Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 22:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Mo 10. Jul 2017, 20:23 
Offline

Registriert: So 19. Mär 2017, 19:57
Beiträge: 42
Modell: MT09
Name: Spacey
KM-Stand: 2000
ABS: Ja
Hallo Allerseits
Hab mal ne Frage wie pflegt behandelt ihr eure Leder Motorradhandschuhe ?
dann mal los bin ganz Ohhhhhhhhhhhhhr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Mo 10. Jul 2017, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:01
Beiträge: 906
Wohnort: Burgenland und Moskau
Modell: Tracer 2016
Name: Peter
KM-Stand: 3200
ABS: Ja
gar nicht ;)

_________________
>> In der Ruhe liegt die Kraft <<


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 05:58 
Offline

Registriert: Sa 5. Nov 2016, 17:57
Beiträge: 165
Modell: Tracer 900 (2017)
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Reinigen mit nebelfeuchtem Tuch, danach sparsam mit Lederfett nachbehandeln. Nach kurzer Einwirkzeit das überschüssige Lederfett mit einem Baumwolltuch entfernen - fertig.

Leder wird ohne Behandlung mit Lederfett trocken und spröde. Ein wenig Pflege darf/sollte schon sein. Trägt bei den Handschuhen auch dem Tragekomfort bei und verlängert auch die Nutzungsdauer.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 06:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jan 2016, 16:25
Beiträge: 101
Wohnort: Niederwambach
Modell: Tracer+CBF1000F
Name: HansWerner
KM-Stand: 20000
ABS: Ja
Ab und zu Regenwasser damit die Fliegen aufweichen :mrgreen:

HaWe

_________________
HaWe
fährt Motorrad und putzt wenig


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 07:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4653
Images: 90
Modell: ヤマハ
KM-Stand: 0
Meine sind aus Kunstleder gefertigt und daher mit feuchtem Lappen drüber. Mehr nicht ;)


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 07:58 
Offline

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 07:43
Beiträge: 25
Modell: Tracer
Name: Patrick
KM-Stand: 17500
ABS: Ja
Schließe mich Peter an :-)

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 08:38
Beiträge: 85
Modell: Yamaha-Tracer 900
Name: Henning
KM-Stand: 865
ABS: Ja
Hallo @all,

da ich finde daß sie nach 3 Jahren intensiver Nutzung stinken wie ein Pumakäfig ganz unten, habe ich ie Tips von Tante Louis befolgt. Mit Feinwaschmittel im Waschbecken richtig durchgeknetet. An der Luft trocknen lassen. Imprägniert, gefettet. Alles gut. Und man zieht nicht mehr so einen Fliegenschwarm hinter sich her :D


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 10:41 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 836
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
Gelegentlich (etwa 2-3x im Jahr) einfach in die Waschmaschine bei 30 bzw 40 Grad, danach ordentlich an der Luft trocknen und leicht mit Lederfett einfetten.
Sind nach 3 Jahren noch fast wie neu.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 07:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 21:49
Beiträge: 202
Images: 0
Wohnort: Gauting
Modell: MT-09 Tracer
Name: Max
KM-Stand: 14000
ABS: Ja
Mit der Held Leder - Creme - Seife. Ein bis zwei Mal im Jahr mit Händewasche waschen, lufttrocknen eventuell nochmal eincremen und nach jeder stärkeren Durchnässung eincremen


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 08:09 
Offline

Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:24
Beiträge: 161
Wohnort: in der Nordeifel
Modell: MT-09 '17 / Duke 690
KM-Stand: 0
ABS: Ja
iiich lege sie abends in die Schublade, dann sind sie dunkelgelagert. Das ist auch alles.
Meine letzten Held-Handschuhe sind über 10 Jahre alt und immer noch top. Seit gut 2 Jahren fahre ich das Top-Modell von Tante Louise (Vanucci VRH). Keine Pflege, trotzdem top in Ordnung! Ich kaufe mit immer die teuren Top-Modelle. die haben beste Schutzausstattung und halten ewig. Da sind dann auch 200€ gut investiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Okt 2013, 11:25
Beiträge: 1464
Images: 0
Wohnort: Vaihingen
Modell:
Name: Ralf
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Als ich meine erstem Held Handschuhe in Sonthofen kaufte, gab mir eine Heldverkäuferin den Tipp sie zu Beginn der Saison anzuziehen und die Hände dann in Wasser zu tauchen. Danach ab aufs Bike und trockenfahren. So würden sie sich perfekt an die Hand und Finger anpassen.
Natürlich hab ich das ausprobiert und muss sagen das es tatsächlich so ist. Wochen später haben sie noch die Form der Finger die um die Griffe fassen

_________________
To Old To Die Young
https://plus.google.com/u/0/101496873367590657106

Ralf


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 19:53 
Offline

Registriert: So 21. Feb 2016, 11:01
Beiträge: 132
Modell: MT-09
Name: Max
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Generell kann man jedes Glattleder nach vorheriger Reinigung (Wasser & weicher Bürste) preiswert und gut mit Bodymilk-Creme (Nivea & Co) pflegen.

Mach ich schon seit längerem so - sowohl mit der Hose & als auch den Handschuhen...


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Aug 2016, 17:05
Beiträge: 140
Images: 7
Modell: MT-09 Tracer
Name: Marco
KM-Stand: 7900
ABS: Ja
Servus,
Ich benutze den Lederreiniger von S100.
Bin sehr zufrieden, hält das Leder geschmeidig und weich.
Danach, sollte eigentlich das Imprägnierspray drauf als Nässeschutz. Hält vielleicht Nieselregen ab.
Aber wenn es richtig schüttet hilft es auch nicht.

_________________
Ich versende jetzt meine E-Mails mit der Tracer.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Fr 14. Jul 2017, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jun 2016, 14:11
Beiträge: 108
Wohnort: München
Modell: MT-09 '17 Tech Black
Name: Jonas
KM-Stand: 8000
ABS: Ja
Meine Lederkombi hänge ich in die Dusche und dann wird sie abgebraust und eingeseift.
Danach dann mit der Lederpflege behandeln. In dem Zug mache ich das Gleiche mit den Handschuhen.

Das passiert aber nur einmal zum Ende der Saison. Wenn ich viel Lust habe, vielleicht mal in der Hälfte.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: Mo 31. Jul 2017, 19:43 
Offline

Registriert: So 19. Mär 2017, 19:57
Beiträge: 42
Modell: MT09
Name: Spacey
KM-Stand: 2000
ABS: Ja
Dankeschön für die vielen Infos :clap:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Dez 2017, 08:39
Beiträge: 8
Wohnort: 26931 Elsfleth
Modell: Yamaha MT09SP
Name: Andreas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Moin,
ich mache es ähnlich wie memmex.
Ich nehme die Handschuhe mit in die Dusche, spüle sie mit sehr warmen Wasser durch, schmier meine Hände mit Pril ein, schlüpf in die Handschuhe, übergieße sie mit Pril, reibe - knete - massiere alles ein, wiederhole das 2x und dann ganz ganz viel spülen, kneten, auswringen bis nur noch klares Wasser kommt.
Anschließend das gröbste Wasser rauskneten und natürlich trocknen lassen sprich auf dem Wäscheständer und nicht auf der Heizung mit Gewalt. Dann alle zwölf Stunden (morgens/abends) überziehen und weich kneten.
Am dritten Tag (je nach Restfeuchte) mit Effax-Lederbalsam einmassieren und sich das ganze Jahr über frische Handschuhe freuen.
Das mache ich ein bis zwei mal im Jahr. Zwischendurch natürlich feucht (nicht nass) abwischen und nachfetten (drei bis vier mal im Jahr).


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradhandschuhe
BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 19:31 
Offline

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 10:16
Beiträge: 115
Wohnort: Wilhelmshaven
Modell: TDM 900 & Tracer
Name: Rico
KM-Stand: 4200
Leder und Schweiß ist einfach keine gute Kombination. Im Resultat gibt’s Geruchsentwicklung und brüchiges Leder.

Gerade wenn die Sommerhandschuhe etwas hochwertiger sind bedanken die sich für eine milde Handwäsche, langsames Trocknen und anschließende Pflege.
Sollten da frickelige Wechsel zwischen Leder und Textil sein - dafür gibt’s sogar Pflegespray.
Immer zum Saisonende ziehe ich das durch.

Ob ich das für billige Handschuhe machen würde, wahrscheinlich nicht.
Aber ich finde teure Handschuhe lohnen sich, da dürfen die gern noch 2, 3 weitere Jahre wie neu aussehen.

Edit: Zum Waschen nehme ich ganz normale, milde Handseife. Das Pflegespray ist von S100.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]     

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de