Beiträge von Horst_Hustler

    Am Kabelbaum musst du nix verändern.

    Den Abstand habe ich durch den von dir nicht favorisierten Umau auf die Kellermänner korrigiert.

    Sodele, Fehler wahrscheinlich gefunden:

    Fast 11 mA Stromfluß bei ausgeschaltetem Mopped.

    Davon:

    ~ 0,2 mA das Mopped (Wegfahrsperre?)

    ~ 2,25 mA der E-Scottoiler (der würde ein halbes Jahr brauchen die 10Ah der Aliant leer zu saugen.

    ~ 8,50 mA der Blinkerpiepser!!!!! So billig war der jetzt nicht und nützlich auch. -> schlecht aufgebaut, unglaublich.


    Wenn man dann nachrechnet krieg ich als Laie ca. 35 Tage raus indem die Batterie leer gesaugt wird.

    Könnte also passen.

    Der Akku ist also sehr wahrscheinlich aus der Fehlerquelle raus.


    Jetzt muss ich mal schauen was der Akku auf Dauer abgekriegt hat. Bis jetzt hält er die Spannung gut.


    Natürlich sind jetzt die Sicherungen von von beiden Verbrauchern erstmals abgenommen.


    Wir werden sehen.


    ps: Wenn jemand besser im Elektronen zählen ist dann bitte ich um Kontrolle und Korrektur meiner Berechnungen.

    Dann wäre eventuell doch der Akku fehlerhaft.


    Wird unter der Kategorie: "Das ist mein Hobby" abgelegt.

    Neuigkeiten:

    Gestern mal nach 3 Wochen Desinteresse nach dem Akku geschaut: Zündschlüssel an: Totenstille.

    Messung: 2,4 Volt. Der (neue) Akku ist wohl mit dem Fährmann auf dem Weg ins Totenreich.

    Spannend. Umfeld: E-Scottoiler und Blinkerpiepser (geht erst nach 32 mal Blinken an) und Kellermann-Relais an der Batterie.

    Bin jetzt echt erstaunt dass die Verbraucher (wahrscheinlich E-Scottoiler) soviel Strom ziehen.

    Oder Akku defekt. Hab ihn geladen, mal schaun was der so in Zukunft macht. Ich denke das kann man nicht dem Akku anlasten.

    Eine normale Batterie hätte die Tiefentladung sicherlich besser weggesteckt. In diesem Fall ist wohl das Lehrgeld - Leergeld.


    Peter: Man braucht wohl ein spezielles Ladegerät, das wird im I-Net kontrovers diskutiert. Der Ladestrom darf halt nicht einen gewissen Grenzwert überschreiten, sonst kocht der Akku, Desulfatierung macht sowas.

    Da ich den Akku recht günstig bekommen habe habe ich das firmeneigene Ladegerät dazu geordert.


    Fazit: Corona ist schlimmer.