Beiträge von Eule

    Trotzdem, hier geht es ums Prinzip. Wenn der Bürger einen Anspruch auf Erstattung von 7,74€ hat - dann hat er diese auch in vollen Umfang zurückzubekommen. Ansonsten ist dies eine Unterschlagung von KFZ Steuer des Volkes.

    Macht das Finanzamt dies bei 10.000 Steuerzahler, dann sind dies schonmal 7.400€ was sich das Amt zu unrecht erschlichen hat.

    Das Amt soll seine Spielereien lassen und korrekt abrechnen d.h. weder Auf noch Abrunden.

    Soviel dazu, ansonsten zurück zum eigentlichen Thema dieses Threads : Witzige Bilder :)

    Auch nicht korrekt vom Amt, die dürfen sich alles erlauben. Aber wehe du überweist zu wenig. Dann bekommst gleich einen Haftbefehl Erzwingungshaft.

    Ist eigentlich Unterschlagung, was das Finanzamt hier macht. Die stünden 7,74€ zu und bekommst nur 7,-€

    Was ist mit den restlichen 74cent? Unterschlagen, nicht korrekt an dich ausbezahlt.

    Ich bin auch wieder voll in Action in dieser Sache :


    KBA sagte klar und deutlich, dass die Scheiben eingetragen werden können. Das macht der TÜV, der TÜV sagte, ich müsse da zu einem Gutachter/Sachverständiger nach §21 "amtl. anerkannt....", dieser widerum sagte Heute, dass ich zum TÜV muss und dieser das macht.

    Der TÜV Heutefrüh sagte, er braucht eine Gesetzesgrundlage worauf er sich berufen kann.

    Jetzt mal ne Frage und Bitte nur diejenigen antworten die sich da 100%ig auskennen. Mir bringen antworten wie "würd mich auch interessieren" oder sonstige nicht weiter.

    Ich habe mir nun folgendes überlegt :

    Montag rufe ich bei 2 Gutachter an (amtl. anerkannter Sachverständiger nach §21) und frage, ob ich die Scheiben von ihm abgenommen bekomme.

    Sollte dies möglich sein, aber die Kosten in überdimensionaler Höhe ragen, habe ich einen Plan B, zwar mit bissel Verlust - aber egal.

    Plan B wäre, dass ich beim Händler erneut bestelle und zwar diese Scheiben (da steht jetzt auch WK046L/R) :

    https://www.motorrad-ersatztei…6-xj6-yzf-r6-mt03?c=28112


    Scrolle ich runter unter den Punkt "Downloads" kommt u.a. der Punkt "ABE-Gutachten 2016 Braking Wave vorne"

    Es kommt dann diese ABE :

    https://www.motorrad-ersatztei…/f6/ABE_61394_D1_WAVE.pdf


    Auf der Zweitletzten Seite ist meine Mt09 RN29 aufgeführt.


    Frage : Ist dass jetzt die richtige ABE zu den Scheiben?

    Ich habe vorsichtshalber dem Händler diese Frage auch per Mail gestellt, damit ich diesesmal für meine MT alles richtig bekomme. Nur sind die erst ab Montag wieder da.

    Möchte jetzt absolut sicher gehen :)

    Die Bremse ist allerdings auch bei der Softail Slim nicht so pralle.

    Zur 883er Sportster, die ist eher was für Mädels ;)

    Bekannte von mir fährt die schon paar Jahre und ist zufrieden.

    Daher auch meine Überlegung, aber momentan ist das finanziell sowieso nicht drin.

    Hallo Cris

    Hier fahren nicht so sehr viele einen Chopper. Aber wenn du fachlichen Rat bräuchtest, gibt es das "chopperforum". Es gibt schon schöne Chopper. Mir gefällt beispielsweise die 883er Sportster Iron.

    Ob mir das aber für auf Dauer (neben der Mt09) zusagt, weiß ich nicht.