Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 00:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 22:20
Beiträge: 288
Wohnort: Landkreis München
Modell: MT 09 Tracer
Name: Martin
KM-Stand: 500
ABS: Ja
Ging mir genauso.

Ich hatte vorletztes Jahr den RPHA Max.
Anfangs ein guter Helm, aber nach kurzer Zeit fing das Visier zu brummen an. Kratzfestigkeit ließ auch zu wünschen übrig.

Was mich besonders genervt hat: Die Sonnenblende verzerrt leicht.


Bin dann wieder zu Shoei. Geht nix drüber...

_________________
Nimm das Leben nicht so ernst, es ist ja eh nicht von Dauer.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 20:43 
Offline

Registriert: So 20. Nov 2016, 20:19
Beiträge: 34
Modell: -
Name: Dan78w
KM-Stand: 0
Grüße..
Fahren den RPHA-11 und bin 100% zufrieden. Top Verarbeitung, passt Bombe und Optik ist auch schick.
Kann ich nur weiter empfehlen. Und Preisleistung finde ich auch klasse.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Mo 22. Mai 2017, 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Jan 2014, 13:41
Beiträge: 996
Images: 60
Modell: MT-09
KM-Stand: 60000
ABS: Ja
paar neue HJC-Helme im Marvel-Comic-, Star-Wars- und Disney-Look
http://www.motorradonline.de/bekleidung ... #gallery-3
jetzt auch Deadpool :mrgreen:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Matt Grau :handgestures-thumbup:


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2017, 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jul 2016, 18:11
Beiträge: 32
Images: 1
Modell: Tracer 2016
Name: Tom
KM-Stand: 14986
ABS: Ja
Moin,

ich bin schon länger auf der Suche nach einem Klapphelm mit Doppel-D Verschluss, leider wird so etwas von keinem Hersteller angeboten :-(

Weiss jemand ob das was mit der Sicherheit oder technischen Hintergründen zu tun hat.

Und wenn es technisch machbar ist, weiss jemand zufällig ob man HJC Helme umbauen lassen kann, mir ist nämlich der neue RPHA90 aufgefallen, das wäre schon einer der mir gefallen könnte allerdings mit Doppel-D.

Viele Grüße
Tom


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2017, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 18:59
Beiträge: 2528
Wohnort: Forst
Modell: -
Name: lehmann
KM-Stand: 41500
ABS: Ja
Ratschenverschlüsse sind halt bequemer. Und darum geht es doch. Grade beim Klapphelm. Umbauen? Erstmal wie? Und wer würde freiwiilig eine Helm umändern und noch seine Hand ins Feuer halten..

_________________
immer oben bleiben!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2017, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 17:07
Beiträge: 167
Images: 5
Modell: MT09
Name: Christian
KM-Stand: 21000
ABS: Ja
Ich hab meinen Schubert c3 pro wieder verkauft wegen dem Ratschenverschluss.
Drückte mir immer an den Kehlkopf. Hätte ich nicht fast Neupreis bekommen,
wäre er nach Schuberth eingeschickt worden und auf Doppel D Verschluss umgebaut worden.
Haben wohl viele Probleme mit. Lag so um die 80 Euro :o
Musst mal bei HJC anfragen ob die es auch anbieten.

Grüsse
Christian


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 09:36 
Offline

Registriert: Fr 5. Mai 2017, 12:52
Beiträge: 102
Modell: -MT 09 Tracer 2017
Name: Peter
KM-Stand: 3200
ABS: Ja
...also ich habe den HJC RPHA - ST in matt schwarz.

Ich fahre ihn seit etwa einem 3/4 Jahr und kann bisher nichts negatives feststellen, außer, das die Windgeräusche etwas lauter sind als bei meinem alten. Mag aber auch daran liegen, das ich eine Freisprecheinrichtung außen am Helm angebracht habe.
Belüftung ist meiner Meinung nach sehr gut, Kopf, sowie auch Kinn. Pinlock Visier hält sein Versprechen und die integrierte Sonnenblende ist für mich ein "must have" !

Trotz der integrierten Sonnenblende, fahre ich mit Sonnenbrille, weil mir die Sonnenblende noch zu "hell" ist. Trotz Sonnenbrille und Sonnenblende ist mein Blick an Sommertagen aber nicht getrübt, bzw. zu dunkel. Natürlich geht das nicht mehr in der Dämmerung.
Einzig stört mich, das wenn ich das Visier in 2. oder 3. Stellung geöffnet habe, das es bei schnelleren Fahren dann ganz hochklappt durch den Fahrtwind.

Da ich aber eh an Sommertagen mit geöffnetem Visier fahre, ist dies nun soooooo ein Schwachpunkt auch nicht, zudem die Sonnenblende im Helm ein guter Schutz gegen den Fahrtwind ist, trotz geöffnetem Visier.
Für Brillenträger ( so wie ich ) ist der Helm ebenfalls gut geeignet, da die Brille sich trotz eng anliegendem Helm so aufsetzen lässt, wie man sie braucht ( Gleitsichtbrille ist ist das Thema )

Was für mich noch wichtig war und so gut wie nur von den HJC Helmen geleistet wird, ist der Abstand von Mund zu Helm. Hier kann ich bequem noch einen Finger zwischen schieben und stoße nicht bei jeder Mundbewegung an die Innenkante des Helms !!!!!
Mag sein das ich da etwas eigen bin, aber ich stelle mir immer vor, dass wenn ich mal Stürze, mir der Helm die Zähne ausschlagen würde, wenn er direkt vor meinem Mund sitzt. Diesen Freiraum benötige ich einfach.

Jetzt aber noch zum Thema "matt schwarz",............ Es müsste bekannt sein, das matt schwarz, bzw. überhaupt matte Helme anfälliger sind, als die Hochglanz lackierten Helme und vor allem, die sog. "Weichmacher" der Schale und Lackierung ausdünsten. Das macht alle matt schwarzen Helme ( ich habe in meiner Laufbahn 4 Stück der verschiedensten Hersteller gehabt ) anfällig, nach einigen Jahren zu "kleben" !
Wenn man ihn z.B. säubert und mit einem Tuch trocken reibt, sind erste Anzeichen, das die Fusseln vom Tuch am Helm haften bleiben und nur noch schwer ( in trocknem Zustand ) runter gehen.
Für mich ist das ein Anzeichen, den Helm gegen einen neuen zu tauschen. Was im Schnitt so alle 5 - 6 Jahre bei mir der Fall war.

Ansonsten schwöre ich auf HJC und werde bei dieser Marke bleiben, einzig wenn ich irgendwann einmal zu einem Klapphelm tendiere, würde ich da auch andere Anbieter testen.

_________________
Der "FU"

Einmal Mopped....... Immer Mopped

MT 09 Tracer 2017 -
Multistrada 2016 - 2016
Kawasaki Zephyr 750 1993 - 2016
1989 Kawasaki Z 400 N


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2017, 10:23 
Offline

Registriert: Di 23. Sep 2014, 18:13
Beiträge: 337
Images: 2
Modell: MT-09
Name: Joerg
KM-Stand: 11850
ABS: Ja
Ich fahre den ST seit Oktober 2014 und der Helm ist mittlerweile richtig weit geworden bzw. die Polster sind "geschrumpft".

Ich teste gerade neue Helme, da mir das schwarz zu unauffällig ist und nach dem Test neuer Helme ist mir erst so richtig
bewusst geworden, wie weit mein HJC geworden ist.

Ich finde 3 Jahre jetzt nicht besonders lang, der Händler findet auch, dass das ein paar Jahre zu früh ist, ist aber definitiv so,
dass der Helm jetzt zu weit ist. :-(

Mal sehen, welchen ich mir im Frühjahr hole.

Gruß und unfallfreie Fahrt
Jörg

_________________
Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos!


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2017, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:01
Beiträge: 893
Wohnort: Burgenland und Moskau
Modell: Tracer 2016
Name: Peter
KM-Stand: 3200
ABS: Ja
Jazzman hat geschrieben:
Ich fahre den ST seit Oktober 2014 und der Helm ist mittlerweile richtig weit geworden bzw. die Polster sind "geschrumpft".

Ich teste gerade neue Helme, da mir das schwarz zu unauffällig ist und nach dem Test neuer Helme ist mir erst so richtig
bewusst geworden, wie weit mein HJC geworden ist.

Ich finde 3 Jahre jetzt nicht besonders lang, der Händler findet auch, dass das ein paar Jahre zu früh ist, ist aber definitiv so,
dass der Helm jetzt zu weit ist. :-(

Mal sehen, welchen ich mir im Frühjahr hole.

Gruß und unfallfreie Fahrt
Jörg


Servus !
Laut Katalog besteht die Möglichkeit die Wangenpolster zu tauschen.......

