Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Do 17. Okt 2019, 06:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 891 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 07:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 11:36
Beiträge: 655
Wohnort: Österreich/NÖ
Modell: MT-09 2016 RaceBlu
Name: Martin
KM-Stand: 34500
ABS: Ja
MT-Hannibal hat geschrieben:
Yamaha Driver hat geschrieben:
... und ob sich das für die Straße lohnt ???

Eher nicht - wenn man bei der R1 wirklich Gas gibt, ist man blitzschnell im illegalen Bereich unterwegs.


Das bist du mit jedem Motorrad über ~100PS. :lol:

_________________
-Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 23:46
Beiträge: 1750
Images: 0
Wohnort: KArlsruhe
Modell: MT-09 RN43
Name: Guenther
KM-Stand: 0
ABS: Ja
MT-Hannibal hat geschrieben:
Yamaha Driver hat geschrieben:
... und ob sich das für die Straße lohnt ???

Eher nicht - wenn man bei der R1 wirklich Gas gibt, ist man blitzschnell im illegalen Bereich unterwegs.
Ist das bei der MT 09 anderst?
Im ersten Gang spielt es sicherlich keine Rolle. Da bist du bei beiden in 3 Sekunden auf 100. Die R1 wird dir erst danach davon fahren.

Wer also auf der Landstraße beim durchladen der ersten zwei oder drei Gänge kräftig am Kabel zieht wird sich in beiden Fällen auf einen längeren Spaziergang einstellen müssen.

Wenn man auf der Autobahn die 130er Begrenzung übersehen hat wirds dann auch keine große Rolle mehr spielen ob man mit 220 oder 300 geknipst wird.

Wobei die R1 auf der Autobahn ganz klar ihre Vorteile ausspielen kann. Das macht bestimmt einen Heidenspaß.
Ich würde die Neue auch gerne mal ausprobieren

_________________
Erst anhalten, dann absteigen ;)
MT-09 RN43 2019-?
Tracer RN29 2015-2019


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Feb 2017, 09:29
Beiträge: 172
Images: 5
Wohnort: Bielefeld
Modell: RN29 Tracer / XTZ750
KM-Stand: 0
ABS: Ja
heiligerstuhl hat geschrieben:
Und wie es der Teufel will, hat der eine nagelneue, gerade erst am Vormittag zusammengebaute Versys 1000 SE zur Probefahrt stehen.

Die habe ich gerade für eine Woche als Testmaschine. 8-)
Gestern erste kleine Runde gedreht, ist schon eine ziemlich Sänfte im Vergleich zur Tracer. Wobei mir der eigene Drilling als Antrieb mehr zusagt, deutlich gieriger und emotionaler als der geschmeidige Vierer.

Zitat:
Auch das elektronische Fahrwerk ist klasse, Koffer die ohne Probleme einen Helm fassen, super Integration von Navi und Handy. Da kann man schon ein wenig neidisch werden.

Ja, das ist alles schon ganz fein gemacht. Auch das schicke Display und der Blipper sind sexy. :clap:
Spielt halt schon in einer anderen/höheren Klasse.

_________________
5399 Mein Blog - aktualisiert am 11.10.2019


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 10:42 
Offline

Registriert: Do 26. Jul 2018, 21:09
Beiträge: 383
Wohnort: MKK
Modell: Tracer 900 GT
Name: Jan
KM-Stand: 13500
ABS: Ja
So ist es. Allerdings kostet die Versys mit einer vernünftigen Ausstattung so viel, dass der Sprung zu einer R 1250 GS auch schon nicht mehr groß ist, und die spielt m.E. noch mal in einer anderen Liga. Wobei mir die R 1250 RS noch mehr zusagen würde. Die Alternative zur Versys 1000 SE wäre auch noch die Multistrada 950 S, die bei vergleichbarer Ausstattung und Preis m.E. noch das weit emotionalere Mopped ist.

Mit der Tracer vergleichbar ist die Versys jedenfalls meiner Meinung nach nur eingeschränkt, mir wäre sie zu sehr Reisebomber, zu wenig Wetzeisen. Und für das Gebotene letztlich zu teuer.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mai 2019, 11:31
Beiträge: 179
Modell: MT09
Name: Volker
KM-Stand: 6000
ABS: Ja
h0iJ0i hat geschrieben:
MT-Hannibal hat geschrieben:
Yamaha Driver hat geschrieben:
... und ob sich das für die Straße lohnt ???

