Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 21:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Surren Bremse vorne
BeitragVerfasst: Mi 23. Aug 2017, 18:28 
Offline

Registriert: Di 15. Aug 2017, 10:52
Beiträge: 45
Modell: Yamaha MT 09 '17
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo zusammen,

habe heute in mühevoller Arbeit meine MT geputzt. Nun glänzt sind wieder :dance:
Auf dem Rückweg der Waschbox (zu Hause darf man das ja nicht machen :naughty: ) habe ich ein leichtes Surren an der Vorderbremse festgestellt.
Und um so stärker man bremst, desto lauter wurde es. War mir schon fast peinlich zu Bremsen in der Stadt...

Ich habe zwar den vorhanden Hochdruckreiniger genutzt, allerdings meist nicht "abgerückt", da so schon genug raus kommt. Auch war ich immer weit genug weg.
Bremsscheiben habe ich nach dem Waschen mit Bremsenreiniger von möglichen Rückständen der Reinigungsmittels beseitigt.

Hab ich da jetzt was falsch gemacht? :think:
Jemand dazu nen Rat?
Hoffe nix kaputt gegangen. :pray:
Bremswirkung hat sich gefühlt nicht geändert.

Danke schon mal.

_________________
MT 09 '17 | Night Fluo | LED Blinker vorne & hinten | kurzer Kennzeichenträger Heck | kleiner Windschild "Fly" | V-Trec Kupplungs- und Bremshebel schwarz | Schlumpf Spiegelverlängerungen


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Surren Bremse vorne
BeitragVerfasst: Mi 23. Aug 2017, 18:47 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 14:18
Beiträge: 365
Images: 11
Wohnort: Steyr OÖ
Modell: MT09 Tracer/BT110
Name: Georg
KM-Stand: 23993
ABS: Ja
Das ist eigenartig. Da fällt mir spontan nur dazu ein dass vielleicht etwas zwischen Scheibe und Bremsklotz reingedrückt wurde.
Zwar eher unwahrscheinlich aber dennoch nicht ganz unmöglich .....
Wenn du einen Zentralständer hast lass mal jemanden hinten runter drücken, so das das Vorderrad drehbar ist - vielleicht kannst du das Geräusch "lokalisieren"

_________________
Grüße aus Oberösterreich
Georg

MT09 Tracer in RaceBlue - Heizgriffe CoolRide, Kühlergitter Marki, Navi über KI, LED Blinker Plus, Sturzpads, Kettenöler, Wilbers Federbein, Andreani Cartridges, Spiegelverlängerung von Schlumpf, Auspuffmod etc.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Surren Bremse vorne
BeitragVerfasst: Mi 23. Aug 2017, 18:48 
Offline

Registriert: Di 15. Aug 2017, 10:52
Beiträge: 45
Modell: Yamaha MT 09 '17
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Leider kein Zetralständer vorhanden, auch keine Montageständer...

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

_________________
MT 09 '17 | Night Fluo | LED Blinker vorne & hinten | kurzer Kennzeichenträger Heck | kleiner Windschild "Fly" | V-Trec Kupplungs- und Bremshebel schwarz | Schlumpf Spiegelverlängerungen


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Surren Bremse vorne
BeitragVerfasst: Do 24. Aug 2017, 11:33 
Offline

Registriert: Fr 29. Aug 2014, 20:33
Beiträge: 78
Modell: MT-09
Name: Guenther
KM-Stand: 16000
ABS: Ja
meine Bremse Surrt schon seit jeher beim Bremsen. Hörbar aber nicht übertrieben laut. Keine Ahnung wo das herkommt. BJ2014 mit ABS.

VG Günther


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Surren Bremse vorne
BeitragVerfasst: Do 24. Aug 2017, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4656
Images: 106
Modell: Yamaha
KM-Stand: 0
Kann auch daher kommen, wenn der Kolben nicht ganz zurück geht.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Surren Bremse vorne
BeitragVerfasst: Do 24. Aug 2017, 11:37 
Offline

Registriert: Di 15. Aug 2017, 10:52
Beiträge: 45
Modell: Yamaha MT 09 '17
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Sandra hat geschrieben:
Kann auch daher kommen, wenn der Kolben nicht ganz zurück geht.


Weiss eben leider nicht mal sicher, ob eserst seit dem Waschen ist oder ob es mir einfach das erste Mal aufgefallen ist... :think: :doh:

Werde dem nächst mal beim Händler anhalten und kurz klären lassen.
Merci.

_________________
MT 09 '17 | Night Fluo | LED Blinker vorne & hinten | kurzer Kennzeichenträger Heck | kleiner Windschild "Fly" | V-Trec Kupplungs- und Bremshebel schwarz | Schlumpf Spiegelverlängerungen


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Surren Bremse vorne
BeitragVerfasst: Do 24. Aug 2017, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Nov 2015, 13:08
Beiträge: 280
Images: 56
Modell: MT-09 Tracer
Name: Thomas
KM-Stand: 21000
ABS: Ja
Meine Surrt manchmal, dann gehts wieder weg. Ich merks mittlerweile nimmer...

_________________
Gruß Thomas

Die Linke zum Gruße!!!
Aktuelle Fahrzeuge: Vespa Cosa 200, Yamaha MT 09 Tracer
Oberfranken rocks :happy-partydance:


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Surren Bremse vorne
BeitragVerfasst: Do 24. Aug 2017, 14:00 
Offline

Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:24
Beiträge: 157
Wohnort: in der Nordeifel
Modell: MT-09 '17 / Duke 690
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Völlig normal bei gelochten Bremsen.
Hatte ich bei jedem meiner Motorräder und Autos, sofern sie gelochte Bremsen haben. Bei gewissen PKWs beschweren sich die Leute noch viel mehr, weil sie es nicht gewohnt sind, daß die Bremsen Geräusche machen. War bei meinen Wagen besonders gut zu hören, wenn ich High-Performance-Beläge drauf hatte, es womöglich nass war und ein Tunnel oder eine Leitplanke links neben dem Auto verlief.

Von daher durchaus nichts, was Sorge bereiten sollte. Wenn Du die Bremse mal wieder trocken und von Rückstanden durchs Reinigen freigebremst hast, wird sie wieder ruhiger werden. Gelochte Bremsscheiben sind aber nie geräuschlos; manchmal geräuschloser oder manchmal lauter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Surren Bremse vorne
BeitragVerfasst: Do 24. Aug 2017, 14:10 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 829
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
dechecker hat geschrieben:
Hallo zusammen,

habe heute in mühevoller Arbeit meine MT geputzt. Nun glänzt sind wieder :dance:
Auf dem Rückweg der Waschbox (zu Hause darf man das ja nicht machen :naughty: ) habe ich ein leichtes Surren an der Vorderbremse festgestellt.
Und um so stärker man bremst, desto lauter wurde es. War mir schon fast peinlich zu Bremsen in der Stadt...

Ich habe zwar den vorhanden Hochdruckreiniger genutzt, allerdings meist nicht "abgerückt", da so schon genug raus kommt. Auch war ich immer weit genug weg.
Bremsscheiben habe ich nach dem Waschen mit Bremsenreiniger von möglichen Rückständen der Reinigungsmittels beseitigt.

Hab ich da jetzt was falsch gemacht? :think:
Jemand dazu nen Rat?
Hoffe nix kaputt gegangen. :pray:
Bremswirkung hat sich gefühlt nicht geändert.

Danke schon mal.


Nö, das is nix kaputt, das fällt dir vermutlich erst jetzt auf, war aber immer schon da.
Das Surren kommt von den Belüftungslöchern, Rillen, Schlitzen etc in den Bremsscheiben (beim Motorrad sinds meistens Löcher, aber nicht immer).

Bremst man liegen die Bremsklötze in einem Teilbereich an der Scheibe an und schließen die Luft in diesen Löchern ein, die durch die Verwirbelung geringfügig komprimiert ist und durch den Bremsvorgang zusätzlich erwärmt wird und sich damit leicht ausdehnt. Entweicht die Luft wieder, weil sich der Bereich vom Bremsklotz weitergedreht hat kommt es zu dem Geräusch.
Je nach Auflagefläche und Kontur der Bremsklötze kann das etwas unterschiedlich klingen und lauter oder leiser sein.

Zudem ist natürlich auch nicht jeder Fahrer gleich empfänglich für solche Geräusche. Du hast's ja auch nicht von Beginn an wahrgenommen - weil deine Sinne von anderen Fahreindrücken noch vereinnahmt waren, sodass dir das erst gar nicht auffiel.
Irgendwann hörst Du dann auch die Kette und das Getriebe und die Reifen und ...

EDIT: Ich hab mal kurz gegoogelt, was es zu dem Thema sonst noch gibt - die Frage wird überraschend oft gestellt, noch viel überraschender sind die Spekulationen womit das zu tun haben könnte... von Bremsflüssigkeitsmenge, Alter der Bremsflüssigkeit über Bremshebel, Radlager, ABS-Pumpe ist da einiges dabei..


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Surren Bremse vorne
BeitragVerfasst: Do 24. Aug 2017, 17:46 
Offline

Registriert: Di 15. Aug 2017, 10:52
Beiträge: 45
Modell: Yamaha MT 09 '17
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Danke für die Antworten. Das beruhigt mich schon mal sehr. :clap:
Könnte tatsächlich sein, dass ich mehr darauf geachtet habe. Hab vor dem Waschen V-Trec Hebel verbaut. Das war die erste Fahrt damit, weshalb ich besonders Bremse und Kupplung getestet/beobachtet habe.

_________________
MT 09 '17 | Night Fluo | LED Blinker vorne & hinten | kurzer Kennzeichenträger Heck | kleiner Windschild "Fly" | V-Trec Kupplungs- und Bremshebel schwarz | Schlumpf Spiegelverlängerungen


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ]     

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de