_________________
>> In der Ruhe liegt die Kraft <<


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2017, 12:38 
Offline

Registriert: Do 26. Mär 2015, 09:28
Beiträge: 145
Images: 0
Modell: -
Name: robii
KM-Stand: 2000
ABS: Ja
Yep, and dem ST kann man das gesamte Innenleben austauschen, Innenfutter und Wangenpolster (je ca. 40.-).

Meine Frau faehrt ihn auch seit sie den Schein hat. Einzig die Lautstaerke der Windgeraeusche ist ihr zu hoch.

Ich hatte ein paar Jahre den RPHA10 plus und war (bis auf die Lautstaerke) auch zufrieden.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2017, 13:23 
Offline

Registriert: Do 17. Aug 2017, 08:12
Beiträge: 40
Wohnort: Ismaning
Modell: Yamaha MT09 RN43
Name: Andi
KM-Stand: 1100
ABS: Ja
Ich fahr seit 3 Jahren den IS17 und bin sehr zufrieden. Bissl leiser könnte er sein aber ich mag meinen HJC Helm

_________________
No Drive / Dive, no life!
*MT09 RN43 Night Fluo*


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2017, 14:00 
Offline

Registriert: Mo 10. Feb 2014, 20:43
Beiträge: 509
Images: 0
Wohnort: Münster
Modell: -MT 09
Name: Wolfgang
KM-Stand: 99999
ABS: Ja
Old_tom hat geschrieben:
Moin,

ich bin schon länger auf der Suche nach einem Klapphelm mit Doppel-D Verschluss, leider wird so etwas von keinem Hersteller angeboten :-(

Weiss jemand ob das was mit der Sicherheit oder technischen Hintergründen zu tun hat.

Und wenn es technisch machbar ist, weiss jemand zufällig ob man HJC Helme umbauen lassen kann, mir ist nämlich der neue RPHA90 aufgefallen, das wäre schon einer der mir gefallen könnte allerdings mit Doppel-D.

Viele Grüße
Tom


Test Klapphelme Motorrad Nr. 21, Ausgabe vom 29.9.2017 Seite 168

Kauftipp Harley-Davidson (Hersteller HJC)
Modell Capstone S. Modular Helmet mit Doppel-D-Verschluss ca 200.-€

Baugleich mit HJC IS-MAX II der allerdings einen Ratschenverschluss hat.

Hoffe das hilft dir weiter.

_________________
Gruß Wolfgang

Jeder hat das Recht dumm zu sein.... doch einige missbrauchen das Privileg schamlos.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 06:39 
Offline

Registriert: Di 23. Sep 2014, 18:13
Beiträge: 337
Images: 2
Modell: MT-09
Name: Joerg
KM-Stand: 11850
ABS: Ja
peter_moscow hat geschrieben:
Jazzman hat geschrieben:
Ich fahre den ST seit Oktober 2014 und der Helm ist mittlerweile richtig weit geworden bzw. die Polster sind "geschrumpft".

Ich teste gerade neue Helme, da mir das schwarz zu unauffällig ist und nach dem Test neuer Helme ist mir erst so richtig
bewusst geworden, wie weit mein HJC geworden ist.

Ich finde 3 Jahre jetzt nicht besonders lang, der Händler findet auch, dass das ein paar Jahre zu früh ist, ist aber definitiv so,
dass der Helm jetzt zu weit ist. :-(

Mal sehen, welchen ich mir im Frühjahr hole.

Gruß und unfallfreie Fahrt
Jörg


Servus !
Laut Katalog besteht die Möglichkeit die Wangenpolster zu tauschen.......


Moin,

weiß ich, aber mir gefällt auch die Farbe nicht mehr so richtig, daher wahrscheinlich der Wechsel.

trotzdem sollte die Polster länger als 3 Jahre "in Form" bleiben.

War halt mein erster Helm und da habe ich mich noch von der "Schwarzmanie" des Verkäufers leiten lassen. :shock:

_________________
Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos!


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HJC : Helme
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 06:43 
Offline

Registriert: Mo 4. Nov 2013, 15:01
Beiträge: 2338
Wohnort: Hier
Modell: im mom. nichts :(
KM-Stand: 0
Wenn du gerade am probieren bist, setz mal den Shoei GT AIR auf, fahre den seit 2015 und immernoch zufrieden von der Passform u der Lautstärke unterm Helm

_________________
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MfG Chris


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de