Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mi 19. Jun 2019, 22:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 21:43 
neuer Michelin Road 5
Sicher für ein paar hier ebenfalls Interessant,

https://www.mopedreifen.de/News/Die-erst…AD-5.html?id=20


LG


Nach oben
  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 22:04
Beiträge: 35
Modell: -
KM-Stand: 0
Link korrigiert: mopedreifen.de
Herstller: michelin.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 12:07 
Offline

Registriert: So 3. Jan 2016, 20:45
Beiträge: 119
Wohnort: Waltenschwil(AG) Schweiz
Modell: Tracy
Name: Daniel
KM-Stand: 5515
ABS: Ja
Ist der auch für die Tracer geeignet?


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 22:04
Beiträge: 35
Modell: -
KM-Stand: 0
Bitte den Herstellerlink öffnen und lesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2017, 21:14
Beiträge: 44
Modell: Tracer 900
Name: Tuki
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Irgendwo steht im Mopedreifen-Text:
"Selbst auf den Handlingkurs im Testcenter von Michelin, gelang es uns auf einer MT09 Tracer nicht, den Reifen hier an seine Grenzen zu bekommen. Der Hauptständer der Tracer begrenzt die Schräglagenmöglichkeit, nicht der Reifen. "

Bei Michelin:
"Die Reifenfreigaben für den MICHELIN Road 5 werden ab 07. Dezember 2017 online unter motorrad.michelin.de/reifenfreigaben zur Verfügung stehen."

Ich finde den Reifen auf jeden Fall sehr interessant. Hatte den Road 4 an meiner ex-Versys, und der war an sich super - abgesehen vom knautschigen Gefühl vorne, als er älter wurde.
Der ist richtig reingekippt in engen, langsameren Kurven. Das war nervig.
Wenn der Road 5 ein klein wenig stabiler ist, wird es ein genialer Reifen.

Mopedreifen.de wollen wohl den Road 5 mit dem T31 von Bridgestone, dem Roadtec 01 und dem Conti PR3 im Januar vergleichen...

_________________
4 WHEELS MOVE THE BODY - 2 WHEELS MOVE THE SOUL


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4544
Images: 0
Modell: Mt09, FZR600
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Den werde ich auch mal ins Auge fassen, da ich mit Michelin Reifen generell sehr zufrieden bin. Hatte zuerst den Road2, Road4 und jetzt den Street Radial.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Sep 2016, 06:55
Beiträge: 116
Wohnort: Bad Aibling
Modell: MT09 Tracer raceblue
Name: Matthias
KM-Stand: 24000
ABS: Ja
Ganz klar mein nächster Reifen, fahre gerade den Road 4(bin sehr zufrieden) und wollte eigentlich schon auf den Conti Road Attack wechseln(weil alle so schwärmen).

_________________
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das was die Dummen wollen!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Okt 2017, 11:06
Beiträge: 52
Images: 2
Wohnort: Wien
Modell: XSR 900
Name: Mike
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Klingt extrem vielversprechend, fast unglaublich die Unterschiede bei den Rundenzeiten auf so einer kurzen Strecke.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 11:36
Beiträge: 572
Wohnort: Österreich/NÖ
Modell: MT-09 2016 RaceBlu
Name: Martin
KM-Stand: 23300
ABS: Ja
Naja ob man dem Reifentest jetzt wirklich trauen sollte wenn er von Michelin selbst durchgeführt wurde? :roll: Aber das werden dann andere Reifentests zeigen wie er sich gegen die Konkurrenz schlägt.

_________________
-Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4544
Images: 0
Modell: Mt09, FZR600
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Michelin macht schon super Reifen, daher könnte es sein dass der 5er dementsprechend wird.
Aber zunächst andere Tests abwarten.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 09:35 
Offline

Registriert: Mo 5. Dez 2016, 10:54
Beiträge: 136
Modell: Yamaha MT09
Name: Peter
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ich habe mir jetzt einen Satz Road 5 einfach mal "blind" bestellt. Mit dem PR4 hatte ich sehr gute Erfahrungen damals auf meiner ER-6, deshalb denke ich, dass auch der Road 5 gut sein wird.
Da meine jetzigen Reifen (Pirelli Angel ST) noch recht viel Gummi drauf haben, wird der Road 5 erst später im Laufe der Saison auf die MT-09 draufkommen, aber ich werde meine Gefühle mit dem Reifen natürlich mit euch teilen. Bin schon sehr gespannt (auch auf eure Erfahrungen)!

