentlich anpressen, nicht nur einreiben.

oder hast du dir vielleicht lösungsmittel/-dämpfe draufgebracht? dann könnts schwieriger werden.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 07:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jun 2018, 06:16
Beiträge: 221
Wohnort: Rottenburg
Modell: MT 09 Tracer / XT
Name: Richard
KM-Stand: 19000
ABS: Ja
Bei meiner R1 ist mal das Glas Gerizen,und bekam das Obere Teil Einzeln kostete allerdings so um die 80 Euro!!!
Ober es das bei der 09 auch gibt weiß ich nicht,sollte es aber bei Yamaha so geben.
Einfach beim Händler Nachfragen,vielleicht hat auch er ein Typ.

_________________
Du magst keine Motorräder ??
Tschüss!!!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 08:20 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2018, 08:01
Beiträge: 19
Modell: MT-09 2018
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Danke bis dahin für die Antworten.

Ich denke Dämpfe o.ä. sind es echt nicht... Hauptproblem ist das Glas "innen", da man dort ringsum ne kante hat... man kommt kaum in diese Ecken, geschweige denn kann man dort sauber polieren... nur gerade dort sammelt sich natürlich die Paste... Könnt echt heu....

Hatte beim Händler angerufen, dort wurde mir mitgeteilt, dass es den Tacho wohl nur komplett gibt...
Eben ist mir zusätzlich eingefallen, dass es bei Ron-Ayers ja den Microfiche Parts Catalogue gibt... aber auch hier.. nur die gesamte Einheit...

https://www.ronayers.com/oemparts/a/yam ... a418/meter

Gibts irgend nen "Spezialisten" hier, der sich das zutraut?

Danke nochmals vorab


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Okt 2015, 13:24
Beiträge: 366
Wohnort: Oftersheim
Modell: 1200 GS Triple Black
Name: Rene
KM-Stand: 8500
ABS: Ja
Kommst du evtl mit einem Dremel mit Polieraufsatz in die Ecken ? Durch die Drehzahlregelung sollte es auch nicht zu heiß werden

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Mai 2017, 15:42
Beiträge: 241
Images: 5
Modell: XSR 900
Name: Fabi
KM-Stand: 1500
ABS: Ja
Wenn du selber das nicht hinbekommst - dann such dir ne Firma, die Acrylglashauben und son Kram herstellt.
Die wissen genau wie sowas gemacht werden muss.

_________________
XSR 900 - Midnight Black | Bild | Übersicht Intervalle, Inspektionskosten & Reifenempfehlungen: LINK


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 10:29 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2018, 08:01
Beiträge: 19
Modell: MT-09 2018
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Mit dem Dremel, glaube nicht das ich da geschickt genug zu bin... Die Ecken sind leider relativ blöd. Handelt sich exakt um die Ränder, auf die man schaut,wenn man von oben auf den Tacho guckt.

Bin die ganze Zeit schon am googlen, ob es da ne Firma in der Nähe 67xxx gibt... leider nicht wirklich.

https://www.liebrich-kunststoffe.de/ werde hier morgen mal mein Glück versuchen.

Hat jemand ne Idee, ob das vielleicht auch ein Auto Aufbereiter sauber kann... wenn man das richtig machen will (was wohl von nöten ist) muss man wohl mit dem Dremel ran.

Danke nochmals


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Apr 2014, 20:52
Beiträge: 659
Images: 37
Wohnort: Unterheinriet
Modell: MT-09 natogrün
Name: Roland
KM-Stand: 61210
ABS: Nein
DoPla87 hat geschrieben:
Hallo Forum,
Hat jemand eine Idee, wer das wieder hinbiegen könnte ? Bzw. gibts irgendwo die obere Abdeckung mit dem Glas einzeln? Der komplette Tacho liegt wohl bei knapp 300 EUR.
Vielen Dank im Voraus
DoPla87


Ich hab gerade mal im Yamaha-Ersatzteilkatalog geschaut, die Tachoeinheit gibt es tatsächlich nur komplett und kostet bei KFM 524,60 € + 7,14 € Versand!

Hoffe du findest eine günstige Lösung.


Gesendet von meinem Galaxy S7 mit Tapatalk

_________________
Gruß Roland

______________________________________
Look into my eyes, you'll see who I am
My name is Lucifer, please take my hand

(N.I.B. by Black Sabbath, 1970)


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 12:18 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2018, 08:01
Beiträge: 19
Modell: MT-09 2018
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Danke für die Info. Hatte ich bereits befürchtet. Das wird also sicherlich nicht die Lösung darstellen.
Wird sich doch hoffentlich nochmal jemand finden, der mir das beheben kann... :(


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 12:23 
Offline

Registriert: Mo 2. Apr 2018, 17:39
Beiträge: 66
Images: 0
Wohnort: Ober-Olm
Modell: MT09 - RN43
Name: Klaus
KM-Stand: 15700
ABS: Ja
ist OT, aber rein aus Interesse: wie bekommt man Kratzer in das Tachoglas ?


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Okt 2013, 20:41
Beiträge: 615
Modell:
KM-Stand: 0
KlausK hat geschrieben:
ist OT, aber rein aus Interesse: wie bekommt man Kratzer in das Tachoglas ?

Das hat er doch in seinem ersten Post geschrieben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
Die Linke zum Gruß!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 12:32 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2018, 08:01
Beiträge: 19
Modell: MT-09 2018
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Das ist ja das tolle an der Sache... eigentlich war da nix "wildes". Beim Ausbau zum "Tacho invertieren"-Mod sind mir 2-3 feine Kratzer mittig im Display aufgefallen... soweit so gut... Leider hatte ich nach dem Zusammenbau zwei-drei kleine Staubpartikel innen am Glas. Ergo habe ich versucht selbige vorsichtig weg zu wischen. Dabei dann der eigentliche "Schaden". Auf der Innenseite war wie eine Art Schutzfolie. Wohl ein dünner Film aus irgend etwas. Dieser hatte sich direkt wie kleine Fusselchen gelöst. Und eben beim Entfernen dieser, habe ich mir die Kratzerchen innen geholt.

Im Nachhinein wären diese bei weitem nicht so schlimm gewesen, gegenüber dem wie der Tacho jetzt nach Polywatch aussieht. Gerade im Sonnenschein ne absolute Katastrophe... :( Leider


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 12:33 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2018, 08:01
Beiträge: 19
Modell: MT-09 2018
KM-Stand: 0
ABS: Ja
KlausK hat geschrieben:
ist OT, aber rein aus Interesse: wie bekommt man Kratzer in das Tachoglas ?


Und die eigentlichen Kratzer bekam ich so schon vom Händler... meine MT-07 hatte diese ebenfalls.
Reicht wohl, wenn die Dinger im Schauraum stehen und einfach mal sallop trocken drüber gewischt wird.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 31. Mär 2018, 19:06
Beiträge: 141
Wohnort: Wien
Modell: mt-09 2018
Name: andreas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
das tacho”glas” ist immer extrem kratzeranfällig. einfach weils eben kein glas ist, sondern plexiglas (=kunststoff) und damit der nicht innerhalb kürzester zeit brüchig wird, ists ne eher weiche mischung. da reicht es aus wenn man mit dem handschuh mal wasser abwischt und schon hat man kratzer drinnen. wenn man da nicht extrem aufpasst, hat man innerhalb von ein paar monaten ein total zerkratztes display. wenn die kratzer jetzt nur außen sind, kann man das ganz gut mit so polierpasten beheben.

innen hatte ich das problem zum glück noch nie, würde es aber dann auch mit nem dremel und polieraufsätzen+schleifpaste probieren.

wenn da wirklich noch ein film drauf war, kann es sein dass du von dem noch rückstände draufhast? also vielleicht mal mit spiritus (nichts mir nagellackentfernen/aceton!!!! das löst das glas auf und macht es trüb) schauen ob die rückstände vollständig weggehen? kannst du sonst vielleicht mal ein paar fotos machen? kann mir das gerade noch schwer vorstellen, hatte den tacho noch nicht offen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 14:02 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2018, 08:01
Beiträge: 19
Modell: MT-09 2018
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Das habe ich leider auch festgestellt. Die Praktik bzgl. Kunststoff gegenüber dem Glas ist mir bekannt. Allerdings ist das in meinen Augen bei Yamaha wirklich extremst anzusehen.
Hatte bereits diverse Motorräder, wie Yamaha, Kawasaki, Honda oder auch Ducati und bei keiner ist das "Glas" so anfällig wie bei den MT´s. Selbst bei meiner 2007er R6 konnte die Abdeckung weitaus mehr ab.

Bekomme es mit den Bildern einfach nicht eingefangen, was wohl auch daran liegt, dass ich bereits versucht habe mit Wattestäbchen zu polieren (seitlich angepresst) dadurch wurde es etwas besser. Das ein Rest von der "Folie" innen vorhanden ist, kann ich jetzt definitiv ausschließen.
Kann man beim entfernen so beschreiben, dass es sich ähnliche wie Tesareste angefühlt hatte, welche jedoch relativ einfach runter zu bekommen waren.

Sollte ich das mit dem Dremel versuchen, welche Aufsätze müsste ich hier verwenden mit welcher Paste, ebenso welche Drehzahl maximal?

Vielen Dank abermals.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Apr 2017, 11:42
Beiträge: 19
Images: 19
Modell: Yamaha
Name: Philipp
KM-Stand: 12500
ABS: Ja
Zuerst... ich versteh dich, ist eine saublöde Sache - ging mir in etwa gleich! Einzig die Challenge jetzt das es innen ist!

Hier meine Erfahrung: hatte außen das gleiche Thema, wahnsinnig zerkratzt, keine Freude mehr mit dem Tacho nach dem invertieren! -> Ich hab’s mit Quixx Acryl wieder hinbekommen! Unten anbei das Material und vorher nachher Fotos. Ich hab dann außen noch Displayschutzfolie draufgepickt.

Da dieses Quixx gut verrieben und „einmassiert“ gehört würde ich innen in den Ecken das mit Zuhilfenahme von Ohrwattestäbchen machen. Über das Wattestäbchen könntest du noch ein dünnes Mikrofasertuch stülpen. (Brillenputztuch).

Viel Glück!

5450
5449
5451


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Apr 2017, 11:42
Beiträge: 19
Images: 19
Modell: Yamaha
Name: Philipp
KM-Stand: 12500
ABS: Ja
Und falls du dich gar nicht mehr drüber traust, es gibt hier bei mir in der Gegend „Dellenprofis“! Diese entfernen auch Kratzer aus Autotachos - warum nicht auch von Mopedtachos! Vielleicht ist so einer in deiner Gegend. (Frag ansonsten bei einer Autowerkstatt)


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 22:11 
Offline

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 21:48
Beiträge: 45
Wohnort: Berlin
Modell: RN29
Name: Arno
KM-Stand: 0
ABS: Ja
0xdefec hat geschrieben:
da reicht es aus wenn man mit dem handschuh mal wasser abwischt und schon hat man kratzer drinnen. wenn man da nicht extrem aufpasst, hat man innerhalb von ein paar monaten ein total zerkratztes display.


Genau so ist es. Ich habe in einem unbedarften Moment ebenfalls mit der Handfläche den Tacho bei Regen abgewischt und das harte Leder dort hat mit dem Tacho kurzen Prozess gemacht und ihn völlig zerkratzt.

Der Kunststoff ist wirklich extrem empfindlich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Mai 2017, 15:42
Beiträge: 241
Images: 5
Modell: XSR 900
Name: Fabi
KM-Stand: 1500
ABS: Ja
Eigentlich sollten die Händler mit dem Moped gleich die Schutzfolie verkaufen. War eine der ersten Dinge, die ich an meiner XSR gemacht hab ...

_________________
XSR 900 - Midnight Black | Bild | Übersicht Intervalle, Inspektionskosten & Reifenempfehlungen: LINK


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 21:49
Beiträge: 257
Images: 0
Wohnort: Gauting
Modell: MT-09 Tracer
Name: Max
KM-Stand: 14000
ABS: Ja
Bilder von den grauenhaft verkratzten Teilen wären durchaus hilfreich.
Womöglich mit einem nicht scheidenden wachs drüber, s100 anti Kratzer, Schutzfolie drauf, die gescheit gemacht auch bestehende Kratzer mit kleber füllen kann.
Bari um Tipps fragen


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]     

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz