Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mi 21. Feb 2018, 04:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 232 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 15:09 
Offline

Registriert: Mo 5. Dez 2016, 10:54
Beiträge: 98
Modell: Yamaha MT09
Name: Peter
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo allerseits,

habe heute gelesen, dass eine SP-Version der MT-09 im Herbst vorgestellt werden soll. Hier die bisherigen Infos:

https://www.bennetts.co.uk/bikesocial/n ... e-pipeline

Endlich macht Yamaha, was sie schon lange hätten machen müssen. Ich habe nie verstanden, warum man es nicht Triumph und Ducati nachmachen kann und so ein tolle Bike ab Werk auch in einer Variante mit besserem Fahrwerk anbieten kann.
Klar kann man nachrüsten, aber ist es nicht besser, wenn man das Motorrad auch gleich so kaufen kann? Außerdem ist es so auch billiger, den schließlich muss man nicht einmal für das Basiszeug zahlen, was bereits verbaut ist, und dann noch extra das hochwertigere Material später dazukaufen.

Ich halte es also für eine gute Entscheidung und bin schon seht gespannt, was sämtliche Details anbelangt.
Andererseits halte ich mich ein wenig für vera...t, da ich - wenn ich Aufrüsten möchte - meine nicht mal 1 Jahr alte MT mit einem großen Wertverlust verkaufen müsste, und dann müsste ich noch den Aufpreis für die SP-Variante draufzahlen :(

Ein hochwertiges Fahrwerk wäre nämlich speziell hier bei uns in Ungarn Gold wert, da die Straßen im Vergleich zu D oder A wirklich miserabel sind, und deshalb ein Bike mit hochwertigen Dämpfungselementen viel stabiler liegt und weniger Unruhe ins Fahrwerk reinbringt.

Ich bin sehr gespannt, was ihr von dieser neuen Modellversion haltet!

Gruß

Peter


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Aug 2015, 18:45
Beiträge: 359
Images: 0
Modell: MT-09 Tracer
Name: Ben
KM-Stand: 16000
ABS: Ja
Wurde doch mal Zeit dass Yamaha hier den Wünschen der europäischen Kundschaft folgt :D :D

Gefühlt die Hälfte von uns hat das Fahrwerk in Eigenregie nachgebessert, dann noch den ansprechenderen Tacho von der R1 dazu, wenn der Preis stimmt könnte das Ding ein Verkaufsschlager werden ;)


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 18:02 
Offline

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 14:34
Beiträge: 109
Images: 4
Modell: -MT 09 RN43
KM-Stand: 6000
ABS: Ja
Wenn sie kommt und so aussieht wie jetzt nur mit besseren Fahrwerk und Schwarz ,werd ich meine 17er tauschen :D

_________________
R6 , FZ8 , 1290SDR , MT09


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 21:49
Beiträge: 228
Images: 0
Wohnort: Gauting
Modell: MT-09 Tracer
Name: Max
KM-Stand: 14000
ABS: Ja
folkmusic hat geschrieben:
Ich halte es also für eine gute Entscheidung und bin schon seht gespannt, was sämtliche Details anbelangt.
Andererseits halte ich mich ein wenig für vera...t, da ich - wenn ich Aufrüsten möchte - meine nicht mal 1 Jahr alte MT mit einem großen Wertverlust verkaufen müsste, und dann müsste ich noch den Aufpreis...
Peter



Naja so ist es halt mit der Technik. Du kannst warten und warten und warten, bis es etwas gutes gibt, was trotzdem noch verbessert wird oder du sagst irgendwann: das reicht mir.

Es gibt sicher einige die den CP3 gefeiert haben, aber sich etwas ruhigeres und mehr tourentaugliches gewünscht haben.
Ein Jahr später die street tracker, die Tracer.
Einige die gerne ihren fahrmodus gespeichert haben hätten, seit 2016, TCS an der nackten, dieses Jahr, QS, dieses Jahr.

Ich denke die Erweiterung ist sinnvoll, gerade wenn man mit BMW und 90% Vollaustattung vergleicht.

Die etwas geringen Kosten bleiben abzuwarten, ob es Öhlins mit verstellbaren handrad gibt oder ohne, wie im Bericht spekuliert.
Wenn der Preis gleich und nicht teurer als bei der Tracer wird bestimmt ein sehr kluger Zug


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 11:36
Beiträge: 268
Wohnort: Österreich/NÖ
Modell: MT-09 2016 RaceBlu
Name: Martin
KM-Stand: 13000
ABS: Ja
AeroChaos hat geschrieben:
Einige die gerne ihren fahrmodus gespeichert haben hätten, seit 2016, TCS an der nackten, dieses Jahr, QS, dieses Jahr.


TCS gibts an der Nackten schon seit 2016 :).

Aber der Beitrag liest sich echt vielversprechend, vielleicht kann ich meine alte (MT natürlich :D ) dann zu nem guten Kurs eintauschen. Optisch wird das auch sicher ein Kracher! Die MT-10 SP sieht ja zum Niederknien aus. :bow-blue:
Aber mal sehen wie sich das alles 2018 entwickelt, bin ja auch schon auf die Duke 790 gespannt. :shifty:

_________________
-Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 17:54
Beiträge: 1749
Images: 11
Modell: MT-09 SP
Name: Toni
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Danke für den Hinweis! Habe vorgestern eine neue bestellt und heute Abend per Mail storniert.

_________________
Yamahas 9mm,durchgeladen und entsichert

meine kleine MT-09 SP Webseite


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 18:41
Beiträge: 129
Modell: MT 10
Name: Dani
KM-Stand: 0
ABS: Ja
@Toni
Warum willst du jetzt wechseln nachdem du deine ja technisch und optisch fast auf dem neusten Stand "geupdatet" hast ?
Machen sich langsam Verschleisserscheinungen bemerkbar ? Was hast du aktuell an KM ?

_________________
Gruss Dani


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Sa 26. Aug 2017, 12:56 
Offline

Registriert: Do 26. Mär 2015, 09:28
Beiträge: 171
Images: 0
Modell: -
Name: robii
KM-Stand: 2000
ABS: Ja
mit hoher Wahrscheinlichkeit wird das unsere vierte MT09, freu. :)


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: So 17. Sep 2017, 10:19 
Offline

Registriert: So 17. Sep 2017, 10:14
Beiträge: 5
Modell: FZ6 N S2
KM-Stand: 0
Habe auch gerade davon erfahren. Hätte letzte Woche fast eine MT09 bestellt aber dachte dann hmmm das wird diese Saison ja eh nichts mehr also vielleicht sollte ich auf infos über die 2018 warten.
Die EICMA ist ja im November, ich hoffe da gibts dann endlich infos. Ich werde warten und dann wohl die 2018 SP bestellen. Der Preis muss aber stimmen, wenn die da Öhlins raufpacken und paar Kleinigkeiten und 2k mehr wollen, dann nicht.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Mo 18. Sep 2017, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Sep 2013, 15:23
Beiträge: 3371
Images: 0
Modell:
KM-Stand: 0
Ich finde es beschämend dass YAMAHA erst jetzt, und auch noch gegen Aufpreiss, der MT-09 ein Fahrwerk spendieren will obwohl es viele billigere Bikes gibt die es von vornherein serienmäßig besser können.
Beispiele gefällig?

Kawasaki Versys 300
Honda CB 500 X
Kawasaki Er 5,6
Kawasaki Z 650
Yamaha yzf R3
Honda CBR 250 r
Honda NC 750 X,S


Alle selbst gefahren und fahrwerksmäßig für besser befunden. Ich weiß noch ein paar mehr..........hab jetzt aber keine Lust mehr.

_________________
...und wenn`s hier nix zum lesen gibt, dann schreib ich mir halt was. Viele Grüße vom . REVERENTBild


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Mo 18. Sep 2017, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jun 2016, 14:11
Beiträge: 107
Wohnort: München
Modell: MT-09 '17 Tech Black
Name: Jonas
KM-Stand: 8000
ABS: Ja
Reverent hat geschrieben:
Ich finde es beschämend dass YAMAHA erst jetzt, und auch noch gegen Aufpreiss, der MT-09 ein Fahrwerk spendieren will obwohl es viele billigere Bikes gibt die es von vornherein serienmäßig besser können.
Beispiele gefällig?

Also beschämend halte ich für etwas hoch gegriffen. Das Fahrwerk der 2017er MT hat einen großen Schritt nach vorne gemacht. Es ist voll einstellbar und für einen normal gewichtigen Deutschen vollkommen in Ordnung. Wer deutlich mehr auf die Wage bringt, der muss halt nachrüsten.
Ist doch bei Triumph nicht anders mit ihren normal, R und RS Modellen. Wer besser oder Öhlins will, der muss draufzahlen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Mo 18. Sep 2017, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 22:04
Beiträge: 35
Modell: -
KM-Stand: 0
Die Idee jedenfalls ist gut, mehr Qualität für mehr Geld anzubieten. Die allermeisten werden mit der "normalen" mehr als zufrieden sein (behaupte ich jetzt mal ganz frech), für alle anderen die mehr wollen oder brauchen: die SP.

Mal sehen was uns Yamaha im November in Mailand zeigen wird, evtl ein R6 Fahrwerk oder die Tochter Öhlins darf ran, beides eine sehr gute Option.

Ich wünsche mir, dass sie es nicht allzu sehr übertreiben (semiaktive Ö, fette Brembos, 4k Display), dass die Maschine auch noch bezahlbar bleibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Di 19. Sep 2017, 06:25 
Offline

Registriert: Mo 5. Dez 2016, 10:54
Beiträge: 98
Modell: Yamaha MT09
Name: Peter
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ich glaube nicht, dass sie es übertreiben werden. Denn dann könnte man ja gleich zur MT-10 greifen.

Es wird schätze ich mal eine individuelle Lackierung geben, Bremsen werden bleiben (da eh sehr gut), fahrwerksseitig weiß ich jedoch nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass man das KYB Fahrwerk der MT-10 quasi 1:1 übernimmt, wobei man dann auch eine neue Gabelbrücke verbauen müsste (43 vs. 41 mm Holme). Oder man belässt die Gabel, so wie sie ist und baut hinten ein Öhlins Federbein ein.
Ich bin da wirklich sehr neugierig.

Dass ein semiaktives Fahrwerk wie in der MT-10 SP verbaut wird, glaube ich jedoch nicht.

Noch ca. 2 Monate Geduld, dann wissen wir schon mehr :)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Di 19. Sep 2017, 07:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Okt 2013, 17:54
Beiträge: 1749
Images: 11
Modell: MT-09 SP
Name: Toni
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hätte die MT-10 SP 3 Zylinder, hätte ich sie schon längst gekauft :mrgreen:
Toni

_________________
Yamahas 9mm,durchgeladen und entsichert

meine kleine MT-09 SP Webseite


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Di 19. Sep 2017, 08:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4861
Images: 90
Modell: ヤマハ
KM-Stand: 0
folkmusic hat geschrieben:
Ich könnte mir vorstellen, dass man das KYB Fahrwerk der MT-10 quasi 1:1 übernimmt, wobei man dann auch eine neue Gabelbrücke verbauen müsste (43 vs. 41 mm Holme).


Ich denke auch, dass das Fahrwerk verbessert wird durchaus etwas sportlicher.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Di 19. Sep 2017, 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 22:04
Beiträge: 35
Modell: -
KM-Stand: 0
folkmusic hat geschrieben:
wobei man dann auch eine neue Gabelbrücke verbauen müsste (43 vs. 41 mm Holme)


Bin mir ziemlich sicher, dass eine 43er Gabel rein kommt. Weiß jetzt nicht, ob die MT-10 wie die R6 auch eine angepasste R1 Gabel hat, vermutlich ja.

Wenn ich mir noch was wünschen dürfte: bitte den Tempomat der MT-10 übernehmen. Jeder, der schon mal übers WE in die Alpen gefahren ist, da quasi nonstop einen Pass nach dem anderen verschlungen hat, um dann wieder Sonntag Nacht Transit über die schweizer Autobahn nach Hause zu fahren, weiß wovon ich rede.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Di 19. Sep 2017, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 21:12
Beiträge: 837
Wohnort: München
Modell: MTN850-A
Name: Bari
KM-Stand: 5000
ABS: Ja
Hmm, solange die Verkleidungen gleich bleiben könnte man 1:1 tauschen / upgraden. Sind ja eh wertstabil im Verkauf die MTs.

Danke für die Info
Bari

_________________
R170 + R230 + MTN850-A
The dark side of japan
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Di 19. Sep 2017, 12:19 
Offline

Registriert: Mo 5. Dez 2016, 10:54
Beiträge: 98
Modell: Yamaha MT09
Name: Peter
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Naja, mal schauen. Bei einer MT-09 SP, die es fahrwerksseitig wirklich draufhat, könnte ich schon schwach werden.
ABER: der Wertverlust nach einem Jahr + der Mehrpreis der SP gegenüber der Normalen, da müsste ich im Endeffekt schon recht viel draufzahlen. Befürchte ich zumindest. Aber vielleicht können die Yamaha Händler in so einem Spezialfall ein verlockendes Angebot machen. Mal schauen :)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 12:13 
Offline

Registriert: Mo 17. Jul 2017, 11:01
Beiträge: 18
Modell: -
Name: Christoph
KM-Stand: 0
Servus,

habe mich dieses Jahr auch für eine MT09 entschieden.

Eine SP-Version mit semiaktivem Fahrwerk hätte mir persönlich mehr gefallen, aber wenn der Preisunterschied wie bei der 10er >2500€ ist, ist es gefühlt günstiger das Fahrwerk auf mich abstimmen zu lassen.

Bin ja gespannt was sie der 790 Duke (evtl R) entgegen setzen wollen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09 SP 2018
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 13:22 
Offline

Registriert: So 17. Sep 2017, 10:14
Beiträge: 5
Modell: FZ6 N S2
KM-Stand: 0
Bei der MT10SP ist der Aufpreis fast 3000€. Dafür gibts die Öhlins, das Farbdisplay (Spielerei finde ich) und die Farbe (finde ich nicht so prickelnd nett ausgedrückt).
Ich schätz mal die MT09SP wirds dann um die 11000 bis 12000 geben. Auch wenn mir vor paar Monaten noch alle Händler in der Umgebung gesagt haben die MT09 gehen weg wie nix und ich muss sie unbedingt jetzt kaufen, es gibt bald keine mehr, sehe ich jetzt doch noch einige Übriggebliebene für 8.500 neu, nie gefahren. Alles heiße Luft gewesen, dummes Geschwätz. Sogar in Farbe Schwarz wie ich sie am besten finde. Thema hat sich für mich wohl erledigt 8-)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 232 Beiträge ]     Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de