Gruß, Peter


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Sep 2016, 08:18
Beiträge: 45
Modell: -
KM-Stand: 0
Nach 6400km hat es die Erstbereifung hinter sich, jetzt hab ich Road 5 und bei der Gelegenheit gleich noch ein Wilbers Fahrwerk montieren lassen.
Ich werde berichtenBild

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 20:58 
cool, da bin ich echt gespannt :!:
Und aussehen tut er auch gut ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 22:19 
Offline

Registriert: Sa 3. Okt 2015, 08:55
Beiträge: 22
Modell: Yamaha mt-09 Tracer
Name: Wolfgang
KM-Stand: 5000
ABS: Ja
Habe auch heute bestellt. Montage erst später. Hoffe er hält was mopedreifen.de getestet hat. Wer Erfahrungen hat, bitte hier posten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 22:34 
Offline

Registriert: Sa 1. Jul 2017, 17:00
Beiträge: 97
Wohnort: Fürth
Modell: Yamaha Tracer 900
Name: Micha
KM-Stand: 16500
ABS: Ja
Hab den Road 5 nun seit 3 Wochen und rund 1200 Km auf der Tracer drauf.
bin trotz der kühlen und teils frostigen Temperaturen, sowie Nässe sehr zufrieden, hab vom ersten Meter an vertrauen vom Reifen vermittelt bekommen und wurde bisher nicht entäuscht.
Liegt satt und sehr neutral auf der Straße. sehr wenig Aufstellmoment beim bremsen in Schräglage.
Muss mich allerdings sehr beherschen, um nicht mehr als nötig anzugasen, denn letztlich haben wir noch nicht Sommer und der Reifen bzw. die Temperatur der Straße sind halt noch nicht ideal.
Grenzbereich kündigt sich sehr gut an, ohne gleich wegzuschmieren.
Profil nicht merklich weniger - mal sehen wie es dann ab Sommer wird wenn der Reifen noch mehr klebt.
Mein Fahrstil ist sportliches Touring.
TCS ist aus und ich bin im A Mode unterwegs.
Mein derzeitiges Fazit: Voll zufrieden!

Gruß
Micha


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 11:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Jun 2016, 16:03
Beiträge: 68
Images: 10
Wohnort: NRW
Modell: -Yamaha..BMW..DKW..
KM-Stand: 0
Bin sehr zufriedener Roadtec 01 Fahrer. Wenn mein zweiter Satz blank ist werde als nächstes den Conti Road Attack 3 oder auch den Michelin Road 5 probieren. Mal eure Erfahrungen und Tests abwarten.Tut sich ja richtig was auf dem Reifenmarkt. Die neuen Generationen Tourenreifen sind bei Nässe richtig gut geworden und bieten viel Grip bei kühlenTemperaturen sowie bei Hitze und stehen so manchem Sportreifen ja nichts mehr nach. Finde das Profil beim Michelin sehr schön gemacht . War früher mit meinen Michelin Pilot Power Reifen immer sehr zufrieden und bin sehr gespannt auf weitere Feedbacks.....


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Fr 27. Apr 2018, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 09:56
Beiträge: 127
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
Habe den Road5 seit heute auch montiert.
Vorher zwei Sätze AngelGT....
Der Road5 macht Freude!
Zu Beginn könnte man meinen er brauche einen Ticken mehr Kraft, ist aber gar nicht so. Der Reifen wirkt sportlicher als der GT und ist in Kurven sehr stabil und zielgenau.
Aufstellmoment ist gering und unauffällig.
Das Abrollgeräusch ist, meine ich, etwas lauter... oder sagen wir anderst.
Ich find ihn richtig gut.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2018, 14:14 
Offline

Registriert: Di 18. Sep 2018, 08:38
Beiträge: 15
Modell: -MT09 Tracer
Name: Christoph
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ich fahre seit dieser Saison neben meiner MT-01 eine MT-09 Tracer und habe inzwischen den zweiten Satz Road 5. Vom Fahrstil her bin ich meist hart am Gas. Der Hauptständer und die Pinüpsel an der Fußraste wurde bereits nach der ersten Ausfahrt demontiert. Beides ist nicht kompatibel mit meinem Fahrstil.

Ich war gerade in Österreich, Schweiz, Italien und Frankreich auf einer 3700 km langen Tour. Ich habe sämtliche Wetterbedingungen mit sämtlichen Straßenbelägen testen können.
Der Road 5 ist rundum ein hervorragender Reifen. bei guten Straßenbedingungen bringt er endlos Grip. Bei extremer Schräglage hat der Gangschaltungshebel und Bremshebel geschliffen. Beides wurde etwas nach oben geändert. Das sagt schon einiges über das Gripniveau aus. Selbst in diesen Bereichen geht der Reifen gerade so auf die Kante. Also don´t worry, wenn jemand den „Angststreifen“ nicht ganz wegbekommt. Das erfordert beim Road 5 aufgrund der Bauform schon sehr viel Tiefgang.

Selbst bei Nässe lässt er noch Schräglage zu, ohne dabei schwammig zu wirken. Das Bremsverhalten ist bei Nässe ebenfalls immer noch hervorragend. Eher kommt der Hinterreifen hoch, als dass das ABS wegen einem blockierenden Vorderreifen arbeiten muss. Das bin ich aber schon vom PiRo 4 gewohnt.

Der Aufstellmoment des Reifens ist sehr gering. Das erwarte ich aber auch von einem „Premiumreifen“. Erwähnen wollt ich´s trotzdem.