Eher nicht - wenn man bei der R1 wirklich Gas gibt, ist man blitzschnell im illegalen Bereich unterwegs.

Das bist du mit jedem Motorrad über ~100PS. :lol:


Schon - aber nicht so schnell. Ich bin mit der R1 in den Alpen gefahren (Leihmaschine vom Hotelbesitzer) und habe mich gefragt, bei welcher Gelegenheit ich eigentlich die Leistung einsetzen kann. Da ist mir eine durchzugsstarke Maschine lieber.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 17. Jul 2019, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mai 2019, 11:31
Beiträge: 179
Modell: MT09
Name: Volker
KM-Stand: 6000
ABS: Ja
Tracer hat geschrieben:
MT-Hannibal hat geschrieben:
Yamaha Driver hat geschrieben:
... und ob sich das für die Straße lohnt ???

Wobei die R1 auf der Autobahn ganz klar ihre Vorteile ausspielen kann. Das macht bestimmt einen Heidenspaß.

Schnell auf der Autobahn fahren interessiert mich nicht besonders, mal ausprobieren was geht und dann ist es gut.
Aber die Geschmäcker sind verschieden und ein sehr gutes Motorrad ist die R1 - nur für mich halt uninteressant.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2019, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 11:36
Beiträge: 655
Wohnort: Österreich/NÖ
Modell: MT-09 2016 RaceBlu
Name: Martin
KM-Stand: 34500
ABS: Ja
https://www.1000ps.at/modellnews-300607 ... -z-h2-2020

Kawasaki wird am 23.10 wohl ziemlich was raushauen, es kommt ein neues, kompressoraufgeladenes Powernaked. ;)

_________________
-Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2019, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Jan 2019, 00:39
Beiträge: 138
Images: 3
Wohnort: Schweiz / OW
Modell: -MT 09 SR
Name: Sascha
KM-Stand: 0
Wer das Motorrad nur nach reinen Leistungzahlen kauft, dürfte hier wohl bedient sein.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2019, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 11:36
Beiträge: 655
Wohnort: Österreich/NÖ
Modell: MT-09 2016 RaceBlu
Name: Martin
KM-Stand: 34500
ABS: Ja
Le Scharmör hat geschrieben:
Wer das Motorrad nur nach reinen Leistungzahlen kauft, dürfte hier wohl bedient sein.


Und jene, die eine gute Fahrbarkeit mögen, nicht oder wie is das zu verstehen? Weißt du etwa schon wie das Ding fährt? :o

_________________
-Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2019, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jan 2018, 22:37
Beiträge: 387
Wohnort: Oberberg-Sauerland
Modell: MT09 RN43 blue
Name: Tom
KM-Stand: 27000
ABS: Ja
MT-Hannibal hat geschrieben:
Yamaha Driver hat geschrieben:
... und ob sich das für die Straße lohnt ???

Eher nicht - wenn man bei der R1 wirklich Gas gibt, ist man blitzschnell im illegalen Bereich unterwegs.

Dem nach darf man gerade mal eine 125er fahren. :?


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2019, 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Jan 2019, 00:39
Beiträge: 138
Images: 3
Wohnort: Schweiz / OW
Modell: -MT 09 SR
Name: Sascha
KM-Stand: 0
h0iJ0i hat geschrieben:
Und jene, die eine gute Fahrbarkeit mögen, nicht oder wie is das zu verstehen? Weißt du etwa schon wie das Ding fährt? :o


Nun ausser der Leistungscharakteristik aufgrud des hohen Drehmoments, wird die "Fahrbarkeit wohl nicht spektakulär "anders" oder "besser" sein. Leistung ist nicht automatisch gleich Fahrbarkeit.
Man kann über deren Nutzen oder Fahrbarkeit genau solange diskutieren, wie der Sinn des VMAX-Wertes der MT09. Wer ein Naked über 200kmh fahren will sollte warscheinlich zu einer 1000er oder grösserer Supersportler wechseln.
Bin neulich mit nem Bekannten über ein paar Pässe. Er mit nem 650er Roller. Ging zwar auch, und auch ziemlich zügig, aber sinnvoll ist anders. (alles abgeschliffen, Profilkante rund, Bremse überhitzt und verzogen)


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 891 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz