Beiträge von Tom068

    Da habe ich auch von gehört. Nur ich schätze im Fall eines Sturzes ist die Kamera nicht besonders förderlich. Diverse Geheimnisse werden auch verraten. Mal schauen wie lange die Perspektive hält?

    Das wird sicher noch kommen. Die extrem hohen Lenkerböcke sind mir an der RN69 und den damit verbundenen Fahreigenschaften gleich aufgefallen. Deswegen habe ich sie mir auch nicht gekauft. Ev warte ich auf eine R9. Für alle sportlich angehauchten RN69 Fahrer muss es ja irgendwas irgendwann geben. Ansonsten floppt das Ding.

    Wie nach hinten legen? Die Klemmung kommt weiter nach vorne Richtung Scheinwerfer und das kannst auch noch einstellen.

    Also mit den Gilles Risern hast du mechanisches Gold in der Hand. Was willst du mehr? Vielleicht Riser mit Schlangenköpfen? Dann musst du ne Harley fahren.

    Es muss eh alles eingetragen werden. Die Lenkerböcke sollten eine ABE für deine R69 haben. Ansonsten wird der TÜV sicher nix abnehmen. Beim Lenker ist es nicht so tragisch wenn er nur eine ABE für ein anderes Moped hat. Dann ist er ja geprüft. Wichtig ist die Zug-Kabel-Bremsschlauch Verlegung und der Lenkerabstand zum Tank. Dann kommt die Probefahrt vom Prüfer noch ins Spiel. Ist schon ein wenig Aufwand der sich aber lohnt.

    ???? Gilles 2GT + den XD2 Dragbar = maximale Tiefe und maximal weit vorne. Da braucht man über Auswahl nicht zu reden.

    Entweder will man sportlich oder nicht. Alles Andere ist Optik.


    Sorry fürs OT aber für die RN69 gibt es sicher nicht weniger radikale Lösungen. Das alles eingetragen werden muss ist klar.

    Das hat mir jedenfalls zu einer 100% besseren RN43 verholfen. Mit bis zu 20Km/h höheren Kurvengeschwindigkeiten, ohne den besagten "Köttel" in der Hose.

    Lieber 2500Km Spaß als 5000Km Nett gefahren. Mit der RN43 hatte ich 5-6 mal pro Jahr Spaß und der kürzeste Spaß dauerte 800Km (PowerRS). Da haben sich die Flanken am Hinterrad überhitzt und der Reifen konnte kaum noch Grip aufbauen.

    Ich denke mal Fehlbedienung Landstraße. Der ist halt eher was für Renne. Mit dem PowerRS+ bin ich besser zurecht gekommen. War sicher der beste Reifen den ich je gefahren habe. Mal schauen welcher Neue Michelin dem am nächsten kommt. Hat der Power GP eine Rußmischung?