Schon direkt nach dem losfahren im kalten Zustand habe ich Vertrauen in den Reifen. Das ist übrigens ein riesen Unterschied zum Pilot Road 4, denn der ist bei kalten (Reifen)Temperaturen bockig (wenig Grip). Die MT-01 ist mir da öfters mal an der ersten Kreuzung hinten weggeschmiert.

Bei kühlen Asphalt- und Außentemperaturen erreicht der Road 5 schnell eine passende Betriebstemperatur und klebt.

In Serpentinen und Passstraßen deaktiviere ich häufig die Schlupfregelung und somit auch die Wheeliecontrol. Bei guten Straßen lässt der Reifen selbst in Schräglage Vollgas zu. Geht man in der Kehre zu früh zu hart ans Gas, kommt zwar das Vorderrad leicht hoch, aber dem Hinterreifen ist´s egal. Ist der Straßenbelag nicht ganz optimal, driftet das Hinterrad ganz leicht und kontrollierbar heraus. Fühlt sich dabei aber nicht unangenehm an. Ein plötzliches wegrutschen hatte ich mit diesen Reifen kein einziges Mal. Wenn man es übertreibt, kündigt sich das schön durch leichtes Schmieren an.

Anbei ein Bild des Hinterreifen nach etwa 20 km gnadenloser Behandlung. Tolle Strecke, alles frei und überschaubar. Nur Vollgas und Vollbremsung. Da lässt er dann schon federn, aber selbst ein Sportreifen sieht dann nicht anders aus. Die Laufleistung liegt zu diesem Zeitpunkt bei etwa 2000 km. Wenn man dann wieder eine Weile etwas gesitteter fährt, legt sich das wieder und die Oberfläche wird wieder glatt.

Bezüglich dem Handling kann ich nicht viel sagen, denn ich habe bei der Tracer wenig Vergleich mit anderen Reifen. Bekommen habe ich sie mit AngelGT, auf denen noch 1000 km bis zum Exitus fahren konnte. Dann habe ich im März diesen Jahres gleich die Road 5 drauf. Außerdem ist die Tracer ist ja bei vernünftigen Fahrwersetup eh ein Handlingtier. Egal ob enge Kurvenwechsel oder langgezogene, schnelle Geraden. Für mich stets einwandfrei. Bis ca. 90 km/h ultra agil ohne zu kippeln, Schnell stabil und satt auf der Straße. Was will ich mehr.

Den ersten Satz habe ich nach ca. 4000 km und 30% Rest wegen der anstehenden großen Tour herunter geschmissen. Ich habe jetzt 3700 km auf dem 2ten Satz und der hat noch ca. 30% Restprofil. Ich denke, dass selbst bei zügiger aber normalerer Fahrweise 7000 km oder mehr pro Satz drin sein könnten. Für das, was ich dem Reifen zugemutet habe, ist das echt eine super Leistung des Reifens.

Fazit: Wer nicht gerade auf die Rennstrecke gehen will, ist meiner Meinung nach bestens mit dem „Tourenreifen“ bedient. Auf normalen Straßen ist es auch bei sehr großzügiger Auslegung der StVO nicht möglich den Reifen an seine Grenzen zu bringen. Im Gegensatz zu Sportreifen hat der Road 5 ruckzuck Betriebstemperatur, Grip ohne Ende und eine super Laufleistung. Für die, die sonst Sportreifen bevorzugen, aber nicht jedes Wochenende auf die Renne fahren, sollten dem Road 5 eine Chance geben.Bild

Gesendet von meinem ONEPLUS A5010 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2018, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Jul 2018, 04:32
Beiträge: 397
Images: 15
Wohnort: BaWü 74360
Modell: Tracer 900
Name: Marc
KM-Stand: 12770
ABS: Ja
Hi

Auf der Triumph Tiger 1050 hatte ich Ihn bis zum Verkauf der Maschine drauf. Der kommt als Nächstes auf die Tracer. Kann alles Bestätigen was Du zu dem Reifen geschrieben hast. :handgestures-thumbup:

Vorderer Reifen. 4700 km.
Bild
Bild

Hinterer Reifen 4700 km.Bis zur Kante gefahren. :mrgreen:
Bild
Bild

Gruß

_________________
" Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Michelin Road 5
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Sep 2016, 11:38
Beiträge: 236
Modell: Tracer 900, RN29
Name: Thorsten
KM-Stand: 21000
ABS: Ja
Fahre den Road 5 jetzt seit Mai und habe 5000 km damit gemacht.
Unter anderem 1300 km in den Dolomiten und den Rest in Eifel und Westerwald.
Ich kann die Eindrücke von Rocket ein zu eins bestätigen.
Habe noch ca. 25% Restprofil und er hält bis jetzt alle positiven Eigenschaften.
Nach D222 und RoadTec 01 für der perferkte Sport-Touren Reifen.
Auf meine Tracher kommt erst mal nicht anderes mehr drauf.

_________________
immer eine handbreit Straße übrig lassen


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]     